Mittwoch, 12.03.2014

Golden State Warriors - Dallas Mavericks 108:85

Warriors trüben Dirk-Meilenstein

Nach den jüngsten Siegen gegen zwei Topteams der Liga haben die Dallas Mavericks (38-27) bei den Golden State Warriors (41-24) eine herbe 85:108-Schlappe (BOXSCORE) kassiert. Dirk Nowitzki ist lange unsichtbar - und sieht die Schlussphase von der Bank aus.

Andre Iguodala und die Warriors waren den Mavericks ab dem zweiten Viertel klar überlegen
© getty
Andre Iguodala und die Warriors waren den Mavericks ab dem zweiten Viertel klar überlegen

Der Deutsche hatte die Chance, in der Rangliste der besten NBA-Scorer aller Zeiten an John Havlicek vorbeizuziehen und Platz 12 zu übernehmen. Mit 12 Zählern reichte es für Nowitzki aber nur zum Ausgleich mit der Celtics-Legende, beide liegen jetzt bei 26.395 Punkten.

Dabei fiel auf, dass der Power Forward der Mavericks nicht einmal unglaublich schwach warf, sondern viel zu wenig (4/11 Field Goals). Mit gut getimten Double Teams verunsicherten die Warriors Nowitzki, beraubten ihn seiner Stärken und zwangen ihn, den Ball immer wieder abzugeben.

Die Offense der Mavs litt darunter, lediglich Monta Ellis (15) und Jose Calderon (13) konnten für die Gäste überzeugen.

Ganz anders Golden State, das auch einen mäßigen Auftritt von All-Star Steph Curry (10) locker wegsteckte. Reservist Jordan Crawford war mit 19 Punkten Topscorer und führte gemeinsam mit Harrison Barnes (13) eine Bank an, die insgesamt 59 Punkte erzielte.

Unter den Startern stachen Andrew Bogut (15 Punkte, 10 Rebounds) und Klay Thompson (14) heraus.

Folge NBA.de bei Twitter - wie Dirk Nowitzki!

Die Reaktionen:

Mark Jackson (Trainer Warriors): "Das ist ein großer Sieg für uns. Eine Niederlage hätte viel Druck bedeutet, so können wir etwas durchatmen. Vor allem vor dem Hintergrund, dass wir mit den Clippers am Mittwoch den nächsten Topgegner vor der Brust haben."

Jose Calderon (Mavericks): "Wir sind nicht in einer Situation, in den wir über die Platzierungen für die Playoffs nachdenken können. Wir müssen vielmehr jedes Spiel gewinnen, um reinzukommen."

Jordan Crawford (Warriors): "So macht das Spaß. Wir sind gut drauf, rücken in der Tabelle nach oben und wollen einfach immer weitermachen."

Der SPOX-Spielfilm:

Vor dem Tip-Off: Beide Teams starten mit ihren Premium-Starting-Fives: Auf Warriors-Seite sind das Curry, Thompson, Iguodala, Lee und Bogut.

Die Mavs schicken zunächst Calderon, Ellis, Marion, Nowitzki und Dalembert ins Rennen.

4.: Das Spiel ist kaum drei Minuten alt, da ist Ellis schon vier Mal zum Korb gezogen. Die Drives der Shooting Guards reißen gewaltige Löcher und machen den Weg für andere frei. Hier profitiert Dalembert und stopft freistehend. 9:6 für die Mavs.

9.: Wunderschönes Finish von Iguodala! Nach einem Airball-Dreier von Marion macht Bogut das Spiel schnell, Iggy zieht gegen zwei Mavs-Verteidiger zum Korb, umkurvt Carter per Euro-Step und legt mit links ab. Wie gesagt: wunderschön. 18:17 Mavs.

12.: Die Warriors haben einen Lauf - und dann geht eben auch so ein Wurf rein! Blake versaut den Pass zum Buzzerbeater auf Crawford, doch der Reserve-Guard rettet die Kugel und steigt blitzschnell hoch. Klar ist der drin, Crawford krönt einen 22:6-Lauf. 29:22 Warriors.

14.: Wenn's sein muss und das Matchup passt, kann Carter immer noch zum Korb explodieren. Beim Mismatch mit O'Neal zieht der Routinier spielend zum Korb und versenkt den Layup. Doch solange auf der anderen Seite Crawford heiß ist, sind alle guten Offensivaktionen der Mavs für die Katz. Der Bankspieler macht die ersten sieben Warriors-Punkte des zweiten Viertels, 36:24 für die Gastgeber.

Dirk Nowitzki - Die Karriere in Bildern
Dirk Nowitzkis Vorstellung bei den Dallas Mavericks. Mit dem neunten Pick wählten die Milwaukee Bucks den Deutschen 1998 im Draft aus und tradeten ihn anschließend nach Dallas. Mit dabei: Steve Nash
© getty
1/56
Dirk Nowitzkis Vorstellung bei den Dallas Mavericks. Mit dem neunten Pick wählten die Milwaukee Bucks den Deutschen 1998 im Draft aus und tradeten ihn anschließend nach Dallas. Mit dabei: Steve Nash
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion.html
Nowitzki genoss von Anfang an das Vertrauen seines Coaches Don Nelson, obwohl aufgrund seiner fehlenden Masse oft an ihm gezweifelt wurde
© getty
2/56
Nowitzki genoss von Anfang an das Vertrauen seines Coaches Don Nelson, obwohl aufgrund seiner fehlenden Masse oft an ihm gezweifelt wurde
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=2.html
Nowitzkis Start in die NBA war holprig. In seiner ersten Saison konnte er im Schnitt keine zehn Punkte erzielen
© getty
3/56
Nowitzkis Start in die NBA war holprig. In seiner ersten Saison konnte er im Schnitt keine zehn Punkte erzielen
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=3.html
Einen Entwicklungsschub bekam Nowitzki bei den Europameisterschaften 1999. Er war Deutschlands bester Scorer bei der Olympia-Qualifikation
© getty
4/56
Einen Entwicklungsschub bekam Nowitzki bei den Europameisterschaften 1999. Er war Deutschlands bester Scorer bei der Olympia-Qualifikation
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=4.html
Michael Finley und die Milchbubis: 1999 übernahm der heutige Kult-Owner Mark Cuban die Mavericks
© getty
5/56
Michael Finley und die Milchbubis: 1999 übernahm der heutige Kult-Owner Mark Cuban die Mavericks
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=5.html
Michael Finley und die Milchbubis, Part II: Zusammen mit Nash und Nowitzki bildete er die "Big Three" der Dallas Mavericks
© getty
6/56
Michael Finley und die Milchbubis, Part II: Zusammen mit Nash und Nowitzki bildete er die "Big Three" der Dallas Mavericks
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=6.html
In Nowitzkis ersten Playoffs 2001 schalteten die Mavs in Runde eins die Utah Jazz aus. Gegen Tim Duncan war in Runde zwei allerdings Schluss
© getty
7/56
In Nowitzkis ersten Playoffs 2001 schalteten die Mavs in Runde eins die Utah Jazz aus. Gegen Tim Duncan war in Runde zwei allerdings Schluss
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=7.html
Auch bei der Europameisterschaft reichte es nicht für den ganz großen Wurf. Gegen die Türkei war im Halbfinale Endstation. Zum Haare raufen das Ganze!
© getty
8/56
Auch bei der Europameisterschaft reichte es nicht für den ganz großen Wurf. Gegen die Türkei war im Halbfinale Endstation. Zum Haare raufen das Ganze!
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=8.html
Dafür durfte Nowitzki im Jahr darauf zum ersten mal beim All-Star Game teilnehmen
© getty
9/56
Dafür durfte Nowitzki im Jahr darauf zum ersten mal beim All-Star Game teilnehmen
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=9.html
Playoffs 2001/02: Gegen Minnesota setzt sich Dallas locker durch. Nowitzki schafft pro Spiel 9 Punkte mehr als T-Wolves-Superstar Kevin Garnett
© getty
10/56
Playoffs 2001/02: Gegen Minnesota setzt sich Dallas locker durch. Nowitzki schafft pro Spiel 9 Punkte mehr als T-Wolves-Superstar Kevin Garnett
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=10.html
Gegen die Kings war in den Conference Semifinals dann allerdings Schluss. Immerhin: Nowitzki wurde Europas Basketballer des Jahres
© getty
11/56
Gegen die Kings war in den Conference Semifinals dann allerdings Schluss. Immerhin: Nowitzki wurde Europas Basketballer des Jahres
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=11.html
2002/2003 schlug Dallas Sacramento zwar, die erste Finals-Teilnahme von Nowitzki musste aber noch auf sich warten. Die Big Three der Spurs waren zu stark
© getty
12/56
2002/2003 schlug Dallas Sacramento zwar, die erste Finals-Teilnahme von Nowitzki musste aber noch auf sich warten. Die Big Three der Spurs waren zu stark
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=12.html
Nach einem erneuten Scheitern an den Kings 2004 (Chris Webber tröstet Nowitzki) wurde das Team neu aufgebaut
© getty
13/56
Nach einem erneuten Scheitern an den Kings 2004 (Chris Webber tröstet Nowitzki) wurde das Team neu aufgebaut
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=13.html
Erst wechselte Steve Nash zu den Phoenix Suns, ein Jahr später ging Michael Finley zum Erzrivalen nach San Antonio
© getty
14/56
Erst wechselte Steve Nash zu den Phoenix Suns, ein Jahr später ging Michael Finley zum Erzrivalen nach San Antonio
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=14.html
Am 2. Dezember 2004 lieferte sich der Deutsche ein episches Duell mti Houstons Tracy McGrady. McGrady stand am Ende bei 48 Punkten, Nowitzki übertrumpfte ihn mit 53 Zählern. Career High!
© getty
15/56
Am 2. Dezember 2004 lieferte sich der Deutsche ein episches Duell mti Houstons Tracy McGrady. McGrady stand am Ende bei 48 Punkten, Nowitzki übertrumpfte ihn mit 53 Zählern. Career High!
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=15.html
In den Conference Semifinals traf der Dirkster direkt auf Ex-Mitspieler und Kumpel Nash. Das erste Playoff-Duell entschied der Kanadier aber für sich
© getty
16/56
In den Conference Semifinals traf der Dirkster direkt auf Ex-Mitspieler und Kumpel Nash. Das erste Playoff-Duell entschied der Kanadier aber für sich
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=16.html
Wenigstens im Nationalteam lief es: Mit Deutschland zog er 2005 sensationell ins EM-Finale ein
© getty
17/56
Wenigstens im Nationalteam lief es: Mit Deutschland zog er 2005 sensationell ins EM-Finale ein
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=17.html
Den Titel des besten Scorers des Turniers gab es natürlich noch obendrauf
© getty
18/56
Den Titel des besten Scorers des Turniers gab es natürlich noch obendrauf
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=18.html
Die Saison 2006 lief gut an für den Deutschen: Beim All-Star Game gewann er den Three Point Contest mit 18 Punkten
© getty
19/56
Die Saison 2006 lief gut an für den Deutschen: Beim All-Star Game gewann er den Three Point Contest mit 18 Punkten
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=19.html
Anschließend sicherten sich Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks den Conference Title und zogen in die NBA-Finals ein
© getty
20/56
Anschließend sicherten sich Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks den Conference Title und zogen in die NBA-Finals ein
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=20.html
Nach einer 2-0-Führung in der Serie mussten die Mavs sich am Ende den Miami Heat aber doch geschlagen geben. Ein bitterer Moment
© getty
21/56
Nach einer 2-0-Führung in der Serie mussten die Mavs sich am Ende den Miami Heat aber doch geschlagen geben. Ein bitterer Moment
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=21.html
Nowitzki reagierte wie ein Superstar und spielte 2007 die beste Saison seines Lebens. Am Ende stand der MVP-Titel
© getty
22/56
Nowitzki reagierte wie ein Superstar und spielte 2007 die beste Saison seines Lebens. Am Ende stand der MVP-Titel
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=22.html
Nach der überragenden Regular Season folgte aber die Blamage in der ersten Playoff-Runde. Gegen die Warriors schied man in sechs Spielen aus. Eine der größten Sensationen in der Playoff-Geschichte
© getty
23/56
Nach der überragenden Regular Season folgte aber die Blamage in der ersten Playoff-Runde. Gegen die Warriors schied man in sechs Spielen aus. Eine der größten Sensationen in der Playoff-Geschichte
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=23.html
2008 erzielt Nowitzki 34 Punkte gegen die Nets und löst so Rolando Blackman als bester Mavs-Scorers aller Zeiten ab
© getty
24/56
2008 erzielt Nowitzki 34 Punkte gegen die Nets und löst so Rolando Blackman als bester Mavs-Scorers aller Zeiten ab
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=24.html
Das erste Triple-Double durfte auch nicht fehlen. Gegen Milwaukee kommt Nowitzki auf 29 Punkte, 10 Rebounds und 12 Assists
© getty
25/56
Das erste Triple-Double durfte auch nicht fehlen. Gegen Milwaukee kommt Nowitzki auf 29 Punkte, 10 Rebounds und 12 Assists
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=25.html
Am frühen Playoff-Aus gegen Chris Paul und die Hornets konnte aber auch Nowitzkis neuer Spielpartner Jason Kidd nichts ändern
© getty
26/56
Am frühen Playoff-Aus gegen Chris Paul und die Hornets konnte aber auch Nowitzkis neuer Spielpartner Jason Kidd nichts ändern
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=26.html
Als Konsequenz trennten sich die Mavericks von Trainer Avery Johnson. Neuer Mann an der Seitenlinie ist seitdem Rick Carlisle
© getty
27/56
Als Konsequenz trennten sich die Mavericks von Trainer Avery Johnson. Neuer Mann an der Seitenlinie ist seitdem Rick Carlisle
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=27.html
Bei den Olympischen Spielen 2008 wurde Dirk Nowitzki eine besondere Ehre zuteil: Er durfte die deutschen Athleten als Fahnenträger anführen
© getty
28/56
Bei den Olympischen Spielen 2008 wurde Dirk Nowitzki eine besondere Ehre zuteil: Er durfte die deutschen Athleten als Fahnenträger anführen
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=28.html
Sichtlich begeistert: Der beste deutsche Basketballer aller Zeiten genoss seine Aufgabe voll und ganz
© getty
29/56
Sichtlich begeistert: Der beste deutsche Basketballer aller Zeiten genoss seine Aufgabe voll und ganz
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=29.html
In der NBA feilten die Mavericks weiter am Championship-Kader. Zuerst kamen Shawn Marion und Caron Butler nach Dallas
© getty
30/56
In der NBA feilten die Mavericks weiter am Championship-Kader. Zuerst kamen Shawn Marion und Caron Butler nach Dallas
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=30.html
Bis zum großen Ziel dauerte es aber noch ein bisschen. Immerhin reihte sich Nowitzki in den elitären 20.000-Punkte-Klub der NBA ein
© getty
31/56
Bis zum großen Ziel dauerte es aber noch ein bisschen. Immerhin reihte sich Nowitzki in den elitären 20.000-Punkte-Klub der NBA ein
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=31.html
2010 holten die Mavericks dann das fehlende Puzzleteil. Tyson Chandler sollte endlich der perfekte Frontcourt-Partner für Dirk Nowitzki werden
© getty
32/56
2010 holten die Mavericks dann das fehlende Puzzleteil. Tyson Chandler sollte endlich der perfekte Frontcourt-Partner für Dirk Nowitzki werden
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=32.html
Und die Rechnung ging auf: Angeführt von einem herausragenden Nowitzki erreichte Dallas zum zweiten Mal die NBA-Finals gegen die Miami Heat
© getty
33/56
Und die Rechnung ging auf: Angeführt von einem herausragenden Nowitzki erreichte Dallas zum zweiten Mal die NBA-Finals gegen die Miami Heat
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=33.html
Die favorisierten Heat und LeBron James verzweifelten an der ausgeglichenen Mavs-Mannschaft
© getty
34/56
Die favorisierten Heat und LeBron James verzweifelten an der ausgeglichenen Mavs-Mannschaft
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=34.html
Nach sechs Spielen war es geschafft: In seiner 12. NBA-Saison gelang Nowitzki endlich die ersehnte Krönung seiner großen Karriere
© getty
35/56
Nach sechs Spielen war es geschafft: In seiner 12. NBA-Saison gelang Nowitzki endlich die ersehnte Krönung seiner großen Karriere
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=35.html
Die Mavericks haben gut lachen. Für Nowitzki gab es den Titel des Finals-MVP selbstverständlich obendrauf
© getty
36/56
Die Mavericks haben gut lachen. Für Nowitzki gab es den Titel des Finals-MVP selbstverständlich obendrauf
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=36.html
Nowitzki macht sich nicht übel mit seinen zwei Trophäen
© getty
37/56
Nowitzki macht sich nicht übel mit seinen zwei Trophäen
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=37.html
Auch in der Heimat gab es nochmal eine große Meisterschafts-Feier. In seiner Heimatstadt Würzburg empfingen den Dirkster tausende Fans
© getty
38/56
Auch in der Heimat gab es nochmal eine große Meisterschafts-Feier. In seiner Heimatstadt Würzburg empfingen den Dirkster tausende Fans
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=38.html
In den Folgejahren reichte es aufgrund eines viel kritisierten Umbruchs nicht mehr zu den großen Titeln. O.J. Mayo, Darren Collison und Co. konnten in Dallas nicht ihre Höchstform erreichen
© getty
39/56
In den Folgejahren reichte es aufgrund eines viel kritisierten Umbruchs nicht mehr zu den großen Titeln. O.J. Mayo, Darren Collison und Co. konnten in Dallas nicht ihre Höchstform erreichen
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=39.html
Das Team bekam jedes Jahr ein neues Gesicht, doch für den großen Wurf reichte es nie
© getty
40/56
Das Team bekam jedes Jahr ein neues Gesicht, doch für den großen Wurf reichte es nie
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=40.html
Trotzdem verlor Nowitzki natürlich nie seine gute Laune. Hier kickt er zusammen mit Manuel Neuer für den guten Zweck
© getty
41/56
Trotzdem verlor Nowitzki natürlich nie seine gute Laune. Hier kickt er zusammen mit Manuel Neuer für den guten Zweck
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=41.html
Auch zum Unicef-Botschafter wurde Nowitzki ernannt
© getty
42/56
Auch zum Unicef-Botschafter wurde Nowitzki ernannt
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=42.html
Auch privat kann sich Nowitzki nicht beschweren. 2012 heiratete er seine Freundin Jessica Olsson. Zusammen haben die beiden mittlerweile zwei Kinder
© getty
43/56
Auch privat kann sich Nowitzki nicht beschweren. 2012 heiratete er seine Freundin Jessica Olsson. Zusammen haben die beiden mittlerweile zwei Kinder
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=43.html
2014 kam mit "Der perfekte Wurf" dann sogar ein Film über Nowitzki in die Kinos
© getty
44/56
2014 kam mit "Der perfekte Wurf" dann sogar ein Film über Nowitzki in die Kinos
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=44.html
Da schauten auch die Teamkollegen Monta Ellis und Devin Harris bei der Premiere in Köln vorbei
© getty
45/56
Da schauten auch die Teamkollegen Monta Ellis und Devin Harris bei der Premiere in Köln vorbei
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=45.html
Es folgten weitere persönliche Rekorde: Am 11.11.2014 zog Nowitzki an Hakeem Olajuwon vorbei und ist nun der beste ausländische Scorer der NBA-Historie
© getty
46/56
Es folgten weitere persönliche Rekorde: Am 11.11.2014 zog Nowitzki an Hakeem Olajuwon vorbei und ist nun der beste ausländische Scorer der NBA-Historie
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=46.html
Am 2. Weihnachtsfeiertag folgte mit einem Jumper gegen die Lakers der Sprung auf Platz 8 der All Time Scoring List...
© getty
47/56
Am 2. Weihnachtsfeiertag folgte mit einem Jumper gegen die Lakers der Sprung auf Platz 8 der All Time Scoring List...
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=47.html
... doch nur 10 Tage später trifft einen wichtigen Dreier gegen die Nets und rückt auf Position 7 der ewigen Bestenliste vor
© getty
48/56
... doch nur 10 Tage später trifft einen wichtigen Dreier gegen die Nets und rückt auf Position 7 der ewigen Bestenliste vor
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=48.html
Weihnachten 2015 schnappte er sich dann auch noch Shaquille O'Neal
© getty
49/56
Weihnachten 2015 schnappte er sich dann auch noch Shaquille O'Neal
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=49.html
Mit nunmehr 38 Jahren ist Nowitzki noch genauso ehrgeizig wie an Tag 1. In der All-Time-Scoring-List hat er Wilt Chamberlain (Platz 5) vor Augen und die 30.000-Punke-Marke ist nicht weit
© getty
50/56
Mit nunmehr 38 Jahren ist Nowitzki noch genauso ehrgeizig wie an Tag 1. In der All-Time-Scoring-List hat er Wilt Chamberlain (Platz 5) vor Augen und die 30.000-Punke-Marke ist nicht weit
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=50.html
Zuvor erfüllte er sich noch einen Traum und lief bei der Heim-EM in Berlin noch mal für das DBB-Team auf. Anschließend trat er aus der Nationalmannschaft zurück
© getty
51/56
Zuvor erfüllte er sich noch einen Traum und lief bei der Heim-EM in Berlin noch mal für das DBB-Team auf. Anschließend trat er aus der Nationalmannschaft zurück
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=51.html
Die Saison war 15/16 war wieder richtig stark: 18,3 Punkte, 6,5 Rebounds, 44,8 Prozent FG. Das muss man in dem Alter erst mal machen.
© getty
52/56
Die Saison war 15/16 war wieder richtig stark: 18,3 Punkte, 6,5 Rebounds, 44,8 Prozent FG. Das muss man in dem Alter erst mal machen.
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=52.html
Bei den Mavs ist allerdings noch lange nicht Schluss. Der Deutsche hat seinen Vertrag in Dallas verlängert, die 20 Jahre im gleichen Trikot sind das Ziel.
© getty
53/56
Bei den Mavs ist allerdings noch lange nicht Schluss. Der Deutsche hat seinen Vertrag in Dallas verlängert, die 20 Jahre im gleichen Trikot sind das Ziel.
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=53.html
Auch abseits des Feldes ist Dirk ein ganz Großer. Bei Benefiz-Veranstaltungen ist er regelmäßig dabei, unter anderem bei Champions for Charity. Dort glänzte er in diesem Jahr sogar als Torschütze
© getty
54/56
Auch abseits des Feldes ist Dirk ein ganz Großer. Bei Benefiz-Veranstaltungen ist er regelmäßig dabei, unter anderem bei Champions for Charity. Dort glänzte er in diesem Jahr sogar als Torschütze
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=54.html
Auch wenn nicht alle Aktionen, wie etwa ein Fallrückzieher(!), glückten: Es war ein tolles Event zu Ehren von Michael Schumacher, bei dem Nowitzkis Team gegen die Fußballmannschaft der Rennfahrer antrat
© getty
55/56
Auch wenn nicht alle Aktionen, wie etwa ein Fallrückzieher(!), glückten: Es war ein tolles Event zu Ehren von Michael Schumacher, bei dem Nowitzkis Team gegen die Fußballmannschaft der Rennfahrer antrat
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=55.html
Profis wie Miro Klose oder Lukas Podolski waren auch am Start. Aber keiner von ihnen feierte so ausgelassen wie Nowitzki. Hoffentlich sehen wir ihn nächste Saison auch bei den Mavericks so beweglich
© getty
56/56
Profis wie Miro Klose oder Lukas Podolski waren auch am Start. Aber keiner von ihnen feierte so ausgelassen wie Nowitzki. Hoffentlich sehen wir ihn nächste Saison auch bei den Mavericks so beweglich
/de/sport/diashows/dirk-nowitzki-karriere/dirk-nowitzki-bilder-karriere-dallas-mavericks-tyson-chandler-mark-cuban-steve-nash-jason-kidd-shawn-marion,seite=56.html
 

18.: Heat-Check von Crawford... ja sicher!!! Mit einem Fadeaway-Jumper sorgt er für das 45:27 der Warriors - und hat selbst alle sechs seiner Würfe getroffen. Darunter zwei Dreier. Auszeit Mavericks.

22.: Oooh yeah!!! Iguodala mit einem Block gegen Marions Layup, das war schon überragend. Aber es geht noch besser: Beim anschließenden Fastbreak versemmelt Curry den Distanzwurf, doch Iggy ist da und stopft die Kugel per Putback durch die Reuse. Zwei Mal fantastisches Timing, die Oracle Arena kocht. Es steht übrigens 51:34.

28.: Harris hat sich eine Achillessehnenverletzung zugezogen und wird in der zweiten Halbzeit nicht mehr spielen können. Stattdessen ist jetzt Rookie Larkin auf dem Court. Dallas liegt nach einem Nowitzki-Jumper weiter zurück, 50:62.

32.: Die Warriors lassen nicht nach. Thompson hat im dritten Viertel Feuer gefangen und nagelt den nächsten Jumper rein. 71:50 für den Gastgeber, es riecht schon jetzt nach Garbage Time.

41.: Nach einem Pick'n'Roll von Ellis und Nowitzki rotieren die Warriors halbherzig, der Deutsche findet mit gutem Bodenpass Wright. Slam Dunk, nur noch 69:84. Aber es fühlt sich nicht so an, als würde noch was gehen für die Mavs.

47.: Die Mavs haben die Partie schon verloren, doch James zeigt immerhin noch mal einen starken Block. Der Reserve-Big-Man weist Nedovic' Layup emphatisch zurück. Speights zeigt auf der anderen Seite zwei ähnliche Highlights.

Golden State Warriors vs. Dallas Mavericks: Hier geht's zum BOXSCORE

Der Star des Spiels: Jordan Crawford. Beim Trade für Steve Blake hieß es noch, dass die Warriors nicht zufrieden seien mit dem, was sie von Crawford bekommen. Offenbar hatte er als Backup-Point-Guard nur die falsche Rolle in Jacksons System. Jetzt spielt der Shooter auf der Zwei - und fühlt sich sichtlich wohler.

Gegen Dallas traf er seine ersten sechs Würfe und war entscheidend beteiligt am Run der Reservisten im zweiten Viertel. Einem Run, der die Warriors klar in Front brachte und von dem sich Dallas bis zum Ende nicht erholte. Am Ende war Crawford mit 19 Punkten Topscorer der Partie.

Der Flop des Spiels: Shawn Marion. Andre Iguodala ist nicht umsonst einer der Premium-Verteidiger der Liga. Sein Block gegen Marion in der ersten Hälfte stand sinnbildlich für ein Duell, das an diesem Abend sehr eindeutig ausfiel. Marion brachte kein Bein an den Boden, sammelte nur 3 Rebounds ein und versemmelte alle sechs seiner Würfe (0 Punkte). Neben dem geblockten Layup blieb vor allem ein Airball-Dreier im Gedächtnis.

All-Time Scorer: Fürchtet euch, ihr Big Men!
PLATZ 25: Charles Barkley (1984-2000) - 23.757 Punkte in 1074 Spielen - Philadelphia 76ers, Phoenix Suns, Houston Rockets
© getty
1/25
PLATZ 25: Charles Barkley (1984-2000) - 23.757 Punkte in 1074 Spielen - Philadelphia 76ers, Phoenix Suns, Houston Rockets
/de/sport/diashows/1012/US-Sport/NBA/all-time-scorer/dirk-nowitzki-michael-jordan-kareem-abdul-jabbar-wilt-chamberlain-kobe-bryant.html
PLATZ 24: Vince Carter (1998-heute) - 24.005 Punkte in 1280 Spielen - Toronto, New Jersey, Orlando, Phoenix, Dallas, Memphis (Stand 06.11.2016)
© getty
2/25
PLATZ 24: Vince Carter (1998-heute) - 24.005 Punkte in 1280 Spielen - Toronto, New Jersey, Orlando, Phoenix, Dallas, Memphis (Stand 06.11.2016)
/de/sport/diashows/1012/US-Sport/NBA/all-time-scorer/dirk-nowitzki-michael-jordan-kareem-abdul-jabbar-wilt-chamberlain-kobe-bryant,seite=2.html
PLATZ 23: Allen Iverson (1996-2010) - 24.368 Punkte in 914 Spielen - Philadelphia 76ers, Denver Nuggets, Detroit Pistons, Memphis Grizzlies
© getty
3/25
PLATZ 23: Allen Iverson (1996-2010) - 24.368 Punkte in 914 Spielen - Philadelphia 76ers, Denver Nuggets, Detroit Pistons, Memphis Grizzlies
/de/sport/diashows/1012/US-Sport/NBA/all-time-scorer/dirk-nowitzki-michael-jordan-kareem-abdul-jabbar-wilt-chamberlain-kobe-bryant,seite=3.html
PLATZ 22: Ray Allen (1996-2014) - 24.505 Punkte in 1300 Spielen - Milwaukee Bucks, Seattle Supersonics, Boston Celtics, Miami Heat
© getty
4/25
PLATZ 22: Ray Allen (1996-2014) - 24.505 Punkte in 1300 Spielen - Milwaukee Bucks, Seattle Supersonics, Boston Celtics, Miami Heat
/de/sport/diashows/1012/US-Sport/NBA/all-time-scorer/dirk-nowitzki-michael-jordan-kareem-abdul-jabbar-wilt-chamberlain-kobe-bryant,seite=4.html
PLATZ 21: Patrick Ewing (1985-2002) - 24.815 Punkte in 1183 Spielen - New York Knicks, Seattle SuperSonics, Orlando Magic
© getty
5/25
PLATZ 21: Patrick Ewing (1985-2002) - 24.815 Punkte in 1183 Spielen - New York Knicks, Seattle SuperSonics, Orlando Magic
/de/sport/diashows/1012/US-Sport/NBA/all-time-scorer/dirk-nowitzki-michael-jordan-kareem-abdul-jabbar-wilt-chamberlain-kobe-bryant,seite=5.html
PLATZ 20: Jerry West (1960-1974) - 25.192 Punkte in 932 Spielen - Los Angeles Lakers
© getty
6/25
PLATZ 20: Jerry West (1960-1974) - 25.192 Punkte in 932 Spielen - Los Angeles Lakers
/de/sport/diashows/1012/US-Sport/NBA/all-time-scorer/dirk-nowitzki-michael-jordan-kareem-abdul-jabbar-wilt-chamberlain-kobe-bryant,seite=6.html
PLATZ 19: Reggie Miller (1987-2005) - 25.279 Punkte in 1389 Spielen - Indiana Pacers
© getty
7/25
PLATZ 19: Reggie Miller (1987-2005) - 25.279 Punkte in 1389 Spielen - Indiana Pacers
/de/sport/diashows/1012/US-Sport/NBA/all-time-scorer/dirk-nowitzki-michael-jordan-kareem-abdul-jabbar-wilt-chamberlain-kobe-bryant,seite=7.html
PLATZ 18: Alex English (1976-1991) - 25.613 Punkte in 1193 Spielen - Milwaukee Bucks, Indiana Pacers, Denver Nuggets, Dallas Mavericks
© getty
8/25
PLATZ 18: Alex English (1976-1991) - 25.613 Punkte in 1193 Spielen - Milwaukee Bucks, Indiana Pacers, Denver Nuggets, Dallas Mavericks
/de/sport/diashows/1012/US-Sport/NBA/all-time-scorer/dirk-nowitzki-michael-jordan-kareem-abdul-jabbar-wilt-chamberlain-kobe-bryant,seite=8.html
PLATZ 17: Kevin Garnett (1995-2016) - 26.071 Punkte in 1462 Spielen - Minnesota Timberwolves, Boston Celtics, Brooklyn Nets
© getty
9/25
PLATZ 17: Kevin Garnett (1995-2016) - 26.071 Punkte in 1462 Spielen - Minnesota Timberwolves, Boston Celtics, Brooklyn Nets
/de/sport/diashows/1012/US-Sport/NBA/all-time-scorer/dirk-nowitzki-michael-jordan-kareem-abdul-jabbar-wilt-chamberlain-kobe-bryant,seite=9.html
PLATZ 16: Paul Pierce (1998-heute) - 26.316 Punkte in 1318 Spielen - Boston Celtics, Brooklyn Nets, Washington Wizards, L.A. Clippers (Stand 06.11.2016)
© getty
10/25
PLATZ 16: Paul Pierce (1998-heute) - 26.316 Punkte in 1318 Spielen - Boston Celtics, Brooklyn Nets, Washington Wizards, L.A. Clippers (Stand 06.11.2016)
/de/sport/diashows/1012/US-Sport/NBA/all-time-scorer/dirk-nowitzki-michael-jordan-kareem-abdul-jabbar-wilt-chamberlain-kobe-bryant,seite=10.html
PLATZ 15: John Havlicek (1962-1978) - 26.395 Punkte in 1270 Spielen - Boston Celtics
© getty
11/25
PLATZ 15: John Havlicek (1962-1978) - 26.395 Punkte in 1270 Spielen - Boston Celtics
/de/sport/diashows/1012/US-Sport/NBA/all-time-scorer/dirk-nowitzki-michael-jordan-kareem-abdul-jabbar-wilt-chamberlain-kobe-bryant,seite=11.html
PLATZ 14: Tim Duncan (1997-2016) - 26.496 Punkte in 1392 Spielen - San Antonio Spurs
© getty
12/25
PLATZ 14: Tim Duncan (1997-2016) - 26.496 Punkte in 1392 Spielen - San Antonio Spurs
/de/sport/diashows/1012/US-Sport/NBA/all-time-scorer/dirk-nowitzki-michael-jordan-kareem-abdul-jabbar-wilt-chamberlain-kobe-bryant,seite=12.html
PLATZ 13: Dominique Wilkins (1982-1997) - 26.668 Punkte in 1074 Spielen - Atlanta Hawks, L.A. Clippers, Boston Celtics, San Antonio Spurs, Orlando Magic
© getty
13/25
PLATZ 13: Dominique Wilkins (1982-1997) - 26.668 Punkte in 1074 Spielen - Atlanta Hawks, L.A. Clippers, Boston Celtics, San Antonio Spurs, Orlando Magic
/de/sport/diashows/1012/US-Sport/NBA/all-time-scorer/dirk-nowitzki-michael-jordan-kareem-abdul-jabbar-wilt-chamberlain-kobe-bryant,seite=13.html
PLATZ 12: Oscar Robertson (1960-1974) - 26.710 Punkte in 1040 Spielen - Cincinnati Royals, Milwaukee Bucks
© getty
14/25
PLATZ 12: Oscar Robertson (1960-1974) - 26.710 Punkte in 1040 Spielen - Cincinnati Royals, Milwaukee Bucks
/de/sport/diashows/1012/US-Sport/NBA/all-time-scorer/dirk-nowitzki-michael-jordan-kareem-abdul-jabbar-wilt-chamberlain-kobe-bryant,seite=14.html
PLATZ 11: Hakeem Olajuwon (1984-2002) - 26.946 Punkte in 1238 Spielen - Houston Rockets, Toronto Raptors
© getty
15/25
PLATZ 11: Hakeem Olajuwon (1984-2002) - 26.946 Punkte in 1238 Spielen - Houston Rockets, Toronto Raptors
/de/sport/diashows/1012/US-Sport/NBA/all-time-scorer/dirk-nowitzki-michael-jordan-kareem-abdul-jabbar-wilt-chamberlain-kobe-bryant,seite=15.html
PLATZ 10: LeBron James (2003-heute) - 26.970 Punkte in 993 Spielen - Cleveland Cavaliers, Miami Heat (Stand 06.11.2016)
© getty
16/25
PLATZ 10: LeBron James (2003-heute) - 26.970 Punkte in 993 Spielen - Cleveland Cavaliers, Miami Heat (Stand 06.11.2016)
/de/sport/diashows/1012/US-Sport/NBA/all-time-scorer/dirk-nowitzki-michael-jordan-kareem-abdul-jabbar-wilt-chamberlain-kobe-bryant,seite=16.html
PLATZ 9: Elvin Hayes (1968-1984) - 27.313 Punkte in 1303 Spielen - San Diego Rockets, Baltimore/Washington Bullets, Houston Rockets
© getty
17/25
PLATZ 9: Elvin Hayes (1968-1984) - 27.313 Punkte in 1303 Spielen - San Diego Rockets, Baltimore/Washington Bullets, Houston Rockets
/de/sport/diashows/1012/US-Sport/NBA/all-time-scorer/dirk-nowitzki-michael-jordan-kareem-abdul-jabbar-wilt-chamberlain-kobe-bryant,seite=17.html
PLATZ 8: Moses Malone (1974-1995) - 27.409 Punkte in 1329 Spielen - u.a. Houston Rockets, Philadelphia 76ers, Washington Bullets, Atlanta H
© getty
18/25
PLATZ 8: Moses Malone (1974-1995) - 27.409 Punkte in 1329 Spielen - u.a. Houston Rockets, Philadelphia 76ers, Washington Bullets, Atlanta H
/de/sport/diashows/1012/US-Sport/NBA/all-time-scorer/dirk-nowitzki-michael-jordan-kareem-abdul-jabbar-wilt-chamberlain-kobe-bryant,seite=18.html
PLATZ 7: Shaquille O'Neal (1992-2011) - 28.596 Punkte in 1207 Spielen - Orlando Magic, L.A. Lakers, Miami Heat, Phoenix Suns, Cleveland Cavaliers, Boston Celtics
© getty
19/25
PLATZ 7: Shaquille O'Neal (1992-2011) - 28.596 Punkte in 1207 Spielen - Orlando Magic, L.A. Lakers, Miami Heat, Phoenix Suns, Cleveland Cavaliers, Boston Celtics
/de/sport/diashows/1012/US-Sport/NBA/all-time-scorer/dirk-nowitzki-michael-jordan-kareem-abdul-jabbar-wilt-chamberlain-kobe-bryant,seite=19.html
PLATZ 6: Dirk Nowitzki (1998-heute) - 29.527 Punkte in 1343 Spielen - Dallas Mavericks (Stand 06.11.2016)
© getty
20/25
PLATZ 6: Dirk Nowitzki (1998-heute) - 29.527 Punkte in 1343 Spielen - Dallas Mavericks (Stand 06.11.2016)
/de/sport/diashows/1012/US-Sport/NBA/all-time-scorer/dirk-nowitzki-michael-jordan-kareem-abdul-jabbar-wilt-chamberlain-kobe-bryant,seite=20.html
PLATZ 5: Wilt Chamberlain (1959-1973) - 31.419 Punkte in 1045 Spielen - Philadelphia/San Francisco Warriors, Philadelphia 76ers, L.A. Lakers
© getty
21/25
PLATZ 5: Wilt Chamberlain (1959-1973) - 31.419 Punkte in 1045 Spielen - Philadelphia/San Francisco Warriors, Philadelphia 76ers, L.A. Lakers
/de/sport/diashows/1012/US-Sport/NBA/all-time-scorer/dirk-nowitzki-michael-jordan-kareem-abdul-jabbar-wilt-chamberlain-kobe-bryant,seite=21.html
PLATZ 4: Michael Jordan (1984-1993, 1994-1998, 2001-2003) - 32.292 Punkte in 1072 Spielen - Chicago Bulls, Washington Wizards
© getty
22/25
PLATZ 4: Michael Jordan (1984-1993, 1994-1998, 2001-2003) - 32.292 Punkte in 1072 Spielen - Chicago Bulls, Washington Wizards
/de/sport/diashows/1012/US-Sport/NBA/all-time-scorer/dirk-nowitzki-michael-jordan-kareem-abdul-jabbar-wilt-chamberlain-kobe-bryant,seite=22.html
PLATZ 3: Kobe Bryant (1996-2016) - 33.643 Punkte in 1346 Spielen - Los Angeles Lakers
© getty
23/25
PLATZ 3: Kobe Bryant (1996-2016) - 33.643 Punkte in 1346 Spielen - Los Angeles Lakers
/de/sport/diashows/1012/US-Sport/NBA/all-time-scorer/dirk-nowitzki-michael-jordan-kareem-abdul-jabbar-wilt-chamberlain-kobe-bryant,seite=23.html
PLATZ 2: Karl Malone (1985-2004) - 36.928 Punkte in 1476 Spielen - Utah Jazz, Los Angeles Lakers
© getty
24/25
PLATZ 2: Karl Malone (1985-2004) - 36.928 Punkte in 1476 Spielen - Utah Jazz, Los Angeles Lakers
/de/sport/diashows/1012/US-Sport/NBA/all-time-scorer/dirk-nowitzki-michael-jordan-kareem-abdul-jabbar-wilt-chamberlain-kobe-bryant,seite=24.html
PLATZ 1: Kareem Abdul-Jabbar (1969-1989) - 38.387 Punkte in 1560 Spielen - Milwaukee Bucks, Los Angeles Lakers
© getty
25/25
PLATZ 1: Kareem Abdul-Jabbar (1969-1989) - 38.387 Punkte in 1560 Spielen - Milwaukee Bucks, Los Angeles Lakers
/de/sport/diashows/1012/US-Sport/NBA/all-time-scorer/dirk-nowitzki-michael-jordan-kareem-abdul-jabbar-wilt-chamberlain-kobe-bryant,seite=25.html
 

Das fiel auf:

  • Die Warriors-Defense gehört zu den besseren der Liga - wenn die Spieler denn mental voll dabei sind. Das erste Pick'n'Roll der Mavs wurde meist noch gut verteidigt, doch mit der permanenten Bewegung der Texaner hatten die Gastgeber dann doch Probleme. Spätestens nach zwei oder drei Blöcken taten sich große Lücken auf. Lücken, die vor allem die kleinen Gurads Ellis, Calderon und Harris zu nutzen wussten. Mit zunehmender Spieldauer wurde das aber immer besser.
  • Selten gesehen, aber die Warriors haben aktuell das Potential, ein Monster-Lineup zu spielen, das aus Andrew Bogut, Jermaine O'Neal, Harrison Barnes im Frontcourt besteht. Andre Iguodala war dabei nur der Shooting Guard. Coach Mark Jackson versuchte es so ausgerechnet gegen DeJuan Blair und Shawn Marion und feierte sofort Erfolge. Die Warriors übernahmen die Führung gegen Ende des ersten Viertels und starteten damit einen Lauf, der in einer deutlichen Führung noch vor der Halbzeit mündete.
  • Steph Curry plagt sich mit einer Oberschenkelverletzung herum, die Jackson aktuell dazu verleitet, dem All-Star viele und frühe Pausen zu geben. Curry fand so überhaupt keinen Rhythmus, suchte nicht mal konsequent seinen Wurf. Aber wenn's für die Kollegen so läuft wie gegen Dallas, dann ist das kein Problem. Auf Curry warten mit Chris Paul, Kyrie Irving und Damian Lillard in den nächsten drei Partien andere Gegner als Jose Calderon - bei allem Respekt für den Spanier.
  • Die Warriors-Bank war zu Beginn der Saison trotz der vermeintlichen Tiefe des Kaders eine der schlechtesten der Liga. Kaum jemand schien zu wissen, was denn nun seine Rolle ist, entsprechend inhomogen wirkte das Zusammenspiel. Mit Steve Blake kam nicht nur ein stabilisierender Faktor hinzu, sondern auch jemand, der das Bankgefüge gerade rückte. Jetzt spielen Blake, Crawford, Barnes, Green und O'Neal alle auf ihren natürlichen Positionen und funktionieren zusammen prächtig. Der Bench Mob war es im zweiten Viertel, der die Führung ausbaute.

Ergebnisse und Spielplan im Überblick

Philipp Dornhegge

Diskutieren Drucken Startseite

Philipp Dornhegge(Verantwortlicher Redakteur NBA.de)

Philipp Dornhegge, Jahrgang 1981, kehrte im Dezember 2012 nach knapp einjährigem Zwischenstopp bei SKY zurück zu SPOX und PERFORM Deutschland, um dort seine aktuelle Aufgabe als verantwortlicher Redakteur für NBA.de anzugehen. Geboren und aufgewachsen im Münsterland, hatte er die Heimat nur für zwei Semester in Vancouver verlassen, bevor er 2008 nach München zog. Studierter Anglist, aktiver Basketballer seit 1992.

Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.