Dienstag, 14.04.2015

Ehemaliger Profi soll Zellengenossen getötet haben

Lawrence Phillips unter Mordverdacht

Der ehemalige NFL-Profi Lawrence Phillips steht unter Mordverdacht. Der 39-Jährige, der einst als eines der größten Football-Talente in den USA galt, soll in der kalifornischen Haftanstalt Kern Valley State Prison am vergangenen Wochenende seinen Zellengenossen Damion Soward getötet haben.

Lawrence Philipps galt einst als großes Football-Talent
© getty
Lawrence Philipps galt einst als großes Football-Talent
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Das teilte die kalifornische Strafvollzugsbehörde in einem offiziellen Statement am Dienstag mit.

Phillips ist seit 2008 in Haft, er wurde unter anderem wegen Autodiebstahls und häuslicher Gewalt zu einer Freiheitsstrafe von 31 Jahren verurteilt.

Beim NFL-Draft 1996 war er an sechster Stelle von den St. Louis Rams ausgewählt worden, sein großes Potenzial konnte er aber kaum einmal abrufen. In der US-Profiliga kam er lediglich 25-mal zum Einsatz, dabei gelangen ihm zwölf Touchdowns.

Die NFL im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Richard Sherman könnte die Seattle Seahawks weiterhin verlassen

Seahawks: Sherman-Trade? "Chancen stehen schlecht"

Die NFL hat den Spielplan für die kommende Saison bekanntgegeben

Schedule veröffentlicht: Patriots empfangen KC zum Auftakt

Tom Brady erschien nicht zum Treffen der Patriots mit Donald Trump

Tom Brady fehlt beim Treffen mit Trump im Weißen Haus


Diskutieren Drucken Startseite
Live-Stream
Trend

Wer wird der erste Pick im Draft 2017?

Myles Garrett
Solomon Thomas
Jonathan Allen
Leonard Fournette
Marshon Lattimore
Ein anderer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.