Sonntag, 12.01.2014

Trade Deadline naht

"Bank of Cuban" hat geöffnet

Die Dallas Mavericks (22-16) sind bekanntlich immer auf der Suche nach Verbesserungen. 39 Tage vor der Trade Deadline hat Besitzer Marc Cuban nun bestätigt, dass er nicht zögern würde, sein Scheckbuch zu zücken - sollte sich die Gelegenheit bieten. Sehr optimistisch ist er allerdings nicht, was einen Blockbuster angeht. Und auch in Sachen Andrew Bynum hält er sich zurück.

Marc Cuban hofft auf Neuzugänge - und hat sein Scheckbuch jederzeit griffbereit
© getty
Marc Cuban hofft auf Neuzugänge - und hat sein Scheckbuch jederzeit griffbereit

"Wir sind immer auf der Suche, aber aufgrund der neuen Regelungen ist es schwieriger, Deals zu machen", erklärte Cuban gegenüber "dallasnews.com". Das neue Bargaining Agreement hat dazu geführt, dass die Teams eigene Picks sehr hoch schätzen, und die strengen Regelungen in punkto Salary Cap tun ihr Übriges. Dennoch: "Wir sind nach allen Seiten offen." Die "Bank of Cuban" sei rund um die Uhr geöffnet - "sogar an Samstagen und Sonntagen".

Schau Dir alle Spiele der Mavericks im League Pass an!

Einer Verpflichtung von Andrew Bynum, der von den Chicago Bulls entlassen worden war, steht der 55-Jährige zurückhaltend gegenüber. "Das bedeutet nicht, dass wir nicht darüber nachdenken. Aber wir schauen in alle Richtungen und entscheiden dann über unser Vorgehen. Wir können einem Free Agent nur das Gehaltsminimum anbieten."

Dalembert der Schlüssel

Zudem brauche man keinen neuen Center, wenn sich der Aufwärtstrend von Samuel Dalembert weiter fortsetzt, betonte Cuban. "Wenn wir den Sam vom Freitag haben, dann passt es so. Wenn wir einen Sam haben, der sich nicht so reinhängt wie am Freitag, dann sieht es anders aus." Dalembert hatte seinen Platz in der Starting Five vorübergehend verloren, zeigte am Freitag gegen die Pelicans mit 9 Punkten und 8 Rebounds eine gute Leistung.

"Wenn wir unser Team verstärken können, dann werden wir das auch tun", so Cuban, der aber auch nichts überstürzen will: "Wenn man neun neue Spieler ins Team holt, dann geht das nicht von heute auf morgen. Das braucht seine Zeit."

Der Kader der Mavericks im Überblick

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Mavs-Besitzer Mark Cuban will am Erstrundenpick festhalten

Cuban: Draft-Pick-Trade unwahrscheinlich

Dirk Nowitzki wird den Vertrag bei den Dallas Mavericks bald verlängern

Medien: Nowitzki verlängert bei den Mavericks

Tyson Chandler gewann 2011 mit den Dallas Mavericks die Meisterschaft

Chandler kehrt nach Dallas zurück


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Trend

Wer wird 2016/17 MVP?

James Harden
Russell Westbrook
ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.