Suche...

Obama lädt Nowitzki und Co. ins Weiße Haus ein

SID
Samstag, 18.06.2011 | 12:03 Uhr
Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks wurden von Barack Obama ins Weiße Haus eingeladen
© Getty
Advertisement
MLB
All-Star Game: National League -
American League
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
MLB
Astros @ Angels
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
White Sox @ Angels
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Mariners @ Angels
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Phillies @ Red Sox

US-Präsident Barack Obama hat den Dallas Mavericks zum Gewinn des NBA-Titels gratuliert und das Team um den deutschen Basketballstar Dirk Nowitzki ins Weiße Haus eingeladen.

Ein Zeitpunkt für den Besuch steht bislang noch nicht fest. Das geht aus einer offiziellen Mitteilung aus dem Präsidenten-Amtssitz hervor.

Obama sagte Trainer Rick Carlisle in einem Telefonat, dass ihn das Auftreten der Mavericks mit Stolz erfüllt habe. Besonders hob der mächtigste Mann der Welt die Leistungen von Dirk Nowitzki, Jason Terry und J.J. Barea hervor.

Dallas hatte sich den Titel in der nordamerikanischen Profiliga am vergangenen Sonntag durch ein 4:2 gegen die Miami Heat zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte gesichert.

Daten und Fakten zu den NBA-Playoffs 2011

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung