Suche...

Vorwurf der Beleidigung

NFL lässt "Fall Incognito" untersuchen

SID
Donnerstag, 07.11.2013 | 11:52 Uhr
Richie Incognito (M.) ist von den Dolphins auf unbestimmte Zeit suspendiert
© getty
Advertisement
MLB
Astros @ Yankees (Spiel 4)
NBA
Celtics @ Cavaliers
MLB
Dodgers @ Cubs (Spiel 3)
NBA
Rockets @ Warriors
MLB
Astros @ Yankees (Spiel 5)
MLB
Dodgers @ Cubs (Spiel 4)
NBA
Timberwolves @ Spurs
NHL
Lightning @ Blue Jackets
NBA
Knicks @ Thunder
MLB
Dodgers @ Cubs (Spiel 5)
NFL
Chiefs @ Raiders
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
NFL
RedZone -
Week 7
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
NFL
Falcons @ Patriots
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics

Die Beleidigungsvorwürfe gegen Richie Incognito von den Miami Dolphins werden näher beleuchtet. Commissioner Roger Goodell von der NFL beauftragte einen Anwalt mit der Durchführung einer unabhängigen Untersuchung.

Incognito wird beschuldigt, seinen Teamkollegen und Rookie Jonathan Martin rassistisch beleidigt und sogar mit dem Tod bedroht zu haben. Wegen der Vorwürfe ist der 30 Jahre alte Guard von den Dolphins auf unbestimmte Zeit suspendiert.

Goodell will durch die Untersuchung Klarheit in der Angelegenheit bringen. "Ein Grundsatz der Liga ist, dass alle Spieler ein Recht auf einen Arbeitsplatz frei von jeder Form von Bedrohung haben", sagte Goodell.

Richie Incognito im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung