Suche...

Lange Pause für Colts-Quarterback Manning

SID
Donnerstag, 08.09.2011 | 22:57 Uhr
An dieses Bild müssen sich die Colts-Fans gewöhnen: Peyton Manning abseits, nicht auf dem Feld
© Getty
Advertisement
NFL
NFC @ AFC
NFL
Eagles @ Patriots
NFL
Eagles @ Patriots (Englischer Originalkommentar)

Die Indianapolis Colts aus der NFL müssen mindestens zwei Monate auf Superstar Peyton Manning verzichten. Der Quarterback wurde am Donnerstag erneut am Nacken operiert.

Die Indianapolis Colts müssen mindestens zwei Monate auf Superstar Peyton Manning verzichten. Der Quarterback wurde am Donnerstag erneut am Nacken operiert, nachdem er sich bereits im Mai einem Eingriff unterzogen hatte. Das Auftaktmatch der Colts am Sonntag gegen die Houston Texans ist das erste Spiel überhaupt, das Manning in seiner 13-jährigen NFL-Karriere verpasst.

Der 35 Jahre alte Manning, mit einem Fünfjahresvertrag über 90 Millionen Dollar (umgerechnet 62 Millionen Euro) der bestbezahlte NFL-Spieler der Geschichte, hatte seit seinem Debüt 1998 bislang 227 Spiele in Folge bestritten. Der viermalige MVP führte die Colts 2006 zum Super-Bowl-Sieg.

Laut "ESPN" ist es "unklar, ob Manning diese Saison noch spielen kann."

Saisonaus für Terrell Thomas

Für Terrell Thomas von den New York Giants ist die Saison hingegen schon vor dem Start gelaufen. Der Cornerback erlitt in einem Vorbereitungsspiel einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie.

Im Test gegen die Chicago Bears (41:13) zog sich der 26-Jährige die Verletzung Ende der ersten Spielhälfte bei einem Zusammenprall mit Teamkollege Jason-Pierre Paul zu.

Thomas spielt seit zwei Jahren für die Giants und führte in beiden Spielzeiten die Teamstatistik in den Kategorien Tackles und Interceptions an.

Der Spielplan der neuen NFL-Saison

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung