Nach Schlaganfall von Gary Kubiak

Phillips Interimstrainer in Houston

SID
Donnerstag, 07.11.2013 | 11:13 Uhr
Wade Phillips war bislang als Coach für die Defensive Line der Texans verantwortlich
© getty
Advertisement
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
USC @ Washington State
NCAA Division I FBS
Northwestern @ Wisconsin
MLB
Blue Jays @ Yankees
NCAA Division I FBS
Baylor @ Kansas St
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
Clemson @ Virginia Tech
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs
NBA
Timberwolves -
Warriors
NFL
Patriots @ Buccaneers
NBA
Warriors -
Timberwolves
NFL
RedZone -
Week 5
NFL
Chiefs @ Texans

Die Houston Texans haben Wade Phillips zum Cheftrainer befördert. Der 66-Jährige ersetzt übergangsweise Gary Kubiak, der am Sonntag während des Heimspiels gegen die Indianapolis Colts einen leichten Schlaganfall erlitten hatte.

Phillips war bislang als Coach für die Defensive Line der Texans verantwortlich. Der erfahrene Phillips hat in seiner Laufbahn als Headcoach bei den Denver Broncos, Buffalo Bills und Dallas Cowboys gearbeitet. Bei den New Orleans Saints hatte er den Posten übergangsweise inne. Bislang ist offen, wann Kubiak an die Seitenlinie zurückkehren wird. Der Coach war am Sonntag beim Stand von 21:3 (Endstand 24:27) zusammengebrochen.

Die Houston Texans im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung