Suche...

NFL-Draft

Panthers wählen Quarterback Newton

SID
Freitag, 29.04.2011 | 10:44 Uhr
NFL-Commissioner Roger Goodell mit Panthers-Draft-Pick Cam Newton
© Getty
Advertisement
NFL
Vikings @ Lions
NFL
RedZone -
Week 12
NFL
Packers @ Steelers
NFL
Redskins @ Cowboys
NFL
RedZone -
Week 13
NFL
Eagles @ Seahawks

Die Carolina Panthers haben Quarterback Cam Newton als Top-Pick im NFL-Draft ausgewählt. Newton war im vergangenen Jahr als bester College-Spieler der Saison ausgezeichnet worden.

Die Carolina Panthers haben Quarterback Cam Newton als Top-Pick im Draft der NFL ausgewählt. Der Spielmacher war im vergangenen Jahr mit der Heisman Trophy für den besten College-Spieler der Saison ausgezeichnet worden.

Carolina durfte bei der alljährlichen Verteilung der Nachwuchsspieler zuerst zugreifen, da die Panthers die abgelaufene Spielzeit mit der schlechtesten Bilanz aller Teams abgeschlossen hatten. Ob Newton im Herbst für sein neues Team in der NFL spielen wird, ist allerdings unklar. Nach der Aussperrung der Spieler durch die Klubs (Lockout) ist es mehr es als fraglich, ob die Saison wie vorgesehen am 8. September startet.

Wenige Momente, bevor NFL-Commissioner Roger Goodell den Newton-Pick verkündete, machten die Fans in New York mit Sprechchören klar, was sie wollen. "We want football! We want football!" Goodells Antwort: "Ich höre euch. Ich will es auch."

Carolina geht hohes Risiko

Mit der Wahl von Newton geht Carolina hohes Risiko. Es ist ein klassischer All-In-Move. Newton hat das Potenzial, ein großer Star zu werden und die Panthers nach oben zu führen. Er könnte auch aber scheitern. Die Experten sind sich uneinig, aber eins steht fest: Carolina brauchte dringend einen Quarterback, nachdem man in der letzten Saison (2-14) gleich vier Mann ausprobierte.

"Ich bin bereit, der ganzen Franchise eine Wende zu geben. Sie von ganz unten nach ganz oben zu führen", sagte Newton. Die Denver Broncos und Buffalo Bills verstärkten mit ihren Picks an Nummer zwei und drei ihre Defense - Denver schnappte sich Pass-Rusher Von Miller, Buffalo pickte das DT-Monster Marcell Dareus.

Neben Newton wurden in der ersten Runde drei weitere Quarterbacks gezogen. Die Tennessee Titans entschieden sich an achter Stelle für Jake Locker, die Jacksonville Jaguars holten sich mit Pick zehn Blaine Gabbert - und die Minnesota Vikings wählten zwei Pick später Christian Ponder aus.

Die 1. Runde im Überblick:

1. Cam Newton (Auburn), QB, Panthers

2. Von Miller (Texas A&M), OLB, Broncos

3. Marcell Dareus (Alabama), DT, Bills

4. A.J. Green (Georgia), WR, Bengals

5. Patrick Peterson (LSU), DB, Cardinals

6. Julio Jones (Alabama), WR, Falcons

7. Aldon Smith (Missouri), DE, 49ers

8. Jake Locker (Washington), QB, Titans

9. Tyron Smith (USC), OT, Cowboys

10. Blaine Gabbert (Missouri), QB, Jaguars

11. J.J. Watt (Wisconsin), DE, Texans

12. Christian Ponder (Florida State), QB, Vikings

13. Nick Fairley (Auburn), DT, Lions

14. Robert Quinn (North Carolina), DE, Rams

15. Mike Pouncey (Florida), C, Dolphins

16. Ryan Kerrigan (Purdue), DE, Redskins

17. Nate Solder (Colorado), OT, Patriots

18. Corey Liuget (Illinois), DT, Chargers

19. Prince Amukamara (Nebraska), DB, Giants

20. Adrian Clayborn (Iowa), DE, Buccaneers

21. Phil Taylor (Baylor), DT, Browns

22. Anthony Castonzo (Boston College), OT, Colts

23. Danny Watkins (Baylor), OG, Eagles

24. Cameron Jordan (California), DE, Saints

25. James Carpenter (Alabama), OG, Seahawks

26. Jonathan Baldwin (Pittsburgh), WR, Chiefs

27. Jimmy Smith (Colorado), DB, Ravens

28. Mark Ingram (Alabama), RB, Saints

29. Gabe Carimi (Wisconsin), OT, Bears

30. Muhammad Wilkerson (Temple), DE, Jets

31. Cameron Heyward (Ohio State), DE, Steelers

32. Derek Sherrod (Mississippi State), OT, Packers

Das war der Mock-Draft der mySPOX-Community

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung