Donnerstag, 25.03.2010

NFL

Johnson und Ndukwe bleiben bei Kansas

Die Kansas City Chiefs aus der US-amerikanischen Profiliga NFL haben Linebacker Derrick Johnson und Offensive Lineman Ikechuku Ndukwe für die kommende Saison weiterverpflichtet.

Derrick Johnson trug 74-mal das Trikot der Chiefs
© sid
Derrick Johnson trug 74-mal das Trikot der Chiefs

Derrick Johnson und Ikechuku Ndukwe werden auch in der kommenden Saison für die Kansas City Chiefs in der NFL auflaufen. Der Verein stattete den Linebacker und Offensive Lineman mit neuen Kontrakten aus, nachdem ihre Verträge zum Ende der vergangenen Serie ausgelaufen waren.

Johnson wurde 2005 von der University of Texas durch die Chiefs gedraftet und bestritt bislang 74 Spiele für das Team aus der AFC West.

Ndukwe spielte für die Northwestern University und stand neben Kansas City schon bei den Teams aus Washington, Baltimore und Miami unter Vertrag.

Steelers holen Linebacker Foote zurück

Bilder des Tages - 25. März
Witali Klitschko und Albert Sosnowski auf Schalke: Die beiden kämpfen am 29. Mai in der Arena um den WBC-Titel im Schwergewicht
© Getty
1/6
Witali Klitschko und Albert Sosnowski auf Schalke: Die beiden kämpfen am 29. Mai in der Arena um den WBC-Titel im Schwergewicht
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0325/red-bull-air-race-golden-state-warriors-formel-1-michael-schumacher-melbourne.html
Michael Schumacher freut sich auf seine zweites Rennen nach seinem Comeback und strahlt mit der Sonne von Melbourne um die Wette
© Getty
2/6
Michael Schumacher freut sich auf seine zweites Rennen nach seinem Comeback und strahlt mit der Sonne von Melbourne um die Wette
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0325/red-bull-air-race-golden-state-warriors-formel-1-michael-schumacher-melbourne,seite=2.html
Die Golden State Warriors stimmen sich aufs NBA-Match gegen Memphis ein. Mit Erfolg. Die Kalifornier siegten klar mit 128:110
© Getty
3/6
Die Golden State Warriors stimmen sich aufs NBA-Match gegen Memphis ein. Mit Erfolg. Die Kalifornier siegten klar mit 128:110
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0325/red-bull-air-race-golden-state-warriors-formel-1-michael-schumacher-melbourne,seite=3.html
Die Australian Football League ist immer gut für tolle Bilder. Hier aus dem Spiel der Richmond Tigers und Carlton Blues in Melbourne
© Getty
4/6
Die Australian Football League ist immer gut für tolle Bilder. Hier aus dem Spiel der Richmond Tigers und Carlton Blues in Melbourne
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0325/red-bull-air-race-golden-state-warriors-formel-1-michael-schumacher-melbourne,seite=4.html
Das Red Bull Air Race ist zu Gast in Dubai. Der Brasilianer Adilson Kindlemann zeigt beim zweiten Training sein Können
© Getty
5/6
Das Red Bull Air Race ist zu Gast in Dubai. Der Brasilianer Adilson Kindlemann zeigt beim zweiten Training sein Können
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0325/red-bull-air-race-golden-state-warriors-formel-1-michael-schumacher-melbourne,seite=5.html
Die Roten aus Detroit sind klar in Unterzahl, dennoch macht Todd Bertuzzi (M.) das 2:1 für die Red Wings gegen die St. Louis Blues
© Getty
6/6
Die Roten aus Detroit sind klar in Unterzahl, dennoch macht Todd Bertuzzi (M.) das 2:1 für die Red Wings gegen die St. Louis Blues
/de/sport/diashows/1003/Bilder-des-Tages/0325/red-bull-air-race-golden-state-warriors-formel-1-michael-schumacher-melbourne,seite=6.html
 

 

Das könnte Sie auch interessieren
Tony Romo bleibt ein X-Faktor auf dem Quarterback-Markt

Broncos "nicht an Romo dran"?

Adrian Peterson ist nach dem Aus bei den Vikings weiterhin auf dem Markt

Peterson stellt klar: "Geht nicht ums Geld"

Aaron Rodgers führte die Packers in der Vorsaison mit 40 TD-Pässen bei nur sieben Picks in die Playoffs

Rodgers: "Brauchen Defense-Verstärkungen"


Diskutieren Drucken Startseite
Live-Stream
Trend

Für welches Team spielt Tony Romo 2017?

Dallas Cowboys
Denver Broncos
New York Jets
Buffalo Bills
Chicago Bears
Ein anderes Team
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - US-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.