Suche...

NFL

Ben Roethlisberger vor Comeback

SID
Dienstag, 01.12.2009 | 22:49 Uhr
Der Titelverteidiger Pittsburgh Steelers hofft auf Ben Roethlisberger (M.)
© Getty
Advertisement
MLB
Live
Astros @ Yankees (Spiel 3)
NFL
Live
Colts @ Titans
MLB
Astros @ Yankees (Spiel 4)
NBA
Celtics @ Cavaliers
MLB
Dodgers @ Cubs (Spiel 3)
NBA
Rockets @ Warriors
MLB
Dodgers @ Cubs (Spiel 4)
NBA
Timberwolves @ Spurs
NHL
Lightning @ Blue Jackets
NBA
Knicks @ Thunder
NFL
Chiefs @ Raiders
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
NFL
RedZone -
Week 7
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
NFL
Falcons @ Patriots
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics

Ben Roethlisberger soll gegen die Oakland Raiders in die Mannschaft der Pittsburgh Steelers zurückkehren. Der Star-Quarterback litt zuletzt an starken Kopfschmerzen.

Die Pittsburgh Steelers aus der NFL können wieder auf ihren Star-Quarterback Ben Roethlisberger bauen. Der 27-Jährige war nach starken Kopfschmerzen während des Trainings bei der Niederlage gegen die Baltimore Ravens am vergangenen Sonntag geschont worden.

"Er hat seit Freitag keine Schmerzen mehr. Ich denke, er wird am Sonntag gegen die Oakland Raiders wieder spielen können", sagte Trainer Mike Tomlin.

Kein Einsatz von Polamalu

Für Troy Polamalu kommt die Partie gegen Oakland dagegen wohl zu früh. "Sein Einsatz ist fraglich. Ich denke, er braucht noch eine Woche", sagte Tomlin.

Der Verteidiger hatte bereits die letzten beiden Spiele des amtierenden Super-Bowl-Chmapions wegen einer Knieverletzung verpasst.

Brees zeigt's dem Golden Boy

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung