Suche...

Im Schatten der Dubs

Von SPOX
Montag, 10.10.2016 | 13:56 Uhr
Kevin Durant schloss sich den Dallas Mavericks an
Advertisement
NBA
Jazz @ Cavaliers
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
NBA
Mavericks @ Hawks
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
NBA
Jazz @ Nuggets
NBA
Raptors @ Thunder
NBA
Rockets @ Celtics
NBA
Rockets @ Wizards

Die Offseason ist nahezu vorbei. SPOX hat alle 30 NBA-Teams unter die Lupe genommen und ihre Moves bewertet. Wer sind die Gewinner, wer die Verlierer?

Eastern Conference

Atlantic Division

Brooklyn Nets: Der lange Weg aus dem Chaos

Boston Celtics: Noch ein Schritt zum Contender

New York Knicks: Das Ende der Luftschlösser

Philadelphia 76ers: Die Zukunft beginnt...noch nicht

Toronto Raptors: War das wirklich schon alles?

Central Division

Detroit Pistons: Nur nichts überstürzen

Milwaukee Bucks: Sirtaki in der Bierstadt

Chicago Bulls: Zirkustruppe mit Ablaufdatum

Cleveland Cavaliers: Wir sehen uns dann später?

Indiana Pacers: Nicht besser, aber anders

Southeast Division

Washington Wizards: Zwei wie Pech und Schwefel

Miami Heat: "Ein schlechter, schlechter Sommer"

Atlanta Hawks: All in für Schröder

Orlando Magic: Wer braucht schon dieses Small Ball?

Charlotte Hornets: Auf eine schöne Zukunft, Nic!

Western Conference

Northwest Division

Portland Trail Blazers: All in für die Entwicklungshilfe

Oklahoma City Thunder: Kein Trümmerhaufen!

Minnesota Timberwolves: Der neue Star trägt Plauze

Denver Nuggets: Graben nach dem nächsten Star

Utah Jazz: Fast schon Warriors-Niveau

Pacific Division

Los Angeles Lakers: Zurück in der Realität

Los Angeles Clippers: Das Murmeltier grüßt... zum letzten Mal?

Phoenix Suns: Die Sonne geht auf!

Golden State Warriors: Die Welt ist nicht genug

Sacramento Kings: Pläne brauchen nur Streber

Southwest Division

Houston Rockets: Schöner, schneller - und besser?

Memphis Grizzlies: Die Ankunft des Problemlösers?

Dallas Mavericks: Gefangen im Fegefeuer

New Orleans Pelicans: Halbglatze statt Kahlschlag

San Antonio Spurs: Plötzlich ganz alleine

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung