Donnerstag, 19.02.2015

News und Gerüchte

Kehrtwende bei RG III?

Jay Gruden baut offenbar doch wieder auf Robert Griffin III - zumindest vorerst. Die Detroit Lions bleiben indes optimistisch bei Ndamukong Suh, während die Cleveland Browns mal wieder einen Quarterback suchen. Außerdem: Terrance Knighton ist sauer auf die Broncos, die Playoff-Erweiterung kommt wohl zumindest in diesem Jahr nicht und Sam Bradford könnte St. Louis verlassen.

Jay Gruden baut wohl doch noch auf seinen Quarterback
© getty
Jay Gruden baut wohl doch noch auf seinen Quarterback

Kehrtwende bei RG III? Noch in der Vorsaison hatte Redskins-Coach Jay Gruden kein Blatt vor den Mund genommen, wenn es darum ging, Quarterback Robert Griffin III öffentlich zu kritisieren. Umso überraschender kam das klare Bekenntnis von Gruden auf der Combine-PK am Mittwoch: "Robert hat die Saison als Starter beendet und damit planen wir weiterhin. Er wird unsere Nummer eins sein."

"Wir haben die Spiele genau analysiert und natürlich müssen wir uns auf allen Ebenen steigern", fügte Gruden weiter hinzu: "Wir gehen in die Saison mit Robert als Nummer eins. Dann liegt es an Robert, als Quarterback und als Mensch zu wachsen. Wir wollen Verbesserungen sehen und es liegt an uns, dem Trainerstab, mehr aus ihm rauszuholen."

RG III beendete die Vorsaison, in der er zwischenzeitlich zum Backup degradiert worden war, mit 1.694 Passing-Yards, vier Touchdowns und sechs Interceptions in neun Spielen. Für Griffin steht jetzt die wichtigste Saison seiner bisherigen NFL-Karriere an: Der 25-Jährige geht in sein letztes Vertragsjahr, sollte Washington sich nicht bis zum 3. Mai entscheiden, die Vertragsoption für 2016 zu ziehen. Diese würde RG III allerdings, analog zum QB-Franchise-Tag für 2015, rund 18,5 Millionen Dollar in der übernächsten Saison einbringen.

Lions optimistisch bei Suh: Dass Ndamukong Suh die Detroit Lions verlassen würde, galt für längere Zeit als fast sicher. Der Defensive Tackle will einen Mega-Deal, der Franchise Tag würde die Lions 26,8 Millionen Dollar kosten. Doch wie Geschäftsführer Martin Mayhew am Mittwoch bestätigte, gibt Detroit bei seinem Star-DT längst nicht auf - darüber hinaus seien die Lions sogar durchaus bereit, den hohen Tag für Suh zu nutzen.

"Wir arbeiten noch immer an einem möglichen Vertrag und sind noch immer sehr optimistisch, dass wir das hinbekommen. Wir wollen einen langfristigen Vertrag abschließen und daran arbeiten wir im Moment. Viele Zutaten, die für einen Vertrag nötig sind, haben wir bereits. Ich weiß was er will - er will für ein kompetitives Team spielen, und wir können das bieten", betonte Mayhew : "Wir haben einen sehr guten Quarterback, eine Defense, in der er sich wohlfühlt und einen Trainer, den er mag. Das ist also ein guter Platz für ihn."

Super Bowl XLIX: Die besten Bilder
Hier wird kein Cent gespart: Willkommen zum Super Bowl XLIX!
© getty
1/46
Hier wird kein Cent gespart: Willkommen zum Super Bowl XLIX!
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show.html
Eine ganze Stadt... achwas... ein ganzes Land im Ausnahmezustand!
© getty
2/46
Eine ganze Stadt... achwas... ein ganzes Land im Ausnahmezustand!
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=2.html
Come on Seahawks! Die Fans haben sich schonmal angemessen in Schale geworfen
© getty
3/46
Come on Seahawks! Die Fans haben sich schonmal angemessen in Schale geworfen
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=3.html
Die Pats stehen dem in nichts nach: Gestatten, Pat Patriot
© getty
4/46
Die Pats stehen dem in nichts nach: Gestatten, Pat Patriot
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=4.html
Die ganze Welt schaut zu, aber wen juckt's? Tom Brady gibt sich vor dem Warm-Up noch so richtig lässig
© getty
5/46
Die ganze Welt schaut zu, aber wen juckt's? Tom Brady gibt sich vor dem Warm-Up noch so richtig lässig
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=5.html
Noch 'ne Nummer cooler gefälligst? Marshawn Lynch gibt den Style des Abends vor
© getty
6/46
Noch 'ne Nummer cooler gefälligst? Marshawn Lynch gibt den Style des Abends vor
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=6.html
Wie man dieses Plakat der Fans deutet, sei jedem selbst überlassen. In jedem Fall aber eine gut verschachtelte Liebes-Botschaft
© getty
7/46
Wie man dieses Plakat der Fans deutet, sei jedem selbst überlassen. In jedem Fall aber eine gut verschachtelte Liebes-Botschaft
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=7.html
Aber auch die Lobeshymnen auf Russell Wilson fielen nicht minder extravagant aus
© getty
8/46
Aber auch die Lobeshymnen auf Russell Wilson fielen nicht minder extravagant aus
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=8.html
Hier liegt was in der Luft: Let the Party begin!
© getty
9/46
Hier liegt was in der Luft: Let the Party begin!
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=9.html
"O beautiful, for patriot dream that sees beyond the years..." - John Legend gibt "America the Beautiful" zum Besten
© getty
10/46
"O beautiful, for patriot dream that sees beyond the years..." - John Legend gibt "America the Beautiful" zum Besten
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=10.html
Auch die Ladies stehen bereit - Vorfreude auf die Unterbrechungen!
© getty
11/46
Auch die Ladies stehen bereit - Vorfreude auf die Unterbrechungen!
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=11.html
Ab geht's! Football ist kein Zuckerschlecken - nicht einmal für den begnadeten Tom Brady
© getty
12/46
Ab geht's! Football ist kein Zuckerschlecken - nicht einmal für den begnadeten Tom Brady
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=12.html
Ohhh, it's really gettin' hot in here! Wen stören schon die vielen Pausen?!
© getty
13/46
Ohhh, it's really gettin' hot in here! Wen stören schon die vielen Pausen?!
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=13.html
Spannung pur! 0:0 nach dem ersten Viertel - Zeit, sich die Köpfe einzurennen!
© getty
14/46
Spannung pur! 0:0 nach dem ersten Viertel - Zeit, sich die Köpfe einzurennen!
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=14.html
Der lachende Dritte: Während sich Earl Thomas und Tharold Simon gegenseitig über den Haufen rennen, schnappt sich Brandon LaFell die ersten Punkte. Touchdown!
© getty
15/46
Der lachende Dritte: Während sich Earl Thomas und Tharold Simon gegenseitig über den Haufen rennen, schnappt sich Brandon LaFell die ersten Punkte. Touchdown!
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=15.html
And now: Shake that Booty!
© getty
16/46
And now: Shake that Booty!
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=16.html
Das ist Marshawn Lynch: Mit einer 17-fachen Flugrolle um die eigene Längsachse bringt der Runningback die Seahawks back to business
© getty
17/46
Das ist Marshawn Lynch: Mit einer 17-fachen Flugrolle um die eigene Längsachse bringt der Runningback die Seahawks back to business
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=17.html
What a catch! Rob Gronkowski lässt sich nicht lumpen - 14:7 Pats
© getty
18/46
What a catch! Rob Gronkowski lässt sich nicht lumpen - 14:7 Pats
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=18.html
Wahnsinn pur! Die Seahawks gleichen vor der Pause aus! Freude pur auf den Rängen - ob das etwas damit zu tun hat, dass jetzt Katy Perry auftritt? Halbzeit!
© getty
19/46
Wahnsinn pur! Die Seahawks gleichen vor der Pause aus! Freude pur auf den Rängen - ob das etwas damit zu tun hat, dass jetzt Katy Perry auftritt? Halbzeit!
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=19.html
Welch eine Inszenierung: Die Fans kommen voll auf ihre Kosten und Katy Perry hat den Auftritt ihres Lebens
© getty
20/46
Welch eine Inszenierung: Die Fans kommen voll auf ihre Kosten und Katy Perry hat den Auftritt ihres Lebens
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=20.html
Katy bändigt den Löwen - mehr geht nicht!
© getty
21/46
Katy bändigt den Löwen - mehr geht nicht!
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=21.html
Was eine Kulisse! Für einen kurzen Moment denkt hier ganz sicher keiner mehr an Football
© getty
22/46
Was eine Kulisse! Für einen kurzen Moment denkt hier ganz sicher keiner mehr an Football
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=22.html
Und als sei das California Girl nicht heiß genug gibt's ein explosives Feuerwerk obendrauf - Woooosh!
© getty
23/46
Und als sei das California Girl nicht heiß genug gibt's ein explosives Feuerwerk obendrauf - Woooosh!
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=23.html
Die Sängerin ließ das Eis schmelzen - mitsamt kosmonautischer Unterstützung
© getty
24/46
Die Sängerin ließ das Eis schmelzen - mitsamt kosmonautischer Unterstützung
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=24.html
Katy kann Abwechslung: Auf das heiße Feuer-Outfit folgte die luftigere Beach-Variante
© getty
25/46
Katy kann Abwechslung: Auf das heiße Feuer-Outfit folgte die luftigere Beach-Variante
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=25.html
Obendrein gab's dann noch Unterstützung: Missy Elliott gesellte sich für einen Zwischenakt dazu...
© getty
26/46
Obendrein gab's dann noch Unterstützung: Missy Elliott gesellte sich für einen Zwischenakt dazu...
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=26.html
...genauso wie Lenny Kravitz, mal wieder für ein paar Minuten relevant war. Der letzte Hit ist ja dann doch schon ein bisschen her, nicht wahr, Lenny?
© getty
27/46
...genauso wie Lenny Kravitz, mal wieder für ein paar Minuten relevant war. Der letzte Hit ist ja dann doch schon ein bisschen her, nicht wahr, Lenny?
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=27.html
Dann flog Katy als Sternschnuppe von der Bühne - ein würdiger Abgang
© getty
28/46
Dann flog Katy als Sternschnuppe von der Bühne - ein würdiger Abgang
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=28.html
Die Zuschauer bekamen, was sie erwarten konnten: ein unfassbares Farbspektakel
© getty
29/46
Die Zuschauer bekamen, was sie erwarten konnten: ein unfassbares Farbspektakel
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=29.html
Doch dann wird auch wieder Football gespielt - und wie! Die Seahawks lassen kurzerhand die Muskeln spielen und ziehen auf 24:14 davon
© getty
30/46
Doch dann wird auch wieder Football gespielt - und wie! Die Seahawks lassen kurzerhand die Muskeln spielen und ziehen auf 24:14 davon
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=30.html
Und die kurzen Unterbrechungen sind ansehnlich wie eh und je...
© getty
31/46
Und die kurzen Unterbrechungen sind ansehnlich wie eh und je...
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=31.html
Das Ding ist noch nicht durch! Danny Amendola schlägt zurück und setzt die Seahawks wieder unter Druck
© getty
32/46
Das Ding ist noch nicht durch! Danny Amendola schlägt zurück und setzt die Seahawks wieder unter Druck
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=32.html
Bääääääm! Julian Edelman bringt die Patriots in Front - 28:24...
© getty
33/46
Bääääääm! Julian Edelman bringt die Patriots in Front - 28:24...
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=33.html
Aber Seattle hält sich dank diesem überragendem, quasi unmöglichen Catch von Jermaine Kearse im Spiel und hat es selbst in der Hand...
© getty
34/46
Aber Seattle hält sich dank diesem überragendem, quasi unmöglichen Catch von Jermaine Kearse im Spiel und hat es selbst in der Hand...
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=34.html
...doch sie verschenken den Sieg, der aus wenigen Yards eigentlich nur noch Formsache war: Interception von Malcolm Butler - unfassbar!
© getty
35/46
...doch sie verschenken den Sieg, der aus wenigen Yards eigentlich nur noch Formsache war: Interception von Malcolm Butler - unfassbar!
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=35.html
Und dann lagen bei den Seahawks die Nerven blank - das schreit nach einem Gefecht!
© getty
36/46
Und dann lagen bei den Seahawks die Nerven blank - das schreit nach einem Gefecht!
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=36.html
Das Ding war entschieden! Patriots-Coach Bill Belichick konnte sich nicht mehr rechtzeitig in Deckung bringen
© getty
37/46
Das Ding war entschieden! Patriots-Coach Bill Belichick konnte sich nicht mehr rechtzeitig in Deckung bringen
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=37.html
Das wird ihm aber sicher egal sein, denn die New England Patriots sind die Champs 2015!
© getty
38/46
Das wird ihm aber sicher egal sein, denn die New England Patriots sind die Champs 2015!
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=38.html
Er hat es wieder einmal geschafft: Superstar Tom Brady holt sich seinen vierten Ring
© getty
39/46
Er hat es wieder einmal geschafft: Superstar Tom Brady holt sich seinen vierten Ring
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=39.html
Trost für Wilson, Gratulation an Brady: Die Quarterbacks zollten einander gebührenden Respekt
© getty
40/46
Trost für Wilson, Gratulation an Brady: Die Quarterbacks zollten einander gebührenden Respekt
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=40.html
Druckfrisch: Wenige Sekunden nach Spielende hielt LeGarrette Blount die Ausgabe der "Arizona Republic" in den Händen - mitsamt Triumph-Aufmacher
© getty
41/46
Druckfrisch: Wenige Sekunden nach Spielende hielt LeGarrette Blount die Ausgabe der "Arizona Republic" in den Händen - mitsamt Triumph-Aufmacher
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=41.html
Ein Foto für die Ewigkeit: Marcus Cannon und Rob Gronkowski feiern den Sieg, feiern das Team, feiern sich selbst
© getty
42/46
Ein Foto für die Ewigkeit: Marcus Cannon und Rob Gronkowski feiern den Sieg, feiern das Team, feiern sich selbst
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=42.html
Da ist das Ding! Während Brady halbwegs gefasst wirkt, freut sich Rob Gronkowski wie ein Kind über die Vince Lombardi Trophy
© getty
43/46
Da ist das Ding! Während Brady halbwegs gefasst wirkt, freut sich Rob Gronkowski wie ein Kind über die Vince Lombardi Trophy
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=43.html
So schnell wollte er das Ei dann auch nicht mehr hergeben
© getty
44/46
So schnell wollte er das Ei dann auch nicht mehr hergeben
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=44.html
Und ähnlich geht's den Teamkollegen: Jeder will das Objekt der Begierde für sich beanspruchen
© getty
45/46
Und ähnlich geht's den Teamkollegen: Jeder will das Objekt der Begierde für sich beanspruchen
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=45.html
Das war er also schon wieder, der Super Bowl 2015 - dramatisches Ende für einen würdigen Champion. Freuen wir uns deshalb auf die Fortsetzung in der neuen Saison!
© getty
46/46
Das war er also schon wieder, der Super Bowl 2015 - dramatisches Ende für einen würdigen Champion. Freuen wir uns deshalb auf die Fortsetzung in der neuen Saison!
/de/sport/diashows/1502/nfl/super-bowl/seattle-seahawks-new-england-patriots-halftime-show,seite=46.html
 

Browns suchen neuen Quarterback: Brian Hoyers Vertrag läuft aus, Johnny Manziel verbringt seine Offseason derzeit in einer Reha-Klinik - die Cleveland Browns haben ernsthafte QB-Fragen. Die Fans, die noch immer mit Manziel als Starter in der kommenden Saison gerechnet hatten, erhielten jetzt einen Dämpfer. Auf die Frage, ob die Browns einen neuen Starting-QB suchen, antwortete Head Coach Mike Pettine: "Das ist vermutlich korrekt." Cleveland soll sehr an Marcus Mariota interessiert sein, zudem gab es bereits ein Treffen mit Josh McCown.

Knighton ist unzufrieden: Neben Demaryius Thomas und Julius Thomas ist Terrance Knighton die wichtigste Free-Agency-Baustelle der Denver Broncos, doch die Zeichen stehen bei dem Defensive Tackle zunehmend auf Abschied. Gegenüber "ESPN" stellte Knighton am Mittwoch mit Blick auf die bislang mangelnden Broncos-Bemühungen klar: "Um ehrlich zu sein ist es frustrierend und auch etwas respektlos, wenn ich weiß, wie die Defense ohne jemanden wie mich hätte aussehen können."

Es sei beinahe so, erklärte Knighton weiter, "als würde es schlimmer, je länger sie warten". Gemeinhin gelten die Oakland Raiders mit Ex-Broncos-DC Jack Del Rio als heißer Kandidat für die Dienste des Defensive Tackles. Del Rio betonte jüngst, dass man Spieler wie Knighton brauche und der 28-Jährige betonte, dass Del Rio "in jedem Fall die erste Person" sei, mit der er sprechen will, sollte sich bei den Broncos nichts mehr tun.

Vorerst keine Playoff-Erweiterung? Noch vor einigen Monaten schien die Erweiterung der Playoffs von zwölf auf 14 Teams die nächste größere Änderungen in der NFL, doch einem Bericht der "Washington Post" zufolge ist das Thema vorerst abgekühlt. Demnach lässt die Unterstützung innerhalb der Liga zunehmend nach, die Wahrscheinlichkeit einer Erweiterung für diese Saison soll maximal noch bei 50 Prozent liegen. Mindestens 24 der 32 Team-Eigentümer müssten dem Vorschlag bei der obligatorischen Abstimmung zustimmen.

Clark beendet Karriere: Ryan Clark hat am Mittwoch bei "ESPN" sein Karriereende verkündet. Der 35-jährige Safety, der zuletzt nach vier Jahren bei den Giants und den Redskins sowie acht Jahren in Pittsburgh noch für eine Saison nach Washington zurückgekehrt war, stand in der Vorsaison in 15 Spielen in der Starformation der Redskins. Clark wird voraussichtlich in absehbarer Zeit als TV-Experte einsteigen.

Und sonst so? Die New York Jets arbeiten an einem möglichen neuen Deal für Percy Harvin. Der Receiver, der während der Vorsaison aus Seattle gekommen war, würde Stand jetzt 10,5 Millionen Dollar kassieren, wenn er am 19. März noch im Kader steht. Darüber hinaus müssten die Jets dann einen Viertrunden-Draftpick an die Hawks abgeben, anstatt des Sechstrunden-Picks, wenn sie ihn entlassen. Geschäftsführer Mike Maccagnan bestätigte am Mittwoch, dass die Verhandlungen, auch für eine mögliche Umstrukturierung im Moment laufen.

Die St. Louis Rams könnten den QB-Markt ins Rollen bringen. Einem Bericht von "CBS Sports" zufolge haben die Rams ihrem verletzungsanfälligen Quarterback Sam Bradford und dessen Berater die Erlaubnis gegeben, sich nach Angeboten umzuschauen. Auf die Gerüchte angesprochen antwortete Geschäftsführer Les Snead am Mittwoch überraschend umständlich: "Wenn ein Team interessiert wäre, könnte ich das gut nachvollziehen. Aber ihn einfach zu streichen ist auch nicht die Lösung."

Brandon Bostick war indes nicht lange auf dem Markt. Der Tight End, der mit seinem Fehler beim Onside-Kick im Championship-Spiel gegen Seattle zu unrühmlicher Bekanntheit gelangt und zum Wochenbeginn in Green Bay entlassen worden war, wurde am Mittwoch von den Minnesota Vikings verpflichtet. Bostick hatte es in Green Bay trotz der Verletzung von Jermichael Finley nicht geschafft, sich wirklich durchzusetzen und kam primär bei den Special Teams zum Einsatz. Jetzt kann er sich über das Trainingslager beim Division-Rivalen empfehlen.

Alle Teams der NFL im Überblick

Adrian Franke

Diskutieren Drucken Startseite
Live-Stream
Trend

Der MVP in dieser Saison wird...

Tom Brady
Derek Carr
Ezekiel Elliott
David Johnson
Matt Ryan
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.