Montag, 30.12.2013

Chudzinski, Shanahan und Frazier

Fünf Cheftrainer in der NFL gefeuert

Gleich fünf Klubs aus der NFL haben ihre Cheftrainer entlassen. Die Cleveland Browns feuerten Rob Chudzinski, die Washington Redskins Mike Shanahan, die Detroit Lions Jim Schwartz und die Tampa Bay Buccaneers Greg Schiano. Auch die Minnesota Vikings zogen Konsequenzen und trennten sich von Leslie Frazier.

Mike Shanahan konnte mit den Redskins nur drei Siege einfahren
© getty
Mike Shanahan konnte mit den Redskins nur drei Siege einfahren
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Cleveland verkündete die Entscheidung gegen den 45-jährigen Chudzinski nach dem 7:20 im letzten Saisonspiel gegen die Pittsburgh Steelers. Das Team hatte zuletzt siebenmal nacheinander verloren und die Play-offs mit vier Siegen und zwölf Niederlagen klar verpasst. "Wir müssen mit diesem Football-Team Fortschritte erzielen. Leider haben wir in der zweiten Saisonhälfte einen Schritt zurück gemacht", hieß es in einer Stellungnahme des Klubs.

Die Redskins entbanden Shanahan von seinen Trainerpflichten, nachdem die Mannschaft den zu Saisonbeginn hohen Erwartungen nicht gerecht wurde. "Unsere Fans verdienen bessere Ergebnisse. Wir haben die Verpflichtung, die Ressourcen und Talente besser zu nutzen, um das Team zurück in die Play-offs zu bringen", sagte Klubbesitzer Daniel Snyder.

Frazier und Schwartz entlassen

In Minneapolis folgte die Kündigung für Frazier auf die schwachen Leistungen in der Spielzeit. Mit nur fünf Siegen landeten die Vikings in der NFC North auf dem letzten Platz.

Bei den Lions musste Schwartz nach fünf Jahren und der jüngsten Saison mit sieben Siegen und neun Niederlagen seinen Hut nehmen. "Ich weiß, wie das Geschäft funktioniert. Wir können uns nicht über Entscheidungen ärgern, die wir nicht treffen."

Tampa Bay trennte sich derweil von Coach Greg Schiano und General Manager Mark Dominik.

Die NFL im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Brock Osweiler ist aktuell noch bei den Cleveland Browns - und hat Starter-Ambitionen

Osweiler als Starter? "Tape liefert den Beweis"

Teddy Bridgewater verpasste die komplette vergangene Saison aufgrund einer schweren Knieverletzung

Vikings: Bridgewater zeigt deutliche Fortschritte

Die Washington Redskins haben Kirk Cousins im zweiten Jahr in Folge den Franchise Tag gegeben

Neuer Deal für Cousins? Redskins "optimistisch"


Diskutieren Drucken Startseite
Live-Stream
Trend

Wer wird der erste Pick im Draft 2017?

Myles Garrett
Solomon Thomas
Jonathan Allen
Leonard Fournette
Marshon Lattimore
Ein anderer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.