Suche...

Gonzalez-Comeback dank Sohn Nikko

Von Adrian Bohrdt
Freitag, 05.04.2013 | 18:21 Uhr
Tight End Tony Gonzalez will mit den Atlanta Falcons noch einmal angreifen
© getty
Advertisement
MLB
All-Star Game: National League -
American League
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
MLB
Astros @ Angels
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
White Sox @ Angels
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels

Eigentlich hatte Tony Gonzalez von den Atlanta Falcons vor, seine Karriere nach der vergangenen Saison zu beenden. Der 36-Jährige entschied sich nun allerdings gegen den Rücktritt. Grund dafür soll unter anderem Sohn Nikko gewesen sein.

Gonzalez hatte während der vergangenen Saison angekündigt, seine Karriere mit 95-prozentiger Sicherheit zu beenden. Sein Sohn habe ihn jedoch ermutigt, weiter zu machen, wie der 36-Jährige bei "NFL AM" berichtete: "Er kam zu mir und hat gesagt: 'Papa, ihr wart so kurz davor und habt so ein gutes Team. Wenn du die Chance hast, weiter zu machen, solltest du das tun."

In der vergangenen Saison waren die Falcons erst im Conference Championship an den San Francisco 49ers gescheitert. Gonzalez erklärte, dass die Worte seines Sohnes die Entscheidung für ihn besiegelt hätten: "Ich habe mir gesagt: Wir haben wirklich ein großartiges Team und ich bin gespannt, was wir dieses Jahr erreichen können."

"Wollte sie nicht hinhalten"

Der Tight End, der in seinen 16 Profijahren bislang 103 Touchdowns zu verbuchen hat, teilte dem Klub daraufhin umgehend mit, dass er für ein weiteres Jahr bleiben möchte: "Ich wollte sie nicht hinhalten und ihnen die Möglichkeit geben, das beste Team zusammen zu stellen - egal, ob es mit mir oder ohne mich ist." Gonzalez geht jetzt bei den Falcons in seine fünfte Saison.

Die Super-Bowl-Sieger in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung