Montag, 06.02.2012

Super Bowl XLVI in Indianapolis

Die Giants gewinnen den Super Bowl

In Super Bowl XLII besiegten die New York Giants die England Patriots mit 17:14, vier Jahre später gewannen die Giants jetzt erneut gegen die Patriots. Diesmal mit 21:17. Held beim vierten Super-Bowl-Triumph der Giants ist Quarterback Eli Manning, der seinem Ruf als 4th-Quarter-Meister gerecht wird.

Die Patriots verloren schon wieder im Super Bowl gegen die Giants
© Getty
Die Patriots verloren schon wieder im Super Bowl gegen die Giants
Super Bowl XLVI1. Viertel2. Viertel3. Viertel4. ViertelScore
New England Patriots0107017
New York Giants906621

 

Spielende: Eli Manning wird zum MVP gekürt und hält die Trophäe hoch! Mit diesem Bild verabschieden wir uns von dieser Football-Saison! Schön war's! Gute Nacht!

Spielende: Boah, da muss man echt mal durchatmen. Meine Fresse, was ein Super Bowl. Aber eins ist klar: Die Giants sind der verdiente Super-Bowl-Champion! Und eine Saison voll mit 4th-Quarter-Comebacks von Eli Manning endet mit einem 4th-Quarter-Comeback von Eli Manning. Irgendwie passend. Wer gleich MVP wird, dürfte jeder wissen.

Die Stats:

Eli Manning: 30/40, 296 YDS, TD

Tom Brady: 27/41, 276 YDS, 2 TD, INT

Hakeem Nicks: 10 Receptions, 109 YDS

Aaron Hernandez: 8 Receptions, 67 YDS, TD

Total Yards: NYG: 396 - NE: 349.

Time of Possession: NYG: 37:05 - NE: 22:55

4. Viertel, 60.: Brady deep....... der Ball wird ein paar Mal getippt, Gronkowski hechtet noch, aber dann fällt der Ball auf den Boden! DIE NEW YORK GIANTS SIND SUPER BOWL CHAMPION!!!!!

4. Viertel, 60.: Die Zeit läuft den Pats weg. Jetzt hilft nur noch ein Hail Mary, der erste Versuch klappt nicht. Noch 9 Sekunden.

4. Viertel, 60.: Brady auf Branch, 19 Yards, First Down an der 33! Die Pats leben. 32 Sekunden noch.

4. Viertel, 60.: Justin Tuck kommt durch und sackt Brady!!! Das muss es gewesen sein. 4th and 16 für die Pats. Noch ein Play bis zum Triumph der Giants.

4. Viertel, 60.: Brady über die Mitte, aber Branch flutscht der Ball durch die Hände. Den kann man auch fangen. Ohne Worte.

4. Viertel, 60.: 57 Sekunden auf der Uhr. Brady beginnt an der 20.

4. Viertel, 60.: Die Giants gehen for two, Ware mit dem Run, klappt aber nicht. 21:17 Giants.

4. Viertel, 60.: Bradshaw up the middle for 6 YDS! TOUCHDOWN! Was macht denn der, ist der irre! Er will noch vor der Endzone abstoppen, fällt aber rückwärts rein. Jetzt hat Brady noch eine Minute Zeit. Wie blöd sind denn die Giants?! Ich fass es nicht! Ich fass es nicht! ICH FASS ES NICHT!

4. Viertel, 59.: Manning auf Nicks! 4 Yards! First and Goal an der 7! Jetzt können die Giants die Uhr runter laufen lassen und dann kann es Tynes am Ende klar machen!

4. Viertel, 59.: It's Eli-Time! It's Eli-Time! 14 Yards auf Nicks. Die Giants sind an der 18-YD-Linie angekommen, Two-Minute-Warning.

4. Viertel, 58.: Manning wieder auf Manningham! 16 Yards! Die Giants schon in Field Goal Range.

4. Viertel, 57.: DAS PLAY DES SUPER BOWLS! Manning mit dem weiten Pass und Mario Manningham mit einem unfassbaren Catch an der linken Seitenlinie! Sensationell. Er hat beide Füße down im Feld, er hat den Ball, überragend. Einfach nur überragend. Belichick versucht die Challenge, aber die ist zum Scheitern verurteilt. Und da ist die Entscheidung auch bestätigt. Die Giants stehen nach dem 38-YD-Catch an der 50.

4. Viertel, 57.: 3rd and 11 für die Pats, Brady auf Branch. Incomplete! Die Giants-D hat ihren Stop!

4. Viertel, 56.: Brady mit dem langen Pass auf Welker, erst hat er ihn schon, dann lässt er ihn doch noch fallen. Den muss er fangen. Bitter.

4. Viertel, 55.: 3rd and 3 für die Pats und wieder bringt Brady den Pass an. 4 YDS auf Hernandez. Wieder ein neues First Down. Und die Zeit läuft für die Pats.

4. Viertel, 53.: Brady gibt weiter zu Woodhead, der gibt sofort weiter zu Welker, ein Mini-Trickspielzug der Pats, der 11 Yards einbringt. New England jetzt an der 46-YD-Linie.

4. Viertel, 52.: Brady findet bei 3rd and 5 den flinken Danny Woodhead, der mit seinem Speed 19 Yards erläuft. Neues First Down für New England.

4. Viertel, 51.: Manning auf Manningham, aber incomplete. Das war aber mindestens nahe dran an Pass Interference von Moore. Coughlin regt sich tierisch auf. Weatherford mit dem Punt an die Pats-8-YD-Linie, fair catch. Ballard kommt übrigens nicht mehr zurück.

4. Viertel, 51.: False Start. Bitter. 3rd and 10 jetzt.

4. Viertel, 51.: Manning muss schon die zweite Auszeit verbraten. 3rd and 5 für die Giants an der Patriots 38-YD-Linie. Wieder ein Big Play, das jetzt kommt.

4. Viertel, 49.: Manning auf Cruz, genau zwischen zwei Verteidiger rein gepresst! First Down.

4. Viertel, 49.: 7-YD-Pass von Manning auf Cruuuuuuz, 3rd and 1 für die Giants an der eigenen 37. Erst mal gibt's aber ein Injury-Timeout. TE Ballard hat sich verletzt.

4. Viertel, 48.: Bittere Offside-Strafe gegen die Pats. Manning findet wieder Nicks, 12 Yards, first down!

4. Viertel, 46.: Puh, wieder Glück für die Giants! Bradshaw mit dem Fumble, aber die Giants behalten den Ball. Snee hat ihn gesichert. 3rd and 7 an der eigenen 11-YD-Linie, Manning nimmt die Auszeit.

4. Viertel, 46.: Brady is intercepted! Brady ist fast schon gesacked, windet sich aber irgendwie raus und wirft das ganz weite Ding in Richtung Gronkowski! Sein Wurf ist aber ein bisschen zu kurz, Giants-Linebacker Chase Blackburn hat den Ball! Giants take over.

Super Bowl XLVI: Halbzeitshow Madonna
Madonna rockte die Halbzeitshow in Indianapolis. Mit dabei waren einige Gast-Stars wie Nicki Minaj
© Getty
1/11
Madonna rockte die Halbzeitshow in Indianapolis. Mit dabei waren einige Gast-Stars wie Nicki Minaj
/de/sport/diashows/1202/us-sport/nfl/super-bowl/XLVI-new-england-patriots-new-york-giants-indianapolis-halbzeitshow-madonna-half-time.html
Zu Beginn sah das Kostüm Madonnas noch ein bisschen aus wie aus einem Asterix-Comic...
© Getty
2/11
Zu Beginn sah das Kostüm Madonnas noch ein bisschen aus wie aus einem Asterix-Comic...
/de/sport/diashows/1202/us-sport/nfl/super-bowl/XLVI-new-england-patriots-new-york-giants-indianapolis-halbzeitshow-madonna-half-time,seite=2.html
...doch das änderte sich schnell. Mit einer farbenfrohen Performance sorgte die 54-jährige Sängerin für viel Stimmung
© Getty
3/11
...doch das änderte sich schnell. Mit einer farbenfrohen Performance sorgte die 54-jährige Sängerin für viel Stimmung
/de/sport/diashows/1202/us-sport/nfl/super-bowl/XLVI-new-england-patriots-new-york-giants-indianapolis-halbzeitshow-madonna-half-time,seite=3.html
Manchmal musste sie nicht mal selbst laufen. Das übernahmen andere für sie
© Getty
4/11
Manchmal musste sie nicht mal selbst laufen. Das übernahmen andere für sie
/de/sport/diashows/1202/us-sport/nfl/super-bowl/XLVI-new-england-patriots-new-york-giants-indianapolis-halbzeitshow-madonna-half-time,seite=4.html
Madonnas Träger wurden sogar zu Madonna-Wirblern und schleuderten die immer noch erstaunlich fitte Pop-Ikone durch die Luft
© Getty
5/11
Madonnas Träger wurden sogar zu Madonna-Wirblern und schleuderten die immer noch erstaunlich fitte Pop-Ikone durch die Luft
/de/sport/diashows/1202/us-sport/nfl/super-bowl/XLVI-new-england-patriots-new-york-giants-indianapolis-halbzeitshow-madonna-half-time,seite=5.html
Viele Effekte und ein grandioses Bühnenbild setzten Madonna optimal in Szene
© Getty
6/11
Viele Effekte und ein grandioses Bühnenbild setzten Madonna optimal in Szene
/de/sport/diashows/1202/us-sport/nfl/super-bowl/XLVI-new-england-patriots-new-york-giants-indianapolis-halbzeitshow-madonna-half-time,seite=6.html
Mit einem Mix aus alten und neuen Songs präsentierte Madonna eine der besseren Halbzeitshows der letzten Jahre
© Getty
7/11
Mit einem Mix aus alten und neuen Songs präsentierte Madonna eine der besseren Halbzeitshows der letzten Jahre
/de/sport/diashows/1202/us-sport/nfl/super-bowl/XLVI-new-england-patriots-new-york-giants-indianapolis-halbzeitshow-madonna-half-time,seite=7.html
Auch LMFAO waren zu Gast und durften ein bisschen Super-Bowl-Atmosphäre schnuppern
© Getty
8/11
Auch LMFAO waren zu Gast und durften ein bisschen Super-Bowl-Atmosphäre schnuppern
/de/sport/diashows/1202/us-sport/nfl/super-bowl/XLVI-new-england-patriots-new-york-giants-indianapolis-halbzeitshow-madonna-half-time,seite=8.html
Obwohl keine 25 mehr, ließ es sich Madonna nicht nehmen, mit ihrem deutlich jüngeren Komparsen zu flirten. Gelernt ist eben gelernt
© Getty
9/11
Obwohl keine 25 mehr, ließ es sich Madonna nicht nehmen, mit ihrem deutlich jüngeren Komparsen zu flirten. Gelernt ist eben gelernt
/de/sport/diashows/1202/us-sport/nfl/super-bowl/XLVI-new-england-patriots-new-york-giants-indianapolis-halbzeitshow-madonna-half-time,seite=9.html
Zum Abschluss der Performance sang Madonna unterstützt von Cee Lo ihren Megahit "Like a Prayer"
© Getty
10/11
Zum Abschluss der Performance sang Madonna unterstützt von Cee Lo ihren Megahit "Like a Prayer"
/de/sport/diashows/1202/us-sport/nfl/super-bowl/XLVI-new-england-patriots-new-york-giants-indianapolis-halbzeitshow-madonna-half-time,seite=10.html
Über allem thronte eine Botschaft. Welche, ist auf diesem Bild zu erraten...
© Getty
11/11
Über allem thronte eine Botschaft. Welche, ist auf diesem Bild zu erraten...
/de/sport/diashows/1202/us-sport/nfl/super-bowl/XLVI-new-england-patriots-new-york-giants-indianapolis-halbzeitshow-madonna-half-time,seite=11.html
 

3. Viertel, 45.: Green-Ellis zum Ende des dritten Viertels noch mal mit einem guten 7-YD-Run. 2nd and 3 an der Patriots 38. Wir gehen ins letzte Viertel.

3. Viertel, 45.: Ninkovich und Anderson kommen zu Manning durch! Sack! Die Giants kommen wieder in der Red Zone nicht richtig durch und müssen das Field Goal kicken. Tynes trifft aus 33 Yards. 17:15 Patriots.

3. Viertel, 43.: Manning auf Pascoe, 12 Yards! Die Giants sind an der Patriots 11-YD-Linie.

3. Viertel, 41.: Manning mit dem weiten Pass auf Nicks, dann verliert der Receiver aber den Ball! Aber: Glück für die Giants, die G-Men können sich den Ball sichern. Das war kritisch, eieiei.

3. Viertel, 40.: 3rd and 8 für die Patriots and Brady is sacked!!! Justin Tuck! Die Giants-D mit dem Stand. New England puntet und die Giants können praktisch an der Mittellinie ihren Drive beginnen.

3. Viertel, 39.: Uhhhh, Jason Pierre-Paul liegt verletzt am Boden. Wenn JPP runter müsste, wäre das ein Albtraum-Szenario für die Giants. JPP kann zumindest vom Feld laufen, sieht so aus, als ob er weitermachen kann.

3. Viertel, 39.: Manning bei 3rd and 10 nur mit dem 5-YD-Pass auf Manningham, die Giants müssen sich mit dem Field Goal Try begnügen. Tynes aus 38 Yards.... good! Den hat er gerade noch so links rein gezittert. 17:12 Patriots. Aber jetzt kommt Brady (16 Completions in Folge) wieder aufs Feld... und aus Giants-Sicht sollte ihr Pass-Rush jetzt mal aufwachen.

3. Viertel, 38.: Bist du bekloppt! Mannings Pass auf Nicks ist incomplete und Nicks bekommt von Chung noch einen brutalen Hit ab. Hammerhart.

3. Viertel, 36.: Manning bei 3rd and 4 mit dem 8-YD-Pass auf Nicks. First Down. Wichtig für die G-Men. Ganz wichtig.

3. Viertel, 34.: Nice! Schöner Kickoff-Return von Jernigan. Die Giants starten an der 35.

3. Viertel, 34.: BRADY AUF HERNANDEZ! TOUCHDOWN! Brady 8 Yards auf Welker, boom! Brady 12 Yards auf Hernandez, boom! Touchdown! Ohne Worte, was Brady jetzt mit der Giants-Defense veranstaltet. Er spielt sie her, wie er will. 17 Punkte in Folge für New England. 17:9 Patriots. Brady jetzt bei 20/23 für 201 YDS und 2 TD. Jetzt ist Eli gefordert.

3. Viertel, 33.: Brady mit der 14. Completion in Folge, 5 Yards auf Welker, Super-Bowl-Rekord! Vorher ein 17-YD-Run von BenJarvus Green-Ellis. Die Pats-Maschine ist nicht zu stoppen. 1st down an der 20 der Giants.

3. Viertel, 31.: Brady legt gleich schon wieder los. 21 Yards auf Chad Ochocinco. OCHOCINCO!

3. Viertel, 31.: Weiter geht's.

Halbzeit: Die Halftime-Show ist auch schon wieder vorbei. Kann also bald weitergehen. Eines ist klar: Der erste Drive der Patriots wird extrem kritisch. Die Giants-Defense braucht einen Stop, um das Momentum wieder auf ihre Seite zu holen.

Halbzeit: Die Halftime-Show läuft. Nett. Ganz ehrlich: Ich brauch die nicht. Noch ein Wort zu Vollmer, nach schlechtem Start war er am Ende wieder auf dem Feld und hat seinen Teil dazu beigetragen, dass die O-Line Brady so viel Zeit gegeben hat.

Halbzeit: Die Halftime Show mit Madonna beginnt...

2. Viertel, 30.: Halbzeit. Die Giants hatten fast 20 Minuten lang den Ball, liegen jetzt aber doch hinten. Und die Pats bekommen den Ball zu Beginn der zweiten Halbzeit. Die Stats: Manning 13/17, 120 YDS, TD. Brady 15/18, 147 YDS, TD. Total Yards: New York: 182. New England: 177. Bittere News für Giants-Tight-End Travis Beckum. Er hat sich im zweiten Viertel einen Kreuzbandriss zugezogen.

2. Viertel, 30.: Brady und die Pats mit dem beeindruckenden 15-Play-96-YD-Scoring-Drive. Damit stellt New England den längsten Drive in der Super-Bowl-Historie ein. Wahnsinn. Auch überragendes Clock-Management, der Drive war echt vintage Tom Brady.

2. Viertel, 30.: BRADY TO WOODHEAD! TOUCHDOWN! Brady hat brutal viel Zeit, kann nach rechts schauen, nach links schauen und findet dann aus 4 YDS Woodhead in der Endzone. Acht Sekunden vor der Halbzeit gehen die Patriots plötzlich in Führung. Obwohl die Giants das Spiel total dominiert haben. Irre.

2. Viertel, 30.: Brady hat seinen Rhythmus gefunden und bringt jetzt jeden Pass an. Und die Giants bringen keine Pressure zustande. Brady 10 Yards auf Welker. Die Pats sind an der 22-YD-Linie, also schon in Field-Goal-Range. Timeout New England. 28 Sekunden noch.

2. Viertel, 28.: Woodhead mit dem 4-YD-Run an die 39-YD-Linie der Pats. Two-Minute-Warning.

2. Viertel, 28.: Gronk! 20-YD-Pass von Brady auf Gronkowski! Ganz wichtig für die Pats, dass sie da hinten schon mal weggekommen sind, Vollmer ist im Übrigen nicht mehr im Spiel, Rookie Nate Solder bekommt den Vorzug.

2. Viertel, 26.: Bitter. Jacobs hat das First Down für die Giants, aber es gibt die Holding-Strafe gegen Boothe. Manning geht bei 3rd and 11 tief auf Manningham, aber incomplete. Weatherford mit dem nächsten wunderbaren Punt, 51 Yards an die 4-YD-Linie der Pats. Brady muss den Drive wieder ganz tief in der eigenen Hälfte beginnen. 4 Minuten noch in der ersten Halbzeit. Immer noch 9:3 Giants.

2. Viertel, 25.: Die Giants-Offense marschiert übers Feld, wie sie lustig ist. Vor allem Bradshaw kriegen die Pats einfach nicht in den Griff.

2. Viertel, 21.: Es läuft nicht für die Patriots. Three and Out. Bradys Pass auf Welker bei 3rd and 7 ist einen Tick zu kurz. Zoltan Mesko muss schon wieder aufs Feld und punten.

2. Viertel, 20.: Eine Illegal-Substitution-Strafe tut den Giants weh, die Folge ist eine 3rd-and-15-Situation, Mannings Pass auf Bradshaw bringt nur 11 Yards, die Giants müssen an der 41-YD-Linie der Pats punten. Weatherford kickt das Ding in die Endzone. Touchback.

2. Viertel, 18.: Starker Job der O-Line der Giants, Manning steht in der Pocket, hat Zeit und findet über die Mitte Nicks, der hoch steigt und sich das Ei schnappt. 18-YD-Catch. Großartig! Die Giants in der Hälfte der Pats an der 47.

2. Viertel, 17.: Manning mit seiner ersten Incompletion, aber dann rollt Jacobs für 11 Yards zum First Down und bricht dabei so einige Tackles der Patriots! Die Giants weiter mit einem guten Mix aus Run-Plays und Pässen.

2. Viertel, 17.: Bradys Pass auf Hernandez bei 3rd and 4 ist incomplete. Gute Defense der Giants. Die Patriots müssen das Field Goal kicken. Gostkowski aus 29 Yards... and it is good! War auch nicht mehr als ein Chip-Shot. Die Patriots sind auf dem Scoreboard. 9:3 Giants.

Die Super-Bowl-Sieger der letzten 20 Jahre
Super Bowl XXX: Den Super Bowl 1996 gewannen die Dallas Cowboys. Hier feiert Running Back Emmitt Smith
© Getty
1/20
Super Bowl XXX: Den Super Bowl 1996 gewannen die Dallas Cowboys. Hier feiert Running Back Emmitt Smith
/de/sport/diashows/nfl-die-letzten-20-super-bowl-sieger/american-football-titel-new-england-patriots-pittsburgh-steelers-denver-broncos-new-york-giants-new-orleans-saints.html
Super Bowl XXXI: 1997 gewann die Green Bay Packers gegen die New England Patriots das Finale. Mit Desmond Howard wurde der Kick- und Punt-Returner MVP
© Getty
2/20
Super Bowl XXXI: 1997 gewann die Green Bay Packers gegen die New England Patriots das Finale. Mit Desmond Howard wurde der Kick- und Punt-Returner MVP
/de/sport/diashows/nfl-die-letzten-20-super-bowl-sieger/american-football-titel-new-england-patriots-pittsburgh-steelers-denver-broncos-new-york-giants-new-orleans-saints,seite=2.html
Super Bowl XXXII: Die Green Bay Packers wollten ihren Titel verteidigen, aber die Denver Broncos hatten das Gegenmittel: Terrell Davis. Der Running Back war nicht zu stoppen
© Getty
3/20
Super Bowl XXXII: Die Green Bay Packers wollten ihren Titel verteidigen, aber die Denver Broncos hatten das Gegenmittel: Terrell Davis. Der Running Back war nicht zu stoppen
/de/sport/diashows/nfl-die-letzten-20-super-bowl-sieger/american-football-titel-new-england-patriots-pittsburgh-steelers-denver-broncos-new-york-giants-new-orleans-saints,seite=3.html
Super Bowl XXXIII: Den Denver Broncos gelang 1999, was den Packers im Jahr zuvor verwehrt blieb: Sie verteidigten den Titel. Mittendrin: Quarterback-Legende John Elway
© Getty
4/20
Super Bowl XXXIII: Den Denver Broncos gelang 1999, was den Packers im Jahr zuvor verwehrt blieb: Sie verteidigten den Titel. Mittendrin: Quarterback-Legende John Elway
/de/sport/diashows/nfl-die-letzten-20-super-bowl-sieger/american-football-titel-new-england-patriots-pittsburgh-steelers-denver-broncos-new-york-giants-new-orleans-saints,seite=4.html
Super Bowl XXXIV: "The Greatest Show on Turf", die St. Louis Rams um Kurt Warner, war auch von aggressiven Tennessee Titans nicht aufzuhalten.
© Getty
5/20
Super Bowl XXXIV: "The Greatest Show on Turf", die St. Louis Rams um Kurt Warner, war auch von aggressiven Tennessee Titans nicht aufzuhalten.
/de/sport/diashows/nfl-die-letzten-20-super-bowl-sieger/american-football-titel-new-england-patriots-pittsburgh-steelers-denver-broncos-new-york-giants-new-orleans-saints,seite=5.html
Super Bowl XXXV: Die Baltimore Ravens durften 2001 ihren ersten Titel bejubeln. Ray Lewis und Co. demütigten die New York Giants beim 34:7 geradezu
© Getty
6/20
Super Bowl XXXV: Die Baltimore Ravens durften 2001 ihren ersten Titel bejubeln. Ray Lewis und Co. demütigten die New York Giants beim 34:7 geradezu
/de/sport/diashows/nfl-die-letzten-20-super-bowl-sieger/american-football-titel-new-england-patriots-pittsburgh-steelers-denver-broncos-new-york-giants-new-orleans-saints,seite=6.html
Super Bowl XXXVI: Nach den Ravens 2001 feierte auch 2002 ein Team seinen ersten Titel. Die von Tom Brady angeführten New England Patriots besiegten die St. Louis Rams
© Getty
7/20
Super Bowl XXXVI: Nach den Ravens 2001 feierte auch 2002 ein Team seinen ersten Titel. Die von Tom Brady angeführten New England Patriots besiegten die St. Louis Rams
/de/sport/diashows/nfl-die-letzten-20-super-bowl-sieger/american-football-titel-new-england-patriots-pittsburgh-steelers-denver-broncos-new-york-giants-new-orleans-saints,seite=7.html
Super Bowl XXXVII: Die Tampa Bay Buccaneers und die Oakland Raiders boten beim 48:21 ein Spektakel. Trotzdem wurde mit Tampas Dexter Jackson ein Defensivspieler MVP
© Getty
8/20
Super Bowl XXXVII: Die Tampa Bay Buccaneers und die Oakland Raiders boten beim 48:21 ein Spektakel. Trotzdem wurde mit Tampas Dexter Jackson ein Defensivspieler MVP
/de/sport/diashows/nfl-die-letzten-20-super-bowl-sieger/american-football-titel-new-england-patriots-pittsburgh-steelers-denver-broncos-new-york-giants-new-orleans-saints,seite=8.html
Super Bowl XXXVIII: Nach einem Jahr Pause waren 2004 wieder die New England Patriots dran. Der MVP-Award beim Sieg über die Carolina Panthers ging wie 2002 an Tom Brady
© Getty
9/20
Super Bowl XXXVIII: Nach einem Jahr Pause waren 2004 wieder die New England Patriots dran. Der MVP-Award beim Sieg über die Carolina Panthers ging wie 2002 an Tom Brady
/de/sport/diashows/nfl-die-letzten-20-super-bowl-sieger/american-football-titel-new-england-patriots-pittsburgh-steelers-denver-broncos-new-york-giants-new-orleans-saints,seite=9.html
Super Bowl XXXIX: 2005 fuhren die New England Patriots ihren dritten Finalsieg in vier Jahren ein. Aber nicht Tom Brady, sondern Receiver Deion Branch wurde MVP
© Getty
10/20
Super Bowl XXXIX: 2005 fuhren die New England Patriots ihren dritten Finalsieg in vier Jahren ein. Aber nicht Tom Brady, sondern Receiver Deion Branch wurde MVP
/de/sport/diashows/nfl-die-letzten-20-super-bowl-sieger/american-football-titel-new-england-patriots-pittsburgh-steelers-denver-broncos-new-york-giants-new-orleans-saints,seite=10.html
Super Bowl XL: Die Jubiläumsausgabe 2006 war eine klare Kiste. Hines Ward und die Pittsburgh Steelers schlugen die Seattle Seahawks mit 21:10
© Getty
11/20
Super Bowl XL: Die Jubiläumsausgabe 2006 war eine klare Kiste. Hines Ward und die Pittsburgh Steelers schlugen die Seattle Seahawks mit 21:10
/de/sport/diashows/nfl-die-letzten-20-super-bowl-sieger/american-football-titel-new-england-patriots-pittsburgh-steelers-denver-broncos-new-york-giants-new-orleans-saints,seite=11.html
Super Bowl XLI: Endlich war es soweit. Nach neun Jahren in der NFL gewann Peyton Manning mit den Indianapolis Colts seinen ersten Titel. Geschlagen: Die Chicago Bears
© Getty
12/20
Super Bowl XLI: Endlich war es soweit. Nach neun Jahren in der NFL gewann Peyton Manning mit den Indianapolis Colts seinen ersten Titel. Geschlagen: Die Chicago Bears
/de/sport/diashows/nfl-die-letzten-20-super-bowl-sieger/american-football-titel-new-england-patriots-pittsburgh-steelers-denver-broncos-new-york-giants-new-orleans-saints,seite=12.html
Super Bowl XLII: Ein Jahr nach Peyton Manning konnte auch sein Bruder Eli jubeln. Er führte die New York Giants 2008 zum Sensationssieg über die New England Patriots
© Getty
13/20
Super Bowl XLII: Ein Jahr nach Peyton Manning konnte auch sein Bruder Eli jubeln. Er führte die New York Giants 2008 zum Sensationssieg über die New England Patriots
/de/sport/diashows/nfl-die-letzten-20-super-bowl-sieger/american-football-titel-new-england-patriots-pittsburgh-steelers-denver-broncos-new-york-giants-new-orleans-saints,seite=13.html
Super Bowl XXLIII: Mit diesem Catch machte sich Santonio Holmes unsterblich. In letzter Sekunde gewannen die Pittsburgh Steelers 2009 gegen die Arizona Cardinals
© Getty
14/20
Super Bowl XXLIII: Mit diesem Catch machte sich Santonio Holmes unsterblich. In letzter Sekunde gewannen die Pittsburgh Steelers 2009 gegen die Arizona Cardinals
/de/sport/diashows/nfl-die-letzten-20-super-bowl-sieger/american-football-titel-new-england-patriots-pittsburgh-steelers-denver-broncos-new-york-giants-new-orleans-saints,seite=14.html
Super Bowl XLIV: Das lange Warten hatte endlich ein Ende. Nach Jahren der Tristesse gaben die New Orleans Saints um Drew Brees 2010 ihren Fans einen Grund zu jubeln
© Getty
15/20
Super Bowl XLIV: Das lange Warten hatte endlich ein Ende. Nach Jahren der Tristesse gaben die New Orleans Saints um Drew Brees 2010 ihren Fans einen Grund zu jubeln
/de/sport/diashows/nfl-die-letzten-20-super-bowl-sieger/american-football-titel-new-england-patriots-pittsburgh-steelers-denver-broncos-new-york-giants-new-orleans-saints,seite=15.html
Super Bowl XLV: Im Jahr 2011 gewannen die Green Bay Packers den Titel. Quarterback Aaron Rodgers führte sein Team zum Sieg und wurde zum MVP gekürt
© Getty
16/20
Super Bowl XLV: Im Jahr 2011 gewannen die Green Bay Packers den Titel. Quarterback Aaron Rodgers führte sein Team zum Sieg und wurde zum MVP gekürt
/de/sport/diashows/nfl-die-letzten-20-super-bowl-sieger/american-football-titel-new-england-patriots-pittsburgh-steelers-denver-broncos-new-york-giants-new-orleans-saints,seite=16.html
Super Bowl XLVI: 2012 standen sich mal wieder die Giants und Patriots gegenüber. Und wieder siegten die Giants. 21:17 G-Men!
© Getty
17/20
Super Bowl XLVI: 2012 standen sich mal wieder die Giants und Patriots gegenüber. Und wieder siegten die Giants. 21:17 G-Men!
/de/sport/diashows/nfl-die-letzten-20-super-bowl-sieger/american-football-titel-new-england-patriots-pittsburgh-steelers-denver-broncos-new-york-giants-new-orleans-saints,seite=17.html
Super Bowl XLVII: Die Baltimore Ravens sicherten sich gegen die San Francisco 49ers ihre zweite Championship. Überragend dabei: Joe Flacco (l.), der zum MVP gewählt wurde
© Getty
18/20
Super Bowl XLVII: Die Baltimore Ravens sicherten sich gegen die San Francisco 49ers ihre zweite Championship. Überragend dabei: Joe Flacco (l.), der zum MVP gewählt wurde
/de/sport/diashows/nfl-die-letzten-20-super-bowl-sieger/american-football-titel-new-england-patriots-pittsburgh-steelers-denver-broncos-new-york-giants-new-orleans-saints,seite=18.html
Super Bowl XLVIII: Die Seattle Seahawks zerstören Peyton Mannings Denver Broncos im MetLife Stadium zu New Jersey mit sage und schreibe 43:8
© getty
19/20
Super Bowl XLVIII: Die Seattle Seahawks zerstören Peyton Mannings Denver Broncos im MetLife Stadium zu New Jersey mit sage und schreibe 43:8
/de/sport/diashows/nfl-die-letzten-20-super-bowl-sieger/american-football-titel-new-england-patriots-pittsburgh-steelers-denver-broncos-new-york-giants-new-orleans-saints,seite=19.html
Super Bowl XLIX: Tom Brady siegt mit den New England Patriots dramatisch gegen Russell Wilsons Seattle Seahawks und macht sich mit Titel Nummer vier unsterblich
© getty
20/20
Super Bowl XLIX: Tom Brady siegt mit den New England Patriots dramatisch gegen Russell Wilsons Seattle Seahawks und macht sich mit Titel Nummer vier unsterblich
/de/sport/diashows/nfl-die-letzten-20-super-bowl-sieger/american-football-titel-new-england-patriots-pittsburgh-steelers-denver-broncos-new-york-giants-new-orleans-saints,seite=20.html
 

1. Viertel, 15.: Welker mit dem 10-YD-Run an die Giants 17. Ende des ersten Viertels.

1. Viertel, 14.: Brady kommt langsam in die Gänge. 15 Yards auf Branch, 19 Yards auf Welker. New England in der Hälfte der Giants.

1. Viertel, 13.: Wer wissen will, wie die Redaktion den Super Bowl schaut, der klickt bitte hier entlang!

1. Viertel, 12.: MANNING TO CRUZ! TOUCHDOWN! 2-YD-TD-Pass. Die Giants führen 9:0. Eli Manning: 9/9 für 77 Yards und den TD. Schlimmer hätte es für New England nicht losgehen können. Total Yards: 108:0 Giants.

1. Viertel, 10.: Manning mit dem Pass zu Cruz, der fumbled das Ding inside der 10-YD-Linie der Pats, die Pats schnappen sich den Ball, aber sie machen sich alles kaputt, weil sie 12 Spieler auf dem Feld hatten. Flag! Unfassbar. 1st and Goal Giants!

1. Viertel, 8.: Ahmad Bradshaw mit einem 24-YD-Run an der linken Seitenlinie. Die Giants sind schon wieder in der Hälfte der Patriots! Die Defense von New England wie erwartet total überfordert.

1. Viertel, 7.: SAFETY!!! Brady sofort under Pressure von Justin Tuck, er hält den Ball zu lange und muss ihn dann aus der eigenen Endzone über die Mitte 30 Yards wegwerfen. Da war weit und breit kein Receiver in der Nähe. Die Refs geben Intentional Grounding. Und das bedeutet in der Endzone eben Safety! Richtige Entscheidung.

1. Viertel, 6.: Der Drive der Giants führt doch zu nichts, weil die Patriots Manning zweimal sacken und die Giants aus der Field-Goal-Range bringen. Weatherford dann aber mit einem starken 36-YD-Punt, Brady und Co. müssen an der eigenen 6-YD-Linie beginnen.

1. Viertel, 5.: Erstes Highlight! Manning mit dem 19-YD-Pass nach Außen auf Hakeem Nicks. Starker Catch. Die Giants sind schon an der Patriots 33.

1. Viertel, 2.: Manning bei 3rd and 6 mit dem 8-YD-Pass auf Victor Cruz. First Down Giants an der eigenen 35-YD-Linie.

1. Viertel, 1.: Super Bowl XLVI läuft!

Vor dem Spiel: Die Pats haben den Coin Toss gewonnen, geben den Ball aber zunächst den Giants. Interessant. Wir sehen also gleich mal Eli gegen die Patriots-Defense.

Vor dem Spiel: Zeit für die Hymne. Kelly Clarkson, überragend! U-S-A! U-S-A!

Vor dem Spiel: Es gab am Super-Bowl-Tag auch schon andere News. Zum Beispiel hat Commissioner Roger Goodell erklärt, dass man den Pro Bowl vielleicht sogar komplett abschafft, wenn er weiter so lächerlich ist wie in diesem Jahr. Recht hat er! Aaron Rodgers wurde außerdem wie erwartet zum MVP gekürt. Der Packers-QB erhielt 48 der 50 Stimmen. Die anderen 2 gingen an Drew Brees.

Vor dem Spiel: Vollmer könnte der erste deutsche Super-Bowl-Champion werden. Quizfrage: Welcher deutsche Kicker stand schon zweimal für die Dolphins im Super Bowl? Uwe von Schamann. Spielte zwischen 1979 und 1984 für Miami. Wer kennt ihn nicht?

Vor dem Spiel: Um 00.29 Uhr soll Kickoff sein. Vorher gibt es aber natürlich noch die Pre-Game-Show. Und vor allem die US-Hymne, gesungen von Kelly Clarkson.

Vor dem Spiel: Und aus deutscher Sicht schauen wir natürlich auf Pats-Tackle Sebastian Vollmer. Nachdem er sieben Spiele wegen Rücken- und Fußverletzungen verpasst hat, ist Vollmer zurück im Kader. Wahrscheinlich werden die Patriots auf der Right-Tackle-Position mit Vollmer und Nate Solder etwas rotieren. Chad Ochocinco ist übrigens auch active.

Vor dem Spiel: Bevor es losgeht noch die wichtigsten Fragen des Spiels: Wie effektiv wird Rob Gronkowski, der Monster-Tight-End der Patriots, mit seiner Knöchelverletzung sein? Wie viel Druck wird die unglaubliche D-Line der Giants auf Tom Brady machen können? Was wird Eli Manning mit der miesen Secondary der Patriots anstellen? Wir werden es erfahren.

Vor dem Spiel: Das große Motto des Super Bowls: Revanche! Die Patriots wollen die bittere Pleite aus Super Bowl XLII (17:14 Giants) vergessen machen, ganz klar. Die Patriots hätten 19-0 sein können, perfect, aber dann haben ihnen die Giants alles kaputt gemacht. Das tat weh. Und das tut immer noch weh.

Vor dem Spiel: Wie zuversichtlich die Giants sind? Defensive End Chris Canty hat per Twitter schon gesagt, wie es ausgeht: Giants 28. Patriots 17. Und die Giants-Website hat sich ja auch eine Peinlichkeit geleistet, als man unabsichtlich schon mal die Sieger-Sachen online gestellt und sich zum Champion erklärt hat.

Vor dem Spiel: Kurze Tippabfrage: Dass Damien Woody und ich auf die Giants tippen, wissen alle, die das Head-to-Head gelesen haben. Die Giants sind seit einiger Zeit klar das beste Team in football, ich sehe keinen Grund, warum sie das nicht gewinnen sollten. Aber ich kann natürlich auch falsch liegen, wäre ja nicht das erste Mal...

Vor dem Spiel: ARE YOU READY FOR SOME FOOTBALL???!!! Herzlich willkommen zur Super-Bowl-Nacht bei SPOX! Ich weiß nicht, wie ihr es gehalten habt, ich habe auf jeden Fall nicht vorgeschlafen. Weil das eh Quatsch ist. Habe eben noch die Phoenix Open geschaut und bin jetzt bereit. Die SPOX-Redaktion ist auch ganz gut gefüllt. Das Gute, oder Schlechte, wie man will, im Vergleich zum letzten Jahr: Der Kollege Böhmer (Packers) und meine Wenigkeit (Steelers) haben mit dem Duell persönlich nichts zu tun. So kann man einen Super Bowl immerhin mal entspannt schauen.

NFL: Alle Ergebnisse

Tickerer: Florian Regelmann

Diskutieren Drucken Startseite
Live-Stream
Trend

Den Super Bowl in dieser Saison gewinnt...

Pittsburgh
New England
Arizona
Seattle
Carolina
Ein anderes Team

Die Giants dominieren, liegen aber dann dennoch bis ins letzte Viertel hinein hinten. Doch dann ist Eli-Time. Die Patriots verlieren einen dramatischen Super Bowl.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.