Suche...
NBA

NBA - L.A. Clippers News und Gerüchte: Coach Doc Rivers über Kawhi Leonard: "Habe nur übers Gewinnen gesprochen"

Von SPOX
Kawhi Leonard und Paul George werden in der kommenden Saison erstmals für die L.A. Clippers auflaufen.

Die L.A. Clippers haben mit Kawhi Leonard und Paul George zwei Coups in der Offseason 2019 gelandet. Nun sprach Head Coach Doc Rivers über die Rekrutierung der Klaue. Zudem gibt es Details zum Vertrag von Patrick Patterson und erste Infos zum Spielplan für die neue Saison.

Clippers-Coach Rivers über Rekrutierung von Kawhi Leonard

Durch die Verpflichtungen von Kawhi Leonard und Paul George avancierten die L.A. Clippers zu einem der Titelfavoriten der kommenden Saison. Im Rekrutierungsprozess der Klaue habe Head Coach Doc Rivers einen klaren Fokus auf das Sportliche gelegt.

"All die anderen Dinge, von denen die Leute denken, dass sie bei der Rekrutierung wichtig seien - ich glaube, Kawhi wollte darüber nicht sprechen", erklärte Rivers in einem Interview mit Andrew Greif von der L.A. Times. "Also habe ich das auch nicht gemacht."

Stattdessen habe er mit dem zweimaligen Finals-MVP über "das Gewinnen und Basketball" gesprochen. "Ich denke, er hat gemerkt, dass ich es ernst meine und dass ich es mit dem Gewinnen ernst meine", so der 57-Jährige weiter. "Ich denke, er hat sich gut gefühlt mit dem Match."

Zudem betonte Rivers die Wichtigkeit der Vorbereitung auf die Free Agency: "Lawrence Frank (Clippers-Teampräsident, Anm. d. Red.) hat mehr Recherche betrieben als es irgendeinem anderen menschlichen Wesen möglich gewesen wäre." Dies habe geholfen, sowohl Kawhi als auch Paul George nach Los Angeles zu locken.

NBA: Erste Infos zum Spielplan der L.A. Clippers

In den vergangenen Tagen sind erste Infos zum neuen Spielplan für die Saison 2019/20, der bisher noch nicht offiziell von Seiten der Liga veröffentlicht wurde, in den Medien durchgesickert. So soll es direkt zum Auftakt der Saison neben der Partie des amtierenden Champions Toronto gegen die Pelicans auch zum Stadtduell zwischen den Lakers und Clippers kommen.

Laut Shams Charania (The Athletic) und Kevin O'Connor (The Ringer) ist der Saisonstart für den 22. Oktober terminiert. Zwei Tage später reisen die Clippers nach Informationen von Marc Stein (New York Times) zum ersten Auswärtsspiel der Saison zu den Golden State Warriors, die mit dem Duell gegen LAC ihre Regular-Season-Premiere im neuen Chase Center feiern werden.

Auch Details zu den Christmas Games kursieren bereits in den Medien. So will ESPN erfahren haben, dass es auch am ersten Weihnachtsfeiertag zum Duell zwischen den Clippers und Lakers und damit zwischen LeBron James sowie Anthony Davis und dem LAC-Duo Leonard und George kommen wird.

NBA: Die Christmas Games 2019 im Überblick

HeimteamAuswärtsteam
Toronto RaptorsBoston Celtics
Philadelphia 76ersMilwaukee Bucks
Denver NuggetsNew Orleans Pelicans
Golden State WarriorsHouston Rockets
Los Angeles Lakers (Heimteam noch unbekannt)L.A. Clippers

L.A. Clippers: Details zum Vertrag von Patrick Patterson

Ende vergangener Woche wurde bekannt, dass sich die Oklahoma City Thunder von Patrick Patterson getrennt haben, der sich kurz darauf mit den Clippers auf ein neues Arbeitspapier einigte.

Laut Bobby Marks von ESPN hatte sich der Big Man auf einen Buyout mit OKC geeinigt und verzichtet auf 3,5 seiner ihm vertraglich zustehenden 5,7 Millionen Dollar für die kommende Saison. Bei den Clippers wird Patterson 2019/20 2,3 Mio. Dollar verdienen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung