Suche...

NBA-Preview: Pacific Division

Die Lakers kennen das Scheitern

Von SPOX
Dienstag, 30.10.2012 | 11:00 Uhr
Die NBA freut sich auf das Duell der Stadtrivalen: Nash und die Lakers vs. Griffin und die Clippers
© Getty
Advertisement
NBA
Celtics @ Cavaliers
NBA
Rockets @ Warriors
NBA
Timberwolves @ Spurs
NBA
Knicks @ Thunder
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers

Die Los Angeles Clippers träumen von der Machtübernahme, aber holten sich mit Lamar Odom ein riesiges Problem zu sich. Beim Stadtrivalen Lakers herrscht Euphorie - und zugleich Skepsis wegen des Trainers. Wie schlägt sich die All-Star-Truppe beim NBA-Start in der Nacht auf Mittwoch gegen die Dallas Mavericks? Golden State peilt die Playoffs an.

Golden State Warriors

Darum wird die Saison ein Erfolg: So recht weiß niemand die wahre Leistungsstärke der Warriors einzuschätzen. Wer es positiv lesen will: Golden State verfügt über eine gleichwohl sehr anständige Starting Five (Andrew Bogut, David Lee, Harrison Barnes, Klay Thompson, Stephen Curry) wie auch vorzeigbare Bank (Carl Landry, Brandon Rush, Richard Jefferson, Jarrett Jack). Center Bogut, Power Forward Lee und Point Guard Curry gehören vom Können her in der NBA zu den zehn Besten auf ihren Positionen. Die weiteren Rotationsspieler machen Golden State in der Offensive unberechenbar: Thompson sowie Rush treffen hochprozentig von der Dreierlinie und Barnes, Landry, Jefferson sowie Jack aus der Mitteldistanz oder direkt am Korb.

Darum wird die Saison ein Misserfolg: In den letzten 18 Jahren dilettierte Golden State vor sich hin und erreichte nur einmal die Playoffs - warum also soll sich etwas an der grundsätzlichen Lage der Franchise verändern? Auch unter dem neuen Besitzer Joe Lacob wurden letztes Jahr zwei Drittel der Spiele verloren und man verpasste deutlich die Postseason. Diese Saison soll einen Neubeginn markieren, aber die Vorzeichen stimmen gleichfalls pessimistisch. Die Vorbereitung der ohnehin gesundheitlich vorgeschädigten Bogut und Curry wurde durch Knöchelverletzungen erheblich gestört. Zumal vor allem bei Curry zu den Zweifeln an der Fitness auch Zweifel an seiner Tauglichkeit hinzukommen. Curry ist ein begnadeter Shooter, der aber noch nicht bewiesen hat, dass er als Floor General eine Mannschaft zu führen versteht. Und: Wer soll in der Starting Five von Bogut abgesehen verteidigen?

Prognose: 3. Platz in der Pacific Division. Phoenix und Sacramento sollten in der Division distanziert werden, gegen die beiden L.A.-Teams bleibt Golden State aber chancenlos. Eine Playoff-Teilname wäre ein Erfolg.

Die L.A. Clippers in der Preview

Die L.A. Lakers in der Preview

Die Phoenix Suns in der Preview

Die Sacramento Kings in der Preview

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung