Suche...

Packers-QB Rodgers kehrt zurück

Von Ben Barthmann
Freitag, 27.12.2013 | 09:54 Uhr
Aaron Rodgers gewann 2010 mit den Packers den Superbowl
© getty
Advertisement
NFL
Broncos @ Colts
NFL
Bears @ Lions
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
NFL
Cowboys @ Raiders
NFL
Falcons @ Buccaneers
NFL
Colts @ Ravens
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NFL
Steelers @ Texans
NFL
Raiders @ Eagles

Vor dem entscheidenden Spiel um den Playoff-Einzug in der NFL gegen die Chicago Bears begrüßen die Green Bay Packers ihren Hoffnungsträger Aaron Rodgers zurück. Der Quarterback feiert nach einem Schlüsselbeinbruch sein Comeback.

"Wir haben es uns sorgfältig überlegt, wir sind alle Werte durchgegangen und hatten das Gefühl, dass die Zeit gekommen ist. Aaron ist bereit, wieder zu spielen", erklärte Head Coach Mike McCarthy nachdem er am Donnerstag bekannt gegeben hatte, dass sein Quarterback wieder in die Mannschaft zurückkehre.

Dies lässt die Hoffnungen der Mannschaft auf eine Teilnahme an den Playoffs wieder steigen, nachdem Rodgers wegen eines Schlüsselbeinbruchs, den er sich Anfang November ausgerechnet gegen die Bears zugezogen hatte, lange ausfiel.

Dementsprechend erfreut zeigte sich McCarthy kurz vor dem Showdown gegen Chicago über die vollständige Genesung. Der Head Coach hatte Rodgers zuletzt bewusst aus dem Spielbetrieb gehalten, um den Heilungsprozess zu begünstigen.

"Immer ein Funken Hoffnung"

"Das war das erste Mal, dass ich so etwas in diesem Ausmaße gemacht habe. Besonders mit Aaron Rodgers, wir sprechen hier immerhin vom besten Spieler", gab der Trainer zu.

Auch Mitspieler Josh Sitton gibt die Rückkehr des Quarterbacks für den Clash um den Thron in der NFC North und einem Playoff-Platz Hoffnung: "Die letzten Wochen hatten etwas von einem Ratespiel. Ich denke, dass uns das alle ein bisschen überrascht hat. In den letzten Wochen war immer ein Funken Hoffnung, dass er spielen wird."

Aaron Rodgers im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung