Suche...

Browns und Broncos mit neuen Headcoaches

Denver holt erfolglosen Fox

SID
Donnerstag, 13.01.2011 | 23:36 Uhr
Nach einer Katastrophensaison mit den Panthers bekommt John Fox in Denver eine neue Chance
© Getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NFL
RedZone -
Week 8
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
NFL
Broncos @ Chiefs
NBA
Thunder @ Bucks
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NFL
Bills @ Jets
NBA
Cavaliers @ Wizards
NHL
Canadiens @ Blackhawks

Mit John Fox haben die Denver Broncos ihren Wunschtrainer gefunden. Die Cleveland Browns haben derweil die Verpflichtung von Pat Shurmur als neuen Headcoach vermeldet.

Die Cleveland Browns und die Denver Broncos haben ihre offenen Cheftrainerpositionen neu besetzt. In Cleveland übernimmt Pat Shurmur das Zepter, John Fox wird neuer Headcoach des zweimaligen Super-Bowl-Champions aus Denver.

Der 45-jährige Shurmur war zuletzt Assistenztrainer bei den St. Louis Rams und beerbt bei den Browns Eric Mangini, der vor zehn Tagen nach der 9:41-Niederlage gegen die Pittsburgh Steelers entlassen worden war. Mangini hatte in zwei Spielzeiten als Browns-Coach die Playoffs jeweils deutlich verpasst.

Fox kommt vom schlechtesten Team der Liga

Fox hat in den vergangenen neun Spielzeiten die Carolina Panthers trainiert. Der Vertrag des 55-Jährigen wurde nicht mehr verlängert, nachdem es das Team nicht in die Playoffs geschafft hatte.

Ganz im Gegenteil: In 16 Spielen holten die Panthers nur zwei Siege und waren damit das schlechteste Team der abgelaufenen Regular Season.

Denver hatte Trainer Josh McDaniels bereits im Dezember nach der neunten Saisonniederlage entlassen und übergangsweise durch Eric Studesville ersetzt.

NFL: Die Playoffs im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung