Suche...

Aktuell

Raubüberfall: O.J. Simpson verhaftet

SID
Montag, 17.09.2007 | 09:46 Uhr
Advertisement
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NFL
RedZone -
Week 8
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
NFL
Broncos @ Chiefs
NBA
Thunder @ Bucks
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NFL
Bills @ Jets
NBA
Cavaliers @ Wizards
NHL
Canadiens @ Blackhawks

München - Der ehemalige Footballstar O.J. Simpson ist am Sonntag von der Polizei in Las Vegas festgenommen worden.

Der 60-Jährige soll vergangene Woche in einem Casino an einem bewaffneten Raubüberfall beteiligt gewesen sein, um persönliche Gegenstände zurück zu erlangen.

Nach Angaben der Behörden soll Simpson mit einem bewaffneten Mann in das Hotelzimmer eines Fanartikel-Händlers eingedrungen sein, um die Herausgabe von privaten Gegenständen - wie Fotos seiner ermordeten Ex-Frau - zu erzwingen.

Ob Simpson ebenfalls eine Handfeuerwaffe bei sich hatte, ist noch nicht geklärt. Die Polizei wirft dem Ex-NFL-Star aber Raub mit einer tödlichen Waffe, Komplott und Einbruch mit einer Schusswaffe vor.

Simpson ist nicht das erste Mal in den Schlagzeilen. 1994 war er wegen der Morde an seiner Ex-Frau Nicole Brown Simpson und ihrem Liebhaber Ronald Goldman angeklagt, wurde aber nach einem aufsehenerregenden Prozess freigesprochen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung