Donnerstag, 26.08.2010

Bald 18 Spieltage?

NFL plant mehr Spiele

Die Spieltage in der NFL sollen von 16 auf 18 aufgestockt werden. "Die Fans wollen weniger Vorbereitungs- und mehr Ligaspiele", so der NFL-Commissioner Roger Goodell.

In naher Zukunft soll es nur noch zwei Spiele in der Pre-Season geben
© Getty
In naher Zukunft soll es nur noch zwei Spiele in der Pre-Season geben
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Die NFL plant die Aufstockung des regulären Spielbetriebs von 16 auf 18 Spieltage. Im Gegenzug könnten die Saison-Vorbereitungsspiele von vier auf zwei reduziert werden. Dies teilte der NFL-Commissioner Roger Goodell am Mittwoch auf einer Pressekonferenz am Rande eines Treffens der Klubbesitzer in Atlanta mit.

"Aus unserer Sicht steht das Konzept. Wir haben eine große Übereinstimmung erzielt und glauben, dass wir das Richtige für die Spieler, die Fans und das Spiel tun", sagte Goodell, der auch Unterstützung im Fanlager ausmachte: "Die Fans haben sich ebenfalls klar geäußert, sie wollen weniger Vorbereitungs- und mehr Ligaspiele."

Die Aufstockung könnte bereits für die Spielzeit 2012 umgesetzt werden. Ein entsprechender Antrag soll nun an die Spieler-Vereinigung NFLPA gerichtet werden, mit der sich die NFL-Verantwortlichen derzeit in Verhandlungen über einen neuen Tarifvertrag befinden.

Sydney Rice fällt zwei Monate aus

Das könnte Sie auch interessieren
Marshawn Lynch wechselt nun offenbar tatsächlich zu den Oakland Raiders

Trade fix! Lynch zu den Raiders

Adrian Peterson erhält bei den New Orleans einen Zweijahresvertrag

NFL-Star Peterson wechselt nach New Orleans

Adrian Peterson erlief in zehn Jahren in Minnesota 11.747 Yards (97 Rushing-TDs)

Medien: Peterson-Wechsel zu den Saints perfekt


Diskutieren Drucken Startseite
Live-Stream
Trend

Wer wird der erste Pick im Draft 2017?

Myles Garrett
Solomon Thomas
Jonathan Allen
Leonard Fournette
Marshon Lattimore
Ein anderer

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.