Suche...

Nach erfolgreichem Einspruch

Rice hofft auf zweite Chance

SID
Dienstag, 02.12.2014 | 18:44 Uhr
Ray Rice hofft auf eine neue Chance bei einem Klub
© getty
Advertisement
NFL
RedZone -
Week 6
NFL
Patriots @ Jets
NFL
Dolphins @ Falcons (DELAYED)
MLB
Cubs @ Dodgers (Spiel 2)
NFL
Giants @ Broncos
MLB
Astros @ Yankees (Spiel 3)
NFL
Colts @ Titans
NBA
Celtics @ Cavaliers
NBA
Rockets @ Warriors
NBA
Timberwolves @ Spurs
NHL
Lightning @ Blue Jackets
NBA
Knicks @ Thunder
NFL
Chiefs @ Raiders
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
NFL
RedZone -
Week 7
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
NFL
Falcons @ Patriots
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans

Skandal-Profi Ray Rice befindet sich nach der Aufhebung seiner Sperre auf der Suche nach einem neuen Klub in der NFL und setzt dabei auf Nachsicht und Milde.

"Sie sollten bereit sein, mich genauer zu betrachten und verstehen, wer ich wirklich bin. Meine Frau und ich hatten eine schlechte Nacht, für die ich die volle Verantwortung übernommen habe", sagte Rice dem US-Sender "NBC". Er könne nur auf eine "zweite Chance" hoffen.

Rice hatte im Frühjahr seine damalige Verlobte und heutige Ehefrau bewusstlos geschlagen und war daraufhin wegen häuslicher Gewalt auf unbestimmte Zeit suspendiert worden. Ursprünglich hatte die Liga nur eine Zwei-Spiele-Sperre angeordnet, die Strafe wurde erst erhöht, als der NFL das Video von der Prügelszene vorlag.

Die Sanktion wurde jedoch nach erfolgreichem Einspruch mit sofortiger Wirkung aufgehoben. Der Running Back ist nach seiner Suspendierung bei den Baltimore Ravens, mit denen er im vergangenen Jahr den Super Bowl gewonnen hatte, derzeit ohne Verein.

Ray Rice im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung