News und Gerüchte

McCarthy: Lacy muss abnehmen

Von SPOX
Dienstag, 19.01.2016 | 11:23 Uhr
Eddie Lacy wurde während der ganzen Saison für sein vermeintliches Übergewicht kritisiert
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
MLB
So19:10
Indians -
Twins
MLB
So22:05
Giants -
Mets
MLB
So22:10
Dodgers -
Rockies
MLB
So22:10
Mariners -
Astros
MLB
Di01:05
Nationals -
Cubs
MLB
Di01:10
Red Sox -
Twins
MLB
Di04:08
Giants -
Rockies
MLB
Di04:10
Dodgers -
Angels
MLB
Mi01:10
Red Sox -
Twins
MLB
Do01:10
Red Sox -
Twins
MLB
Do18:10
Indians -
Rangers
MLB
Fr02:10
White Sox -
Yankees
MLB
Sa01:10
Reds -
Cubs
MLB
Sa02:10
White Sox -
Rangers
MLB
Sa02:15
Royals -
Twins
MLB
Sa04:07
Angels -
Mariners
MLB
Sa20:10
White Sox -
Rangers
MLB
Sa22:10
Brewers -
Marlins
MLB
So04:07
Angels -
Mariners
MLB
So19:10
Reds -
Cubs
MLB
So20:10
Astros -
Yankees
MLB
So20:10
White Sox -
Rangers
MLB
So20:10
Brewers -
Marlins
MLB
Di00:05
Nationals -
Mets
MLB
Di01:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Di01:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Di02:10
Twins -
Angels
MLB
Di19:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Di20:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Di20:20
Cubs -
Bay Rays
MLB
Mi19:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Do01:35
Braves -
Astros
MLB
Do02:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Do04:10
Mariners -
Royals
MLB
Do19:45
Cardinals -
Marlins
MLB
Fr01:05
Nationals -
Braves
MLB
Fr01:07
Blue Jays -
Astros
MLB
Fr02:10
Twins -
Orioles
MLB
Sa01:07
Blue Jays -
Astros
MLB
Sa04:10
Mariners -
Athletics
MLB
Sa04:15
Giants -
Marlins
MLB
Sa19:05
Yankees -
Brewers
MLB
So01:15
Cubs -
Pirates

Die Green Bay Packers verlangen, dass Eddie Lacy zur kommenden Saison abnimmt. Das Coaches-Karussell dreht sich indes weiter, auch die Coordinator-Spots sind zunehmend vergeben. Außerdem: Die Cleveland Browns machen kein Geheimnis um ihre dringendste Baustelle und Bruce Irvin will inzwischen doch in Seattle bleiben.

Lacy muss abnehmen: Die ganze Saison über war das Gewicht von Eddie Lacy ein anhaltendes Thema. Der Running Back der Green Bay Packers fiel aufgrund seiner mangelnden Explosivität und seiner Unbeweglichkeit negativ auf, zwischenzeitlich verlor er gar für einige Partien seinen Startplatz an James Starks. Meldungen über sein Übergewicht sickerten so frühzeitig durch und haften seither an dem 25-Jährigen.

Divisional-Round-Hangover: Wer hat an der Uhr gedreht...?

Nachdem die Saison der Packers durch die irre Pleite bei den Arizona Cardinals inzwischen beendet ist, meldete sich jetzt auch Head Coach Mike McCarthy zu Wort: "Eddie hat viel Arbeit vor sich. Seine vergangene Offseason war nicht gut genug und davon hat er sich nie erholt. Er kann auf diesem Gewicht nicht weiter spielen." In der Regular Season verzeichnete Lacy lediglich 187 Rushing-Versuche und drei Rushing-Touchdowns.

Coaching-Karussell-Updates: In Tennessee herrscht seit Montag Klarheit, die Titans entschieden sich wie erwartet für Interimscoach Mike Mularkey als neuen festen Head Coach. Der gab sich gegenüber den Medienvertretern auch gleich überaus selbstbewusst: "Ich bin ein guter Football-Coach. Ich weiß, welche Dinge verändert werden müssen und glücklicherweise bekomme ich die Chance, diese zu verändern."

Unterstützt wird Mularkey von Terry Robiskie, der ehemalige Receiver-Coach der Atlanta Falcons wird Tennessees neuer Offensive Coordinator. Ex-OC Jason Michael wird zum Quarterback-Coach degradiert - angeblich ein Schritt, der Quarterback Marcus Mariota extrem wichtig war.

Die Rams zurück in L.A.: "Richtige Entscheidung" oder Milliarden-Risiko?

Auch der Trainerstab in Philadelphia nimmt indes Formen an. Der neue Head Coach (und ehemalige Offensive Coordinator der Kansas City Chiefs) Doug Pederson holt sich übereinstimmenden Berichten zufolge Frank Reich für den Posten des Offensive Coordinators. Reich war Anfang Januar in gleicher Position bei den San Diego Chargers entlassen worden.

Die Indianapolis Colts haben derweil ihren neuen Quarterback-Coach gefunden: Brian Schottenheimer ersetzt Clyde Christensen, der nach 14 Jahren in Indy zu den Miami Dolphins geht. Schottenheimer arbeitete in der vergangenen Saison im College: Als Offensive Coordinator und QB-Coach für die University of Georgia. In der NFL war er bereits als Offensive Coordinator der St. Louis Rams und der New York Jets tätig, sowie als QB-Coach in San Diego, wo er Drew Brees trainierte.

Jackson will einen Quarterback: Hue Jackson spart, wenige Tage nach dem Beginn seiner Amtszeit als Head Coach der Cleveland Browns, nicht mit klaren Ansagen. So machte Jackson keinen Hehl daraus, wie seine Draft-Pläne aussehen: "Wenn wir an Nummer zwei einen Quarterback bekommen können, der zu unserem Team passt, dann müssen wir ihn holen. In meinen Augen brauchen wir einen Quarterback." Da es keinen klaren Nummer-1-QB im diesjährigen Draft gibt, ist davon auszugehen, dass die Browns an Draft-Position Zwei die freie Quarterback-Wahl haben.

Irvin will bleiben: Noch vor der Saison galt der Abschied von Bruce Irvin als beschlossene Sache. Der Linebacker der Seattle Seahawks machte öffentlich klar, dass er ab 2016 für die Atlanta Falcons und Ex-Hawks-Defensive-Coordinator Dan Quinn spielen werde. Sein Vertrag läuft jetzt aus, doch von seinem Wechselwunsch ist nicht mehr viel übrig.

Laut ESPN erklärte er auf die Frage, ob er auch für weniger Geld als anderswo zu den Seahawks zurückkehren würde: "Pete Carroll und John Schneider fragten mich das, als wir uns heute getroffen haben. Sollte das der Fall sein, würde ich definitiv zurückkommen. Drei Millionen? Vier Millionen? Fünf Millionen? Ich würde auf jeden Fall zurückkommen, hier habe ich mich etabliert. Das sind meine Brüder. Ich kann mir nicht vorstellen, mit irgendwem sonst zu spielen. Wenn sie andere Angebote ausgleichen oder ihr Angebot nur knapp darunter liegt, würde ich auf jeden Fall nach Seattle zurückkommen."

Und sonst so? Die San Diego Chargers wollen wie erwartet schnelle Klarheit, was ihre mögliche Zukunft in Los Angeles angeht. Die Chargers haben ein Jahr Zeit, um sich den Rams anzuschließen und gemeinsam nach L.A. umzuziehen. Das erste Treffen zwischen den beiden Parteien fand jetzt bereits statt. Es ist allerdings davon auszugehen, dass die Rams den Chargers einen möglichen Umzug nicht gerade einfach machen werden. Team-Eigentümer Stan Kroenke will den lukrativen Markt in Los Angeles möglichst nicht teilen.

Die Carolina Panthers müssen im NFC-Championship-Game gegen die Arizona Cardinals womöglich ohne Jared Allen auskommen. Der Pass-Rusher erlitt beim Sieg der Panthers über Seattle am Sonntag einen Fußbruch, das bestätigte die Untersuchung am Montag. Offiziell gilt sein Einsatz als zweifelhaft.

Die Green Bay Packers planen indes, Clay Matthews wieder primär als Outside Linebacker einzusetzen. Matthews musste vermehrt als Inside Linebacker aushelfen, was der Run-Defense zwar half, umgekehrt aber den Pass-Rush der Packers schwächte. Coach Mike McCarthy bestätigte jetzt, dass es sein "Ziel" sei, Matthews in der kommenden Saison wieder als Outside Linebacker einzusetzen. Das wäre umso wichtiger, falls Green Bay ohne Pass-Rusher-Kollege Julius Peppers auskommen muss. Der 36-Jährige erklärte am Montag, dass er "noch nicht sicher" ist, ob er noch eine weitere Saison spielt.

Der Schedule: Die Conference Finals in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung