Suche...

Buddy Ryan ist tot

Von SPOX
Dienstag, 28.06.2016 | 14:24 Uhr
Buddy Ryan war der Vater der legendären 46-Defense der Chicago Bears
© getty
Advertisement
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
NFL
Jets @ Saints (DELAYED)
NFL
Cowboys @ Raiders
NFL
Falcons @ Buccaneers
NFL
Colts @ Ravens
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NFL
Steelers @ Texans
NFL
Raiders @ Eagles

Ex-NFL-Coach Buddy Ryan ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Der Vater der heutigen Bills-Coaches Rob und Rex Ryan galt lange als einer der größten Defensiv-Köpfe der NFL.

Ryans Berater James Solano bestätigte am Dienstag den Tod des einstmals großen Coaches. Ryan trainierte 35 Jahre lang in der NFL, seine Defenses standen für unaufhörlichen, riskanten Druck und jede Menge Aggressivität. Ryan gehörte als D-Line-Coach zum defensiven Trainerstab der New York Jets, die 1968 den Super Bowl gewannen, und führte 1985 die Chicago Bears mit der legendären 46-Defense zum Super-Bowl-Triumph.

Außerdem arbeitete er unter anderem als Head Coach der Philadelphia Eagles und der Arizona Cardinals, sowie als D-Line-Coach für die Minnesota Vikings. Darüber hinaus war er Defensive Coordinator der Houston Oilers. Ryan war stets als defensives Mastermind, gleichzeitig aber auch als emotionaler Trainer und bisweilen als Hitzkopf bekannt.

1993 etwa ließ er als Defensive Coordinator der Oilers in einem landesweit übertragenen Spiel seiner Wut über die Leistung der Offense freien Lauf, als er Offensive Coordinator Kevin Gilbride einen Schlag verpasste. Gleichzeitig gelangen seiner 1985er Defense in einer Saison unglaubliche vier Shutouts - in der kompletten 2015er Saison gab es nur derer drei.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung