Suche...

Kein weiterer Vertrag für Wright

SID
Samstag, 23.03.2013 | 07:07 Uhr
Point Guard Chris Wright lief insgesamt dreimal für die Dallas Mavericks auf
© getty
Advertisement
NBA
Timberwolves @ Clippers
NBA
Cavaliers @ Spurs
NBA
Rockets @ Mavericks
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NBA
Thunder @ Pistons
NBA
Bucks @ Bulls
NBA
Celtics @ Nuggets
NBA
Nuggets @ Spurs
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Rockets @ Spurs
NBA
Lakers @ Nets
NBA
Bulls @ Clippers
NBA
Lakers @ Thunder

Chris Wright wird nicht weiter für die Dallas Mavericks spielen. Die Mavs verzichten darauf, den an MS erkrankten Point Guard mit einem weiteren Vertrag auszustatten.

Die Dallas Mavericks werden Point Guard Chris Wright nicht mit einem weiteren 10-Tages-Vertrag ausstatten. Das erklärte Coach Rick Carlisle nach dem Sieg über die Boston Celtics am Freitag.

Wrights Vertrag ist mit dem Spiel ausgelaufen. Der 23-Jährige sorgte für Aufsehen, weil er der erste NBA-Spieler war, der trotz MS-Erkrankung auflief. Insgesamt stand der Georgetown-Absolvent in drei Spielen vier Minuten für die Mavericks auf dem Feld. Gegen Cleveland gelang ihm sein einziger Korb.

"Er ist für viele Leute eine inspirierende Person. Er hat NBA-Format. Da gibt es keinen Zweifel. Zu tun, was er tut, ist eine Sache, der viele Leute Respekt zollen. Es zeigt seine Motivation, seine Entschlossenheit, aber es zeigt auch den Fortschritt, der auf diesem Gebiet gemacht wird", sagte Carlisle: "Es gibt vielen Leuten Hoffnung. Das ist großartig."

Der NBA-Spielplan im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung