Broncos-Star Peyton Manning im Glück

Doch keine schwere Verletzung

SID
Montag, 11.11.2013 | 23:23 Uhr
Peyton Manning steht mit seinen Denver Broncos momentan auf Platz zwei in der AFC West
© getty
Advertisement
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs @ Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
NFL
Chiefs @ Seahawks
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres @ Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres @ Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Cubs @ Phillies
NFL
Bengals @ Redskins
NFL
49ers @ Vikings
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Braves @ Phillies
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Red Sox @ Blue Jays
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Pirates @ Cubs
MLB
White Sox @ Twins
MLB
White Sox @ Twins
MLB
Dodgers @ Diamondbacks
MLB
Blue Jays @ Orioles
MLB
Braves @ Cubs
MLB
Braves @ Cubs

Entwarnung bei Peyton Manning: Der Star-Quarterback der Denver Broncos aus der amerikanischen Football-Eliteliga NFL hat sich am Sonntag beim 28:20-Auswärtssieg über die San Diego Chargers entgegen erster Befürchtungen doch keine ernste Knöchelverletzung zugezogen.

Eine Kernspin-Tomographie am Montag zeigte keine weitreichenden Schäden. Manning, mit 33 Touchdowns in neun Spielen überragender Spielmacher der bisherigen Saison, war zweimal hart von der Chargers-Defensive erwischt worden.

Damit kann der bereits 37 Jahre alte Manning wohl am kommenden Sonntag im Spitzenspiel der AFC West antreten, wenn die Broncos (8:1 Siege) die Kansas City Chiefs (9:0), das einzige ungeschlagene Team der Liga, empfangen.

Peyton Manning im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung