Suche...
NBA

NBA-News: Jeremy Lin zieht offenbar Interesse von ZSKA Moskau auf sich

Von SPOX
Jeremy Lin könnte nach der Championship mit den Raptors wohl nach Russland wechseln.

Free Agent Jeremy Lin hat bisher noch keinen neuen Arbeitgeber für die NBA-Saison 2019/20 gefunden, stattdessen könnte er nach Europa wechseln. ZSKA Moskau hat offenbar ein Auge auf den Guard geworfen. Das berichtet Emiliano Carchia von Sportando.

Demnach haben die Russen den 30-Jährigen zu ihrem Top-Ziel für die Point-Guard-Position erklärt. Der Euroleague-Champion braucht noch einen Guard, um den Kader für die kommende Saison zu vervollständigen und hat Lin offenbar bereits ein Angebot unterbreitet.

Sollte Lin das Angebot aus Russland ablehnen, wird ZSKA angeblich die Aufmerksamkeit auf einen weiteren Ex-NBA-Akteur in Person von Ron Baker werfen.

Lin stand in der vergangenen Saison nach einem Buyout bei den Atlanta Hawks in insgesamt 31 Partien für die Toronto Raptors auf dem Parkett und gewann mit den Kanadiern den NBA-Titel. In den Finals gegen die Golden State Warriors kam der Guard jedoch in nur 51 Sekunden zum Einsatz.

Während seiner Zeit bei den New York Knicks in der Saison 2011/12 löste Lin mit einigen starken Auftritten einen wahren Hype um seine Person im Madison Square Garden aus. Die Leistungen aus seinen Knicks-Tagen konnte er jedoch nie wirklich bestätigen, in seiner NBA-Karriere legte er im Schnitt 11,6 Punkte und 4,3 Assists auf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung