Suche...

Ravens verlängern mit Haloti Ngata

Schmerzen entscheiden über Romos Einsatz

Von SPOX
Mittwoch, 21.09.2011 | 11:24 Uhr
Der Einsatz von Cowboys-Quarterback Tony Romo gegen die Washington Redskins ist fraglich
© Getty
Advertisement
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
MLB
Astros @ Dodgers (Spiel 1)
NBA
Pacers @ Thunder
MLB
Astros @ Dodgers (Spiel 2)
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
MLB
Dodgers @ Astros (Spiel 3)
NBA
Cavaliers @ Pelicans
MLB
Dodgers @ Astros (Spiel 4)
NFL
RedZone -
Week 8
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
NFL
Broncos @ Chiefs
NBA
Thunder @ Bucks
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NFL
Bills @ Jets
NBA
Cavaliers @ Wizards
NHL
Canadiens @ Blackhawks
NFL
Raiders @ Dolphins

Ein Einsatz von Dallas Cowboys-Quarterback Tony Romo gegen die Washington Redskins ist von der Stärke seiner Schmerzen abhängig. Peyton Manning fühlt sich laut seinem Vater nach der Nacken-OP besser, ein Einsatz in dieser Saison bleibt aber fraglich. Die Baltimore Ravens haben sich mit Haloti Ngata auf einen neuen Vertrag geeinigt.

Romo doch fraglich: Cowboys-Besitzer Jerry Jones lässt einen Einsatz von Quarterback Tony Romo im kommenden Spiel gegen die Washington Redskins Montag Nacht offen.

"Ich weiß es ehrlich nicht", versicherte Jones gegenüber der Radiostation "KRLD-FM". "Wir müssen einfach abwarten, wie sich die Verletzung entwickelt. Letzten Endes hängt alles davon ab, wie er mit den Schmerzen umgehen kann, und wir wissen, dass er starke Schmerzen hat."

Romo hatte sich vergangenen Sonntag in der Partie gegen die San Francisco 49ers eine gebrochene Rippe sowie ein Loch in der Lunge zugezogen. Letzteres war erst am Montag im Rahmen einer CT aufgefallen, wobei auch festgestellt wurde, dass Romo ein Pneumothorax erlitten hatte. Zuvor hatte Cowboys-Coach Jason Garrett noch verkündet, es gäbe keinen Grund, wieso Romo nicht spielen könne.

Terrence Newman steht derweil vor seinem Comeback. Via "Twitter" verkündete der Cornerback, der aufgrund einer Unterleibsverletzung die ersten beiden Saisonspiele verpasste, voraussichtlich gegen Washington wieder auf dem Feld zu stehen.

Manning auf dem Weg der Besserung: Archie Manning, Vater von Indianapolis Colts-Quarterback Peyton Manning, erklärte gegenüber "ESPN New York", sein Sohn fühle sich nach der jüngsten Nackenoperation "besser".

Ob sein Sohn noch in dieser Saison sein Comeback geben wird, ließ er allerdings offen: "Das kann ich ehrlich nicht sagen. Er hatte Schmerzen nach dem Eingriff, aber eine Woche später fühlt er sich endlich besser... seine Stimmung ist besser. Wir werden sehen, was passiert."

Zahltag für Ngata: Die Baltimore Ravens haben sich mit Haloti Ngata auf einen brandneuen Fünfjahresvertrag geeinigt, der dem Defensive Tackle laut seinem Agenten Mike McCartney insgesamt 61 Millionen Dollar (44,6 Millionen Euro) einbringen wird. 40 Millionen Dollar (29,2 Millionen Euro) soll er in den kommenden zwei Saisons erhalten.

Der Deal wurde Dienstag Abend fix gemacht. "Die beiden Faktoren, die diese Einigung ermöglicht haben, waren eine Deadline und Dominanz", erklärte McCartney gegenüber "ESPN": "Heute war die Deadline, um Franchise-Spieler zu verpflichten und es besteht kein Zweifel daran, dass, nachdem die Ravens Halotis dominante Vorstellung gegen die Steelers gesehen haben, sie diesen Deal fix machen wollten." Ngata hatte zum 35-7-Erfolg seines Teams gegen Pittsburgh mit vier Tackles und einem abgewehrten Pass beigetragen.

"Er ist entscheidend für alles, was wir in der Defensive zeigen", weiß auch Ravens-Manager Ozzie Newsome. "Teams müssen sich jede Woche neu auf Haloti einstellen. Gegnerische Trainer haben ihn bei der Planung ihrer Spielzüge immer im Kopf. Sie wissen, dass er dominieren und auf einem sehr hohen Level spielen kann."

Saison für Parrish beendet: Die Buffalo Bills müssen für den Rest der Spielzeit auf ihren Kick Return-Spezialisten Roscoe Parrish verzichten. Der Receiver hatte sich im Spiel gegen die Oakland Raiders am vergangenen Sonntag eine Verletzung seines linken Knöchels zugezogen. Als Ersatz ist David Nelson vorgesehen, zudem wurde Naaman Roosevelt aus der zweiten Mannschaft hochgezogen.

Alle Ergebnisse vom 2. Spieltag

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung