Suche...

Nach Gehrinerschütterung

Welker gegen Patriots "definitiv" dabei

Von SPOX
Freitag, 22.11.2013 | 22:35 Uhr
Welker hatte erst vor der Saison bei den Broncos unterschrieben
© getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
MLB
Astros @ Dodgers (Spiel 1)
NBA
Pacers @ Thunder
MLB
Astros @ Dodgers (Spiel 2)
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
MLB
Dodgers @ Astros
NBA
Cavaliers @ Pelicans
MLB
Dodgers @ Astros
NFL
RedZone -
Week 8
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
NFL
Broncos @ Chiefs
NBA
Thunder @ Bucks
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NFL
Bills @ Jets
NBA
Cavaliers @ Wizards
NHL
Canadiens @ Blackhawks

Broncos-Interimcoach Jack Del Rio hat bestätigt, dass Wide Receiver Wes Welker "definitiv" beim Duell gegen die New England Patriots (8-2) in der Nacht auf Montag mitwirken wird. Welker, der nach vielen Jahren bei den Patriots erst vor dieser Saison bei den Broncos unterschrieb, hatte sich am vergangenen Sonntag beim Sieg über die Kansas City Chiefs eine Gehirnerschütterung zugezogen.

Aufgrund der Richtlinien der NFL durfte Welker erst am Freitag wieder mit dem Team trainieren. Gegen Tom Brady und Co. ist er dennoch dabei. "Zuallererst haben wir gegenüber dem Spieler richtig reagiert und es besteht keine Gefahr mehr", betonte Del Rio, der derzeit für den erkrankten John Fox am Ruder der Broncos (9-1) steht.

"Bei ihm ist es so wie bei Peyton (Manning) vor einer Weile: Wenn wir eine 'wird definitiv spielen'-Kategorie hätten, dann wäre er wahrscheinlich dort zu finden", so Del Rio in Bezug auf die Liste der angeschlagenen und verletzten Spieler, die regelmäßig von allen Teams aktualisiert werden. "Er wird spielen."

Ob Tight End Julius Thomas (Knie) spielen kann, steht dagegen noch nicht fest. "Er konnte heute wieder nicht voll trainieren. Wir spielen heute natürlich nicht, sondern haben noch ein paar Tage, aber heute konnte er noch nicht alles machen."

Wes Welker im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung