Mittwoch, 18.08.2010

NFL: Altstar hängt noch ein Jahr dran

Brett Favre zurück bei den Vikings

Brett Favre bleibt der NFL aller Voraussicht nach ein weiteres Jahr erhalten. Der 40 Jahre alte Quarterback wird seinen gültigen Vertrag bei den Minnesota Vikings erfüllen.

Brett Favre warf in seiner illustren Karriere bislang 497 Touchdown-Pässe bei 317 Interceptions
© Getty
Brett Favre warf in seiner illustren Karriere bislang 497 Touchdown-Pässe bei 317 Interceptions

Star-Quarterback Brett Favre bleibt der NFL wohl eine weitere Saison erhalten. Laut Medienberichten wird der 40-Jährige seinen Vertrag bei den Minnesota Vikings erfüllen, nachdem ihn drei Teamkameraden zum Verbleib überredet haben. Favre würde damit in seine 20. NFL-Saison gehen.

Guard Steve Hutchinson, Defensive Jared Allen und Kicker Ryan Longwell holten ihren neuen und alten Teamkollegen am Flughafen ab, als der mit seinem Privatjet landete.

Nach einem ausführlichen Gespräch ließ Longwell bei der Presse durcksickern, dass Favre für eine weitere Saison zugesagt habe: "Wir haben ein bisschen geplaudert, und als einer von uns gefragt hat, ob er im nächsten Jahr bei uns mitmacht, hat er Ja gesagt", so der 36-Jährige.

"Brett Favre for President!"

Da sich zudem Tight End Visante Shiancoe ("Zirkus im Winter Park") und Receiver Bernard Berrian ("Brett Favre for President!") sehr euphorisch über "Twitter" äußerten und Favre den Trip nach Minnesota wohl nicht gemacht hat, um sein Karriereende zu verkünden, darf man sich auf eine weitere Spielzeit mit dem Superstar freuen, der im vergangenen Jahr völlig überraschend die beste Saison seiner Karriere spielte (33 Touchdowns, 7 Interceptions).

Headcoach Brad Childress wird sich am Mittwoch den Fragen der Presse stellen und dabei wohl auch über seinen Quarterback sprechen. Einen gültigen Vertrag hat Favre ohnehin noch bei den Vikings.

Der drei Mal als wertvollster Spieler der Liga ausgezeichnete Favre hatte nach den Stationen Atlanta Falcons (1991), Green Bay Packers (1992 bis 2007) und New York Jets (2008) seine Karriere schon Anfang 2009 für beendet erklärt, ein halbes Jahr später aber einen Zweijahresvertrag über 25 Millionen Dollar in Minnesota unterschrieben.

Mit dem Team aus Minneapolis scheiterte der Spielmacher in der abgelaufenen Saison nur knapp am Einzug in den Super Bowl. Im NFC-Title-Game scheiterte man am späteren Champion New Orleans Saints.

NFL bei mySPOX: Alle Team-Previews zur neuen Saison


Diskutieren Drucken Startseite
Live-Stream
Trend

Den Super Bowl in dieser Saison gewinnt...

Pittsburgh
New England
Arizona
Seattle
Carolina
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.