Suche...
NBA

NBA-News - Nächste Absage für Team USA: J.J. Redick fährt nicht mit zur WM - Bam Adebayo aber dabei

Von SPOX
Bam Adebayo wird am Training Camp von Team USA vor der WM in China teilnehmen.

Nachdem in den vergangenen Tagen zahlreiche NBA-Superstars ihre Teilnahme an der Basketball WM 2019 in China abgesagt haben, ist das Team USA weiter auf der Suche nach Verstärkung für den dezimierten Kader. Auch J.J. Redick hat mittlerweile abgesagt - dafür ist Bam Adebayo dabei.

Wie Shams Charania (The Athletic) vermeldet, hat der Scharfschütze der New Orleans Pelicans trotz seines "großen Wunsches", für Team USA bei der Weltmeisterschaft in China (31. August bis 15. September) aufzulaufen, abgesagt. Er sei nicht in der Lage, am Training Camp teilzunehmen. Grund sei der anstehende Umzug seiner Familie nach New Orleans.

Redick wechselte in der Free Agency 2019 nach zwei Jahren im Trikot der Philadelphia 76ers zu den New Orleans Pelicans, wo er sich Nr.1-Pick Zion Williamson und einem vielversprechenden, jungen Kader anschließt.

Zuletzt hatten zudem unter anderem James Harden, Damian Lillard oder Anthony Davis Coach Gregg Popovich abgesagt, da sie den Sommer zur Vorbereitung auf die kommenden NBA-Saison nutzen möchten.

Dafür hat laut Adrian Wojnarowski von ESPN Heat-Center Bam Adebayo seine Einladung von Team USA, am Training Camp in Las Vegas teilzunehmen, angenommen. Auch Jaylen Brown (Celtics), Montrezl Harrell (Clippers), Mason Plumlee (Nuggets), Julius Randle (Knicks), Marcus Smart (Celtics) sowie Thaddeus Young (Bulls) wurden offiziell zum Training-Camp-Kader hinzugefügt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung