NFL

Obama hofft auf Super-Bowl-Sieg der Saints

SID
Freitag, 05.02.2010 | 12:49 Uhr
Als Basketballfan kennt man Barack Obama (r.), im Football hält er jetzt zu den Saints
© Getty
Advertisement
NCAA Division I FBS
Live
Texas A&M -
Arkansas
NCAA Division I FBS
Boston College @ Clemson
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NCAA Division I FBS
Mississippi State @ Georgia
NFL
RedZone -
Week 3
NFL
Giants @ Eagles
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Saints @ Panthers
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
USC @ Washington State
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs
NFL
Patriots @ Buccaneers

Vor dem 44. Super Bowl der NFL sympathisiert Barack Obama mit den New Orleans Saints. "Die Stadt hat in den vergangenen Jahren viel durchgemacht", sagte der US-Präsident.

US-Präsident Barack Obama hofft vor dem 44. Super Bowl am Sonntag in Miami auf einen Erfolg der New Orleans Saints. "Beides sind großartige Mannschaften.

Aber ich denke, dass ich den New Orleans Saints ein wenig mehr die Daumen drücken werde. Sie sind der Außenseiter und die Stadt hat in den vergangenen Jahren viel durchgemacht. Das Team bedeutet sehr viel für die Einwohner", sagte der 48-Jährige.

Die Saints treffen im Finale der NFL auf die Indianapolis Colts. New Orleans war vor rund viereinhalb Jahren vom Hurrikan Katrina verwüstet worden und befindet sich seitdem im Wiederaufbau.

NFL droht erster Arbeitskampf seit 23 Jahren

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung