Suche...

Auftaktsieg für Miami

Von Tickerer: Florian Regelmann
Mittwoch, 01.06.2011 | 05:50 Uhr
Dirk Nowitzki war mit 27 Punkten der Topscorer in Spiel 1 der Finals
© Getty
Advertisement
NBA
Cavaliers @ Pacers (Spiel 3)
NBA
76ers @ Heat (Spiel 4)
NBA
Celtics @ Bucks (Spiel 4)
NBA
Warriors @ Spurs (Spiel 4)
NBA
Thunder @ Jazz (Spiel 4)

Die Miami Heat haben Spiel 1 der NBA-Finals 2011 gegen die Dallas Mavericks für sich entschieden. Angeführt von den überragenden LeBron James und Dwyane Wade gewannen die Heat in der American Airlines Arena mit 92:84 und gingen in der Best-of-seven-Serie in Führung. Dirk Nowitzki war mit 27 Punkten Topscorer der Partie, konnte die Pleite aber nicht verhindern. Spiel 2 findet in der Nacht auf Freitag wieder in Miami statt.

NBA-Finals, Spiel 11. Viertel2. Viertel3. Viertel4. ViertelScore
Miami Heat16
27222792
Dallas Mavericks17
27172384

 

Fazit: Nowitzki am Ende mit 27 Punkten und 8 Rebounds, aber er musste unfassbar dafür arbeiten. Und er hatte kaum Unterstützung, die Mavs-Bank war eine Katastrophe. Dallas trifft nur 37 Prozent aus dem Feld und wird an den Brettern fertig gemacht. James (24 Punkte, 9 Rebounds, 5 Assists) und Wade (22, 10, 6) überragend bei Miami!

48.: Wade zieht noch einmal in die Zone und spielt den genialen Alley-oop-Pass auf James, Monster-Dunk! Das war das passende Finish! Miami gewinnt Spiel 1 gegen Dallas mit 92:84.

47.: Aus und vorbei für die Mavs! Chalmers trifft nach einem saudummen Foul von Terry zwei Freiwürfe, Kidds Dreier geht nicht rein, dafür findet Wade Bosh für den leichten Slam-Dunk! 89:79 Heat! Carlisle nimmt seine letzte Auszeit.

47.: Nowitzki hat es extrem schwer, aber er findet immer wieder den Weg an die Linie. 12/12 von der Linie, was auch sonst. Mr. Automatic. 27 Punkte für Dirk. Aber Miami ist immer noch 85:79 vorne. Nur noch 1:36 Minuten zu spielen.

46.: Oh mein Gott! Oh mein Gott! James dribbelt nach vorne, geht mit zwei schnellen Schritten rechts an Marion vorbei und setzt zum Monster-Dunk an! Sensationell!

45.: D-wyane Waaaaaaaaade! Absolut irre, was der Junge jetzt spielt. Hinten kommt er angeflogen und blockt Marion weg, Turnover Mavs. Und vorne haut er den Dreier rein! Wade takes over the game!!! 82:73 Heat. Auszeit Dallas.

45.: Wade trifft den Jumpshot, der hat seinen Rhythmus echt gefunden. Aber Marion schlägt zurück. The Matrix postet gegen Miller auf und bringt die Pille irgendwie im Korb unter. Plus Foul. Nur noch 77:73 Heat.

44.: Terry? Nope. Terry? Nope. Nowitzki? Nope. Es geht nichts rein bei den Mavs. Wahnsinn. Bei Miami in dieser Phase aber auch nicht. 75:70 Heat. Noch 4:35 Minuten, Crunchtime!

42.: Die Offensiv-Rebounds der Heat killen die Mavs! Nachdem sich Miller den Ball schnappt und Miami eine Extra-Possession ermöglicht, kommt der Ball über Bosh ans Brett zu Haslem - und der legt das Ding rein. Mit Foul von Nowitzki. 74:69 Heat. Auszeit Mavs. 16 Offensiv-Rebounds stehen bei Miami jetzt schon zu Buche.

40.: Haslem trifft den Jumper für Miami, dann bekommt Nowitzki nach einem Stevenson-Miss ein Loose-Ball-Foul gepfiffen. Na ja. 70:66 Heat. Timeout.

38.: Klingt unglaublich, aber die Heat schlagen die Mavs jetzt echt von außen. Jetzt trifft auch Miller! Schon der 10. Miami-Dreier. 68:63 Heat.

36.: Jetzt hör doch auf! LeBron James is on fire! Ein Schritt nach rechts, dann haut er mit dem Buzzer seinen nächsten Dreier rein! Spektakulär! Miami vor dem letzten Viertel mit 4 vorne. 65:61. James steht bei 19 Punkten. Die Mavs waren ja echt gut ins dritte Viertel gestartet, aber in den letzten 10 Minuten ging so gut wie nichts mehr. 22:10-Run der Heat.

35.: Crazy! LeBron entwickelt sich zum Dreierspezialisten! Dritter Versuch von Downtown heute, dritter Treffer. Miami nach längerer Zeit mal wieder vorne. 60:59. Timeout Mavs.

34: Bibby und Stojakovic können einen Klub aufmachen, die beiden Ex-Kings-Stars treffen beide nichts. Absolut nichts. Dabei stehen sie ständig völlig offen an der Dreierlinie rum. Schlecht für Miami: Bibby-Ersatz Chalmers, der in Halbzeit eins noch heiß war, ist jetzt auch abgekühlt. Immer noch 57:55 Dallas. Bester Mann bei den Mavs: Marion, der mal wieder ein brutal starkes All-Around-Game abliefert.

32.: Wade ist definitiv aufgewacht und versucht, das Spiel jetzt an sich zu reißen. Jetzt trifft er auch mal seine Freiwürfe. Dallas nur noch mit 2 vorne. 57:55.

30.: James aus der Ecke für drei! Dann steckt Nowitzki nach seinem Drive zum Korb wunderbar auf Haywood durch, der muss nur noch dunken, schafft es aber, sich zu verstopfen. Aber: Haywood trifft BEIDE Freiwürfe. Unfassbar.

27.: Huuuyyyy! D-Wade lebt! Innerhalb von kürzester Zeit dreht Wade auf und bringt die Heat mit zwei Körben wieder heran. Aber: Er verballert schon seinen dritten Freiwurf heute, 0/3... Interessant: Carlisle hat Stevenson ganz früh runter genommen, Barea ist drauf.

26.: Was für ein Start für die Mavs in die zweite Halbzeit! Marion mit dem Korb, dann Nowitzki mit dem Jumper und dann versenkt Stevenson den völlig offenen Dreier! Dazwischen gab es den nächsten Dreier-Fehlwurf des völlig verunsicherten Bibby. 7:0-Run der Mavs. 51:43. Timeout Spoelstra.

25.: Weiter geht's!

Halbzeit: Ein Blick auf die Stats: Es war lange still um Nowitzki, aber dann zieht er mal kurz an und zur Pause steht er dann doch wieder bei 13 Punkten (4/9 FG). Dennoch: Miami macht einen extrem guten Job gegen Dirk. X-Faktor bei den Mavs: Terry, der schon drei Dreier getroffen hat und bei 12 Punkten hält. Top bei den Heat: Bosh (13 Punkte, 7 Rebounds), James (10), Chalmers (10). Beide Teams mit der identischen Dreierquote (6/14), Dallas schießt etwas besser aus dem Feld (38,2 zu 36,6) und steht öfter an der Linie, verliert aber dafür den Kampf am Brett (9 Off-Rebs von Miami). Ingesamt alles offen. Kurz durchpusten.

24.: Beide Teams haben jetzt den Touch gefunden in der Offense. Die Mavs mit einer unglaublich starken Phase in den letzten Minuten, Miami bleibt aber dran, weil Chalmers mit drei Dreiern heiß gelaufen ist. Dallas führt zur Pause 44:43.

23.: Nach einem 7:0-Run der Mavs haut Chalmers den Dreier für die Heat rein, aber die Mavs sind jetzt voll da. Überragender Alley-oop-Pass von Kidd auf Chandler, wie oft haben wir das diese Saison gesehen! Slam-Dunk! Plus Foul von Anthony. Dreipunktspiel für Chandler. 41:38 Dallas.

22.: Dirk for threeeeee! Dann auch noch ein irrer Bank-Shot von Nowitzki und schon sind die Mavs wieder vorne. 36:35.

21.: Wade hat ewig Zeit, nimmt dann eben den Dreier und trifft ihn auch. Nowitzki danach mit einem energischen Drive zum Korb und dem Lay-In, dann netzt Bosh einen langen Jumper. 35:31 Heat.

20.: Dirk ist zurück, aber es läuft weiter nicht. Sein nächster Jumper fällt nicht, dafür ist Marion zur Stelle und erarbeitet sich die nächsten Freiwürfe.

19.: Wunderschönes Zusammenspiel von Wade und James. Wade mit dem Pass, James mit dem Layup, Miami ist wieder vorne. 27:26. Stojakovic verballert auf der anderen Seite und kassiert dann das Foul gegen James. Peja stand bis jetzt 10 Minuten auf dem Feld und hat noch nicht eine gute Aktion gehabt. Nowitzki, der seit seinem Jumper aus der Anfangsphase keinen Wurf mehr getroffen hat, er hat auch erst 4 Würfe genommen, sitzt gerade wieder auf der Bank.

16.: Eines steht mal fest: Die Zone der Mavs funktioniert bis jetzt mal wieder bestens. Einziges Problem ist das Rebounding. Dallas hat schon 6 Offensiv-Rebounds zugelassen. Nowitzki bringt die Mavs von der Freiwurflinie wieder in Front. 22:21. Dallas hat bis jetzt mickrige 5 Field Goals getroffen, führt aber trotzdem. Weil 4 davon Dreier waren, sie den Weg an die Linie finden und Miami eben offensiv ähnlich große Schwierigkeiten hat.

14.: Wahnsinn, einer von Miamis Rollenspielern macht ausnahmsweise mal was Produktives. Miller mit dem Dreier, nachdem Terry wieder für die Mavs von Downtown erfolgreich war. 21:20 Heat.

12.: Defense rules! Die Mavs haben den frühen Rückstand gekontert und führen nach einem 12:5-Run nach dem 1. Viertel mit 17:16. Beide Teams mit erbärmlichen Quoten. Miami: 6/21. Dallas: 4/14. Macht 28,6 Prozent für beide Teams. Aber: 3 der 4 Mavs-Field-Goals waren Dreier. Terry und Kidd mit 6 Punkten für Dallas, Nowitzki steht bei 4. James (8) und Bosh (6) sind die Topscorer bei Miami.

12.: Terry zieht an James vorbei zum Korb, will es krachen lassen, aber James bringt den Mavs-Guard zu Boden. Das 2. Foul für LeBron...

10.: Im fünften Versuch treffen jetzt auch die Heat mal ihren ersten Dreier. Und wer macht's? LeBron! 8 Punkte schon für James. Wade ist dagegen noch gar nicht im Spiel, 1/5 aus dem Feld, und 2 Freiwürfe hat er auch schon daneben gesetzt. 16:12 Miami. Timeout. Nowitzki bekommt gerade seine obligatorische Verschnaufpause.

8.: Kidd! For three! Schon wieder offen, die kann er, die trifft er! Bibby trifft dagegen überhaupt nix, furchtbar schlecht. Terry ist bei den Mavs jetzt im Spiel.

7.: Kidd for threeee! Der war wichtig. Erstes Field Goal der Mavs seit über 5 Minuten.

7.: James klaut an der Mittellinie auf allen Vieren den Ball, steht auf, zieht in Richtung Korb und trifft den Bank-Shot. Plus Foul von Nowitzki. 10:5 Heat. Auszeit. Wie war das nochmal mit der Defense? Dallas hat sechs Würfe in Folge versemmelt und hält bei 5 Pünktchen. Auch schon 3 Turnovers für die Mavs. Miami ist auch nicht gut offensiv, aber wenigstens etwas besser (4/13).

4.: Anthony blockt in der Anfangsphase alles weg, krasses Ding gerade gegen Chandler. Aber auch viele Fehler auf beiden Seiten. Auch die ersten Dreierversuche von Kidd und Bibby gehen vorbei.

2.: James trifft auf der einen Seite den Fadeaway für die Heat, auf der Gegenseite trifft Dirk seinen ersten Jumper über Anthony hinweg. 4:2 Heat.

1.: Der Ball geht sofort zu Bosh unter dem Korb, Chandler kassiert das frühe Foul. Bosh an der Linie. 2:0 Heat.

1.: Los geht's! Die NBA-Finals laufen!

3.02 Uhr: Noch etwas Kurioses, mal wieder von Jason Terry. Jet hat einen Tick, vor jedem Spiel schläft er in den Shorts eines Spielers jenes Teams, gegen das es dann am nächsten Tag geht. Was machte Terry also in der Nacht von Montag auf Dienstag? Er schlief in Gary-Payton-Heat-Shorts! Payton holte ja bekanntlich 2006 mit Miami den Titel gegen Dallas. Gleich gibt's den Tipoff!

3 Uhr: Klar ist auch, dass die Defense der beiden Teams entscheidend sein wird. Wir hören Dwyane Wade und dessen ziemlich klare Ansage: "Wir sind das beste Team in der Defense, das noch in den Playoffs ist..." Das werden wir dann gleich mal überprüfen! Gerade gab es die Hymne und die Vorstellung der Teams - Gänsehaut, Baby, Gänsehaut!

2.55 Uhr: Nowitzki gibt sich vor den Finals mal wieder total bescheiden. "Ich sehe mich selbst gar nicht wirklich als einen der größten Spieler aller Zeiten", so Dirk. Na ja, wir und praktisch alle Experten sehen dich schon so, Dirk. Lob gab es jetzt auch von Legende Larry Bird, der davon sprach, dass es "eine Ehre für ihn" sei, mit Nowitzki verglichen zu werden. Bird zu den Finals: "Viele Leute glauben, dass Miami das Ding recht klar gewinnt, aber ich sehe große Chancen für die Mavs."

2.50 Uhr: Was die Lineups der Teams angeht, erwarten wir keine Überraschungen. Alles wie gewohnt. Miami beginnt mit Bibby, Wade, James, Bosh und Anthony. Dallas mit Kidd, Stevenson, Marion, Nowitzki und Chandler. Der gesamte 12er-Kader der Mavs bleibt unverändert, Caron Butler, Dominique Jones und Roddy Beaubois also wieder in "suits".

2.45 Uhr: Liebe NBA-Gemeinde bei SPOX, are you ready for the Finals?!!! Endlich ist es soweit, Spiel 1 geht gleich los! Ganz ehrlich: Jetzt reicht es auch mit dem ganzen Gerede, jetzt muss es endlich losgehen! Wie viele von Euch schon wissen, tippen der Kollege Dornhegge und meine Wenigkeit auf Miami in 6, der Kollege Gruber hält selbstverständlich dagegen und glaubt, dass Dallas das Ding in 6 Spielen holt. Eine Meinung, mit der er nicht alleine steht, wie Ihr in unserem Trend in der rechten Spalte sehen könnt. Wir werden sehen...

NBA: Die Ergebnisse der Playoffs im Überblick

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung