Mittwoch, 22.08.2012

Dallas Mavericks: Mark Cuban teilt aus

"Angepisst" von J-Kidd, besser dran ohne D-Will

Lautsprecher Mark Cuban teilt aus. Der Eigner der Dallas Mavericks ist immer noch richtig sauer auf Jason Kidd. Grund ist der Wechsel des 39-jährigen Free Agents zu den New York Knicks. Dem verpassten Deal mit Deron Williams dagegen weint der Dallas-Boss keine Träne nach. Die Mavericks seien besser dran ohne D-Will.

Da war noch alles in Butter: Mark Cuban fällt Jason Kidd nach Gewinn der Finals 2011 um den Hals
© Getty
Da war noch alles in Butter: Mark Cuban fällt Jason Kidd nach Gewinn der Finals 2011 um den Hals

Mark Cubans Ärger über den Abschied von Jason Kidd ist längst noch nicht verraucht. Ganz im Gegenteil: Der Mavs-Eigner ist richtig sauer. Der Point Guard hatte Dallas im Juli als Free Agent Richtung New York Knicks verlassen. Diese "Treulosigkeit" nimmt Cuban dem 39-Jährigen, der 1994 von den Mavericks gedraftet wurde, immer noch mächtig krumm.

"Ich war mehr als verärgert", sagte Cuban "ESPN Radio". "Ich war davon ausgegangen, dass er zurückkommt. Ich war richtig angepisst."

Cuban: "Das hat mich verletzt"

Dabei hatte Kidd als Free Agent alle Rechte, sich nach einem neuen Arbeitgeber umzuschauen. Er schlug Cubans Angebot aus und unterschrieb einen Drei-Jahres-Vertrag bei den Knicks.

Doch Cuban lässt das Free-Agent-Argument nicht gelten. "Man ändert doch nicht einfach so seine Meinung. Das hat meine Gefühle verletzt. Ich dachte, wir hätten eine Beziehung zueinander entwickelt", erklärt Cuban seinen Ärger.

"Ich dachte, er wäre mit dem Herzen bei den Mavericks. Es hatte jedenfalls den Anschein."

Cuban: Besser dran ohne D-Will

Kidd hatte sich sogar im Tauziehen um Deron Williams für die Mavs eingesetzt. Eine Tatsache, die Cuban wohl auf Kidds Verbleib in Dallas hoffen ließ. "Er war da richtig aktiv, hat immer wieder mit Williams gesprochen", erzählt Cuban. "Deshalb war ich über den Abschied ja auch so schockiert. Überraschter als über alles andere."

Dass Williams sich schließlich den New Jersey Nets anschloss, verkraftet Cuban dagegen bestens. "Deron Williams ist ein wirklich großartiger Spieler. Aber ich weiß nicht, ob ich mit ihm glücklich gewesen wäre. Ich denke, wir sind jetzt in einer besseren Position, als wenn wir ihn bekommen hätten."

Die wichtigsten NBA-Deals im Sommer
Kollegen statt Konkurrenten: Ray Allen (M.), einer der besten Dreierschützen der NBA, wechselt von den Boston Celtics zum Champion Miami Heat
© Getty
1/36
Kollegen statt Konkurrenten: Ray Allen (M.), einer der besten Dreierschützen der NBA, wechselt von den Boston Celtics zum Champion Miami Heat
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin.html
Auch Rashard Lewis (M.) geht nach Miami. Er bringt 14 Jahre Liga-Erfahrung mit
© Getty
2/36
Auch Rashard Lewis (M.) geht nach Miami. Er bringt 14 Jahre Liga-Erfahrung mit
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=2.html
Den Los Angeles Lakers gelingt ein echter Fang: Steve Nash (l.) verteilt in der kommenden Saison seine Assists an Kobe & Co.
© Getty
3/36
Den Los Angeles Lakers gelingt ein echter Fang: Steve Nash (l.) verteilt in der kommenden Saison seine Assists an Kobe & Co.
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=3.html
Neuaufbau bei den Atlanta Hawks: Guard Joe Johnson (r.) geht zu den Nets
© Getty
4/36
Neuaufbau bei den Atlanta Hawks: Guard Joe Johnson (r.) geht zu den Nets
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=4.html
Im Gegenzug wechseln Anthony Morrow, Jordan Farmar, Jordan Williams, Johan Petro und DeShawn Stevenson (M.) zu den Hawks
© Getty
5/36
Im Gegenzug wechseln Anthony Morrow, Jordan Farmar, Jordan Williams, Johan Petro und DeShawn Stevenson (M.) zu den Hawks
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=5.html
Die Hawks sortieren auch Marvin Wiliams (r.) aus. Der Shooter wird zu den Utah Jazz getradet
© Getty
6/36
Die Hawks sortieren auch Marvin Wiliams (r.) aus. Der Shooter wird zu den Utah Jazz getradet
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=6.html
Im Gegenzug kommt Aufbauspieler Devin Harris nach Atlanta
© Getty
7/36
Im Gegenzug kommt Aufbauspieler Devin Harris nach Atlanta
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=7.html
Die To-Do-Liste der Hawks ist lang: Distanzschütze Kyle Korver (l.) kommt per Trade von den Chicago Bulls. Elton Brand (r.) dagegen unterschreibt bei den Dallas Mavericks
© Getty
8/36
Die To-Do-Liste der Hawks ist lang: Distanzschütze Kyle Korver (l.) kommt per Trade von den Chicago Bulls. Elton Brand (r.) dagegen unterschreibt bei den Dallas Mavericks
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=8.html
Der All-Star von 2002 und 2006 und Rookie of the Year von 2000 soll den Frontcourt der Mavericks verstärken
© Getty
9/36
Der All-Star von 2002 und 2006 und Rookie of the Year von 2000 soll den Frontcourt der Mavericks verstärken
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=9.html
Ein weiterer Teil des Dallas-Fontcourts: Chris Kaman (r.). Der Free-Agent kassiert 8 Millionen Dollar und soll der neue Starting-Center werden
© Getty
10/36
Ein weiterer Teil des Dallas-Fontcourts: Chris Kaman (r.). Der Free-Agent kassiert 8 Millionen Dollar und soll der neue Starting-Center werden
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=10.html
Dallas ohne "The Jet"? Undenkbar - und trotzdem passiert: Jason Terry (M.) verlässt die Mavericks. Er punktet in der neuen Saison für die Boston Celtics
© Getty
11/36
Dallas ohne "The Jet"? Undenkbar - und trotzdem passiert: Jason Terry (M.) verlässt die Mavericks. Er punktet in der neuen Saison für die Boston Celtics
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=11.html
Soll Terry ersetzen: Free Agent O.J. Mayo wechselt zu den Dallas Mavericks
© Getty
12/36
Soll Terry ersetzen: Free Agent O.J. Mayo wechselt zu den Dallas Mavericks
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=12.html
Point-Guard-Veteran Jason Kidd (l.) sagt ebenfalls "Bye, bye, Texas". Der 39-Jährige dirigiert ab sofort das Spiel der New York Knicks
© Getty
13/36
Point-Guard-Veteran Jason Kidd (l.) sagt ebenfalls "Bye, bye, Texas". Der 39-Jährige dirigiert ab sofort das Spiel der New York Knicks
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=13.html
Marcus Camby (r.) wird ebenfalls ein Knickerbocker. Der Center spielte bereits von 1998 bis 2002 im Madison Square Garden
© Getty
14/36
Marcus Camby (r.) wird ebenfalls ein Knickerbocker. Der Center spielte bereits von 1998 bis 2002 im Madison Square Garden
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=14.html
Durch den Sign-and-Trade-Deal mit Camby wechseln Josh Harrellson (l.), Jerome Jordan (2.v.r.) und Toney Douglas zu den Houston Rockets
© Getty
15/36
Durch den Sign-and-Trade-Deal mit Camby wechseln Josh Harrellson (l.), Jerome Jordan (2.v.r.) und Toney Douglas zu den Houston Rockets
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=15.html
Highlight-Maschine Gerald Green stopft in der neuen Saison für die Indiana Pacers. Der Free Agent gewann 2007 den Slam-Dunk-Contest
© Getty
16/36
Highlight-Maschine Gerald Green stopft in der neuen Saison für die Indiana Pacers. Der Free Agent gewann 2007 den Slam-Dunk-Contest
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=16.html
Die nötigen Vorlagen könnte Green von D.J. Augustin bekommen. Der Point Guard wechselt von den Bobcats zu den Pacers
© Getty
17/36
Die nötigen Vorlagen könnte Green von D.J. Augustin bekommen. Der Point Guard wechselt von den Bobcats zu den Pacers
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=17.html
Der ehemalige Clipper Nick Young (M.) verdient seine Basketball-Brötchen künftig bei den Philadelphia 76ers. Young hat einen Karriereschnitt von 11.4 Punkten pro Spiel
© Getty
18/36
Der ehemalige Clipper Nick Young (M.) verdient seine Basketball-Brötchen künftig bei den Philadelphia 76ers. Young hat einen Karriereschnitt von 11.4 Punkten pro Spiel
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=18.html
Reggie Evans muss die Clippers verlassen: Er wurde für einen Second-Round-Pick im Draft 2016 zu den Nets getradet
© Getty
19/36
Reggie Evans muss die Clippers verlassen: Er wurde für einen Second-Round-Pick im Draft 2016 zu den Nets getradet
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=19.html
Bringt Erfahrung zu den Clippers: Free Agent Jamal Crawford hat zwölf NBA-Jahre auf dem Buckel. In der Saison 2009-2010 wurde er zum besten sechsten Mann gewählt
© Getty
20/36
Bringt Erfahrung zu den Clippers: Free Agent Jamal Crawford hat zwölf NBA-Jahre auf dem Buckel. In der Saison 2009-2010 wurde er zum besten sechsten Mann gewählt
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=20.html
Point Guard Darren Collison (r.) wechselt von den Indiana Pacers zu den Dallas Mavericks. 2009 begann seine NBA-Karriere bei den New Orleans Hornets
© Getty
21/36
Point Guard Darren Collison (r.) wechselt von den Indiana Pacers zu den Dallas Mavericks. 2009 begann seine NBA-Karriere bei den New Orleans Hornets
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=21.html
Teamkollege Dahntay Jones bringt er gleich mit nach Dallas. Die Mavericks sind bereits seine fünfte Station in der NBA
© Getty
22/36
Teamkollege Dahntay Jones bringt er gleich mit nach Dallas. Die Mavericks sind bereits seine fünfte Station in der NBA
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=22.html
Center Ian Mahinmi geht dagegen den selben Weg rückwärts und verlässt Nowitzki und Co. Richtung Indiana Pacers
© Getty
23/36
Center Ian Mahinmi geht dagegen den selben Weg rückwärts und verlässt Nowitzki und Co. Richtung Indiana Pacers
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=23.html
Brendan Haywood wurde von den Dallas Mavericks per Amnesty-Klausel entlassen - ihn zieht es nach Charlotte
© Getty
24/36
Brendan Haywood wurde von den Dallas Mavericks per Amnesty-Klausel entlassen - ihn zieht es nach Charlotte
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=24.html
Spielmacher Goran Dragic (r.) wechselt von den Houston Rockets zu den Phoenix Suns
© Getty
25/36
Spielmacher Goran Dragic (r.) wechselt von den Houston Rockets zu den Phoenix Suns
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=25.html
Seit seinem 18. Lebensjahr spielt Lou Williams (l.) in der NBA. Jetzt verlässt der Super-Sub die Philadelphia 76ers und geht zu den Atlanta Hawks
© Getty
26/36
Seit seinem 18. Lebensjahr spielt Lou Williams (l.) in der NBA. Jetzt verlässt der Super-Sub die Philadelphia 76ers und geht zu den Atlanta Hawks
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=26.html
Der 29-jährige Mo Williams dagegen verlässt die Los Angeles Clippers und schließt sich den Utah Jazz an
© spox
27/36
Der 29-jährige Mo Williams dagegen verlässt die Los Angeles Clippers und schließt sich den Utah Jazz an
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=27.html
Der bosnische Nationalspieler Mirza Teletovic wechselt nach sechs Jahren in Spanien zu den Brooklyn Nets in die NBA
© Getty
28/36
Der bosnische Nationalspieler Mirza Teletovic wechselt nach sechs Jahren in Spanien zu den Brooklyn Nets in die NBA
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=28.html
Die Charlotte Bobcats sind bereits das dritte Team, bei dem Ramon Sessions (l.) 2012 unter Vertrag stand. Er kommt von den Los Angeles Lakers
© Getty
29/36
Die Charlotte Bobcats sind bereits das dritte Team, bei dem Ramon Sessions (l.) 2012 unter Vertrag stand. Er kommt von den Los Angeles Lakers
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=29.html
Nach zwischenzeitlichem Karriereende gibt Brandon Roy in der kommenden Saison sein Comeback bei den Minnesota Timberwolves
© Getty
30/36
Nach zwischenzeitlichem Karriereende gibt Brandon Roy in der kommenden Saison sein Comeback bei den Minnesota Timberwolves
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=30.html
Für den 27-jährigen Raymond Felton geht es von den Portland Trail Blazers zurück zu den New York Knicks, bei denen er bereits von 2010 bis 2011 unter Vertrag stand
© Getty
31/36
Für den 27-jährigen Raymond Felton geht es von den Portland Trail Blazers zurück zu den New York Knicks, bei denen er bereits von 2010 bis 2011 unter Vertrag stand
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=31.html
Der junge Landry Fields (r.) verlässt die Knicks nach zwei Jahren in New York und versucht sein Glück in Zukunft bei den Toronto Raptors
© Getty
32/36
Der junge Landry Fields (r.) verlässt die Knicks nach zwei Jahren in New York und versucht sein Glück in Zukunft bei den Toronto Raptors
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=32.html
Ryan Anderson (r.) gilt als enorm guter Drei-Punkte-Werfer. Das kann er in Zukunft bei den New Orleans Hornets unter Beweis stellen (bisher Orlando Magic)
© Getty
33/36
Ryan Anderson (r.) gilt als enorm guter Drei-Punkte-Werfer. Das kann er in Zukunft bei den New Orleans Hornets unter Beweis stellen (bisher Orlando Magic)
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=33.html
Die Phoenix Suns haben das Wettbieten um Luis Scola gewonnen. Der Argentinier geht nach Arizona, die ebenfalls interessierten Mavs schauen in die Röhre
© Getty
34/36
Die Phoenix Suns haben das Wettbieten um Luis Scola gewonnen. Der Argentinier geht nach Arizona, die ebenfalls interessierten Mavs schauen in die Röhre
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=34.html
New Yorks Sternchen Jeremy Lin (l.) wird ein Rocket. In Houston verdient er in drei Jahren rund 20,7 Millionen Euro
© Getty
35/36
New Yorks Sternchen Jeremy Lin (l.) wird ein Rocket. In Houston verdient er in drei Jahren rund 20,7 Millionen Euro
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=35.html
Der Deal des Sommers: Dwight Howard (r.) geht von Orlando zu den LA Lakers, Andrew Bynum (M.) muss Platz machen und nach Philadelphia gehen
© Getty
36/36
Der Deal des Sommers: Dwight Howard (r.) geht von Orlando zu den LA Lakers, Andrew Bynum (M.) muss Platz machen und nach Philadelphia gehen
/de/sport/diashows/nba-trades-transfers-free-agents-saison-2012-2013-sommerpause/nba-transfers-sommerpause-2012-ray-allen-jason-kidd-jason-terry-chris-kaman-elton-brand-joe-johnson-jeremy-lin,seite=36.html
 

Nowitzki, Marion, Williams - und dann?

Ein Blick auf die Finanzen erklärt, was Cuban meint. "Wir hätten mit D-Wills Gehalt 17,1 Millionen Dollar pro Saison auf das draufgeschlagen, was Dirk Nowitzki und Shawn Marion verdienen. Und was machst du dann? Das ist dann dein Team, für dieses und das nächste Jahr", erklärt Cuban die Nöte mit dem Salary Cap, in die die Mavs durch diesen Deal geraten wären.

Williams und er hätten im Gespräch erkannt, dass es für die Mavs unmöglich gewesen wäre, einem Team mit dem Point-Guard-Superstar weitere Puzzleteile hinzuzufügen.

Weitere Spieler seien aber notwendig, wenn man irgendwann wieder um die Meisterschaft kämpfen, das Team entwickeln wolle.

"Das war die Herausforderung, denn wir wollen gewinnen. Und es wäre nicht nur schwierig geworden, neue Leute zu holen, auch Trades wären unmöglich geworden", erklärt Cuban, warum ein Vertrag für den 28-Jährigen keine gute Idee gewesen wäre. D-Will habe das ebenso erkannt.

Kidds Nummer "0" nicht heilig

Der Ärger über Kidd ist nicht so schnell verraucht. Inzwischen klingt Cuban trotzig, wenn er sagt: "J-Kidd ist ein großer Junge, er kann machen, was immer er will."

Cubans Enttäuschung geht soweit, dass er Kidds Trikotnummer "0" sofort wieder vergeben möchte. "Keine Chance", sagte Cuban auf die Frage, ob die Mavs J-Kidds Rückennummer in Rente schicken würden.

Obwohl der Rookie des Jahres 1995 in seiner 18 (!) Jahre andauernden NBA-Karriere acht Spielzeiten lang für die Mavericks auf dem Parkett stand.

Terrys Trikot ins Museum?

Bei Jason Terry, den die Mavericks ohne große Gegenwehr zu den Boston Celtics ziehen ließen, sehe die Sache mit der Rückennummer ganz anders aus. "Jet war hundertprozentig ehrlich und geradeaus in alldem", so Cuban. Mit Terry habe er kein Problem.

"The Jet" hatte in einem Interview mit dem "Fort Worth Star-Telegram" dafür plädiert, dass seine Rückennummer von den Mavs nicht wieder vergeben wird. "Ich habe uns in die Finals geführt, als erster Guard in 50 Jahren", sagte Terry.

NBA: Der Spielplan 2012/2013

NBA: Nowitzki & Co. im Weißen Haus
Da putzt man sich schon mal raus! Die Dallas Mavericks waren am 9. Januar beim US-Präsidenten Barack Obama zu Besuch
© Getty
1/8
Da putzt man sich schon mal raus! Die Dallas Mavericks waren am 9. Januar beim US-Präsidenten Barack Obama zu Besuch
/de/sport/diashows/1201/US-Sport/NBA/dallas-mavericks-bei-barack-obama/mavs-im-weissen-haus-dirk-nowitzki-champions.html
Und alle hatten richtig Spaß! Ob Mavericks-Besitzer Mark Cuban (3.v.r.) oder Coach Rick Carlisle (2.v.l.)
© Getty
2/8
Und alle hatten richtig Spaß! Ob Mavericks-Besitzer Mark Cuban (3.v.r.) oder Coach Rick Carlisle (2.v.l.)
/de/sport/diashows/1201/US-Sport/NBA/dallas-mavericks-bei-barack-obama/mavs-im-weissen-haus-dirk-nowitzki-champions,seite=2.html
Obama hatte ein paar warme Worte parat: "Euer Herz ist so groß wie Texas!" Dirk Nowitzki bezeichnete er als "harten Jungen"
© Getty
3/8
Obama hatte ein paar warme Worte parat: "Euer Herz ist so groß wie Texas!" Dirk Nowitzki bezeichnete er als "harten Jungen"
/de/sport/diashows/1201/US-Sport/NBA/dallas-mavericks-bei-barack-obama/mavs-im-weissen-haus-dirk-nowitzki-champions,seite=3.html
Danach hatte der Finals-MVP eine Überraschung für Obama: Ein Dallas-Trikot! Neues Nachthemd, oder?
© Getty
4/8
Danach hatte der Finals-MVP eine Überraschung für Obama: Ein Dallas-Trikot! Neues Nachthemd, oder?
/de/sport/diashows/1201/US-Sport/NBA/dallas-mavericks-bei-barack-obama/mavs-im-weissen-haus-dirk-nowitzki-champions,seite=4.html
Cuban setzt das amerikanische Siegerlächeln auf - Obama denkt eigentlich nur noch an sein Trikot
© Getty
5/8
Cuban setzt das amerikanische Siegerlächeln auf - Obama denkt eigentlich nur noch an sein Trikot
/de/sport/diashows/1201/US-Sport/NBA/dallas-mavericks-bei-barack-obama/mavs-im-weissen-haus-dirk-nowitzki-champions,seite=5.html
Schönes Bild: der NBA-Pott, ein signierter Basketball, Dirk und Obama. Wer ist hier eigentlich der Chef?
© Getty
6/8
Schönes Bild: der NBA-Pott, ein signierter Basketball, Dirk und Obama. Wer ist hier eigentlich der Chef?
/de/sport/diashows/1201/US-Sport/NBA/dallas-mavericks-bei-barack-obama/mavs-im-weissen-haus-dirk-nowitzki-champions,seite=6.html
Noch mal ein Foto fürs Album: Nowitzki und Obama mit Dallas-Trikot. Nächstes Jahr wolle er aber die Bulls begrüßen, lachte der Präsident
© Getty
7/8
Noch mal ein Foto fürs Album: Nowitzki und Obama mit Dallas-Trikot. Nächstes Jahr wolle er aber die Bulls begrüßen, lachte der Präsident
/de/sport/diashows/1201/US-Sport/NBA/dallas-mavericks-bei-barack-obama/mavs-im-weissen-haus-dirk-nowitzki-champions,seite=7.html
Und endlich lacht auch mal der Präsident! Dallas Mavericks - NBA-Champions 2011!
© Getty
8/8
Und endlich lacht auch mal der Präsident! Dallas Mavericks - NBA-Champions 2011!
/de/sport/diashows/1201/US-Sport/NBA/dallas-mavericks-bei-barack-obama/mavs-im-weissen-haus-dirk-nowitzki-champions,seite=8.html
 

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.