Suche...
NBA

NBA-News: Julius Randle sagt Team USA für die Basketball-WM ab

Von SPOX
Julius Randle ist der nächste Name auf einer prominenten Liste der Absagen an Team USA.

Kurz vor dem Start des Training Camps in Las Vegas hat sich das Team USA von Head Coach Gregg Popovich die nächste prominente Absage eingehandelt. Auch Julius Randle wird offenbar nicht an der Weltmeisterschaft 2019 in China teilnehmen.

Das berichtet Brian Windhorst von ESPN. Demnach habe der 24-Jährige aufgrund von Familienproblemen seine Teilnahme am Training Camp und damit auch an der Basketball-WM in China abgesagt.

Laut Marc Stein von der New York Times wird Team USA damit nur mit 29 Mann statt wie ursprünglich geplant mit 30 Spielern in das Training Camp starten. Dafür nimmt Torrey Craig am Team Select, quasi dem Sparringspartner für Team USA, teil und ersetzt Landry Shamet.

Im Laufe der vergangenen Wochen hatten zahlreiche Superstars wie unter anderem James Harden, Anthony Davis oder Damian Lillard ihre Teilnahme an der Basketball-WM aus unterschiedlichen Gründen abgesagt. Mit diesem Umstand sind die US-Amerikaner jedoch nicht allein.

Wie Stein berichtet, hat auch Dwight Powell seine Teilnahme an der WM für Team Canada zurückgezogen, um sich auf die kommende Saison bei den Dallas Mavericks zu fokussieren. Auch Nr.3-Pick R.J. Barrett hatte den Kanadiern bereits abgesagt.

Die deutsche Nationalmannschaft kann dagegen auf einen Kader mit einigen NBA-Spielern wie zum Beispiel Dennis Schröder, Maxi Kleber oder Daniel Theis zurückgreifen. Die Basketball-WM 2019 findet vom 31. August bis zum 15. September in China statt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung