Suche...
NFL

Brees an der Schulter verletzt

Von SPOX
Drew Brees hat sich gegen Tampa Bay wohl schwerer an der Schulter verletzt
© getty

Kein Licht am Ende des Tunnels für die New Orleans Saints: Nach Informationen des NFL Network befürchtet die Franchise eine Schulter-Verletzung bei Star-Quarterback Drew Brees nach der Heimpleite gegen die Tampa Bay Buccaneers. Er könnte mehrere Spiele verpassen.

Ian Rapoport vom NFL Network berichtet am Montag, dass sich Drew Brees bei einem Hit im zweiten Viertel der 19:26-Heimniederlage gegen die Tampa Bay Buccaneers in Week 2 eine wohl schwerer Schulterverletzung zugezogen habe. Zur Stunde ist das genaue Ausmaß der Verletzung noch nicht klar, doch die Saints-Organisation soll einen längeren Ausfall von "mehreren Spielen" befürchten.

Brees schien sich in der zweiten Halbzeit gegen die Bucs im Mercedes-Benz Superdome nicht wohlzufühlen und hatte merklich Probleme mit tiefen Pässen. Ihm schien ein wenig von der sonst üblichen Kraft im Arm gefehlt zu haben. Der 36-Jährige komplettierte lediglich 24 seiner 38 Passversuche für 255 Yards (1 TD, 1 INT) und schaffte es nicht, den frühen Rückstand seines Teams zu begradigen.

Lange Zeit verletzungsfrei

Ein Ausfall wäre für Brees ungewöhnlich, denn seit der Saison 2004, damals noch in Diensten der San Diego Chargers, hat Brees nur zwei Starts verpasst. Die Saints wiederum haben die Saison mit zwei Niederlagen begonnen und treten am kommenden Wochenende bei den Carolina Panthers an, die mit zwei Siegen gestartet sind und nun schon ein größeres Polster auf die Saints in der NFC South aufbauen könnten.

Sollte Brees in der Tat ausfallen, hieße der Ersatzmann Luke McCown, der in seiner zwölfjährigen Karriere erst neun Starts absolviert hat. Zuletzt begann er zwei Spiele für die Jacksonville Jaguars im Jahr 2011. Seinen letzten NFL-Pass warf der 34-Jährige im Übrigen 2013 für die Saints.

Der Schedule der Saison 2015/16 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung