Dienstag, 14.04.2015

Ehemaliger Profi soll Zellengenossen getötet haben

Lawrence Phillips unter Mordverdacht

Der ehemalige NFL-Profi Lawrence Phillips steht unter Mordverdacht. Der 39-Jährige, der einst als eines der größten Football-Talente in den USA galt, soll in der kalifornischen Haftanstalt Kern Valley State Prison am vergangenen Wochenende seinen Zellengenossen Damion Soward getötet haben.

Lawrence Philipps galt einst als großes Football-Talent
© getty
Lawrence Philipps galt einst als großes Football-Talent

Das teilte die kalifornische Strafvollzugsbehörde in einem offiziellen Statement am Dienstag mit.

Phillips ist seit 2008 in Haft, er wurde unter anderem wegen Autodiebstahls und häuslicher Gewalt zu einer Freiheitsstrafe von 31 Jahren verurteilt.

Beim NFL-Draft 1996 war er an sechster Stelle von den St. Louis Rams ausgewählt worden, sein großes Potenzial konnte er aber kaum einmal abrufen. In der US-Profiliga kam er lediglich 25-mal zum Einsatz, dabei gelangen ihm zwölf Touchdowns.

Die NFL im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Tony Romo warf in der Vorsaison lediglich drei Pässe für die Cowboys

Broncos: Absage an Tony Romo?

Colin Kaepernick war aus seinem Vertrag bei den 49ers ausgestiegen

Medien: Kaep fordert zu viel Gehalt

Tom Brady gewann in den vergangenen drei Jahren zwei Super-Bowl-Titel mit den Patriots

Patriots: Brady will "noch sechs, sieben Jahre spielen"


Diskutieren Drucken Startseite
Live-Stream
Trend

Für welches Team spielt Tony Romo 2017?

Dallas Cowboys
Denver Broncos
New York Jets
Buffalo Bills
Chicago Bears
Ein anderes Team
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - US-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.