Dienstag, 02.02.2016

NFL-Team mit Glück im Unglück

Bus der Broncos in Unfall verwickelt

Der Teambus der Denver Broncos ist in einen Verkehrsunfall verwickelt worden, Verletzte gab es zum Glück nicht. Die Mannschaft um Peyton Manning befand sich auf der Rückfahrt vom Training für den 50. Super Bowl am Sonntag im kalifornischen Santa Clara.

Das Team der Denver Broncos bereitet sich im Moment auf den 50. Super Bowl vor
© getty
Das Team der Denver Broncos bereitet sich im Moment auf den 50. Super Bowl vor

Einzelheiten zum Zwischenfall am Montag auf dem Highway 101 gab die Polizei nicht bekannt.

Defense End DeMarcus Ware nahm es mit Humor und twitterte: "Um den Tag interessant zu halten, haben wir jetzt ein kleines Autowrack. Sieht so aus, als wenn alle okay wären."

Die Broncos, die im Halbfinale Titelverteidiger New England Patriots um den Kaarster Sebastian Vollmer ausgeschaltet hatten, trainieren auf dem Gelände der Stanford University. Gegner am Sonntag im Jubiläums-Super-Bowl sind die Carolina Panthers.

Alles zur NFL

Das könnte Sie auch interessieren
T.J. Ward war offenbar der Initiator der Kabinen-Streitigkeiten in Denver

Nach Pats-Pleite: Kabinenzoff in Denver

Trevor Siemian verletzte sich während der Niederlage gegen Kansas City

Broncos: Siemian fällt aus

C.J. Anderson steht in dieser Saison bei 437 Rushing-Yards und 4 Touchdowns

Broncos-Schock: Saisonaus für Anderson?


Diskutieren Drucken Startseite
Live-Stream
Trend

Für welches Team spielt Tony Romo 2017?

Dallas Cowboys
Denver Broncos
New York Jets
Buffalo Bills
Chicago Bears
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.