Suche...

Kreuz-und Innenbandriss gegen die Browns

Saisonaus für Gronkowski

SID
Montag, 09.12.2013 | 17:00 Uhr
Der Schreckensmoment: TJ Ward trifft Rob Gronkowski mit einem Tackle am rechten Knie
© getty
Advertisement
NFL
RedZone -
Week 12
NFL
Bills @ Chiefs
NFL
Buccaneers @ Falcons (DELAYED)
NFL
Packers @ Steelers
NFL
Redskins @ Cowboys
NFL
RedZone -
Week 13
NFL
Eagles @ Seahawks
NFL
Steelers @ Bengals

Rob Gronkowski fehlt den New England Patriots mindestens bis zum Ende der laufenden NFL-Saison. Der Tight End erlitt beim 27:26-Sieg gegen die Cleveland Browns am Sonntag einen Kreuz- und Innenbandriss. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend.

Bei einem MRT am Montag bestätigte sich der Verdacht, den die Ärzte schon am Sonntag hatten. Gronkowski wird nun bis zum Ende der Saison auf die Injured Reserve List gesetzt. Auch seine Vorbereitung für die Saison 2014 dürfte eingeschränkt sein.

In sieben Einsätzen kam der 24-Jährige bisher auf vier Touchdowns und einen Raumgewinn von durchschnittlich 84,6 Yards pro Spiel. Die ersten sechs Spiele der Saison hatte er verpasst, weil er sich von mehreren Operationen erholte. Neben einem Eingriff am Rücken mussten die Ärzte viermal den Unterarm operieren, weil sich eine Infektion gebildet hatte.

Wenig Ersatz bei den Patriots

Für New England ist die Nachricht ein schwerer Schlag. Nach Gronkowskis Rückkehr in Week 7 hatten sie die gefährlichste Offense der NFL, davor lagen sie nur auf Rang 22.

Nach der neuerlichen Verletzung, die Bowns-Safety T.J. Ward mit einem direkten Hit aufs rechte Knie auslöste, stehen den New England Patriots nur noch die Tight Ends Michael Hoomanawanui und Matthew Mulligan zur Verfügung. Der Vertrag mit D.J. Williams wurde erst in der letzten Woche aufgelöst.

Rob Gronkowski im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung