Detroit weiter sieglos

Dallas bangt um Dunbar

SID
Dienstag, 06.10.2015 | 11:11 Uhr
Die Detroit Lions sind auch nach vier Spieltagen sieglos
© getty
Advertisement
MLB
Blue Jays @ Cubs
MLB
Dodgers @ Tigers
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
MLB
Nationals @ Padres
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
NFL
Bengals @ Redskins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals

Die Detroit Lions sind auch nach dem vierten Spieltag der NFL das einzige sieglose Team. Beim Ex-Champion Seattle Seahawks unterlagen die Lions trotz einer guten Leistung 10:13.

Kurz vor dem Ende rettete Seattles Kam Chancellor mit einer starken Abwehr gegen Lions-Spieler Calvin Johnson den Sieg.

"Das war außergewöhnlich von Kam", sagte Seahawks-Coach Pete Carroll. Für Seattle war es der zweite Sieg im vierten Spiel.

Unterdessen droht Lance Dunbar, Running Back der Dallas Cowboys, das vorzeitige Saisonaus. Beim 20:26 n.V. bei den New Orleans Saints erlitt Dunbar eine schwere Knieverletzung, "wir befürchten, es handelt sich um einen Riss des vorderen Kreuzbands", sagte Trainer Jason Garrett: "Es sieht nicht gut aus."

Die NFL in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung