Suche...
NBA

NBA-News: DeMarcus Cousins spricht über Recruting von LeBron James und den Los Angeles Lakers

Von SPOX
DeMarcus Cousins wird wieder mit Rajon Rondo spielen.

DeMarcus Cousins wurde bei den Los Angeles Lakers vorgestellt. Der Center sprach über seine schwierige Free Agency, ob er bei den Lakers starten wird und wie ihn LeBron James und Rajon Rondo überzeugen konnten.

"Ich überlasse das dem Coach", sagte Cousins auf die Frage, ob es ihm wichtig sei, dass er bei den Los Angeles Lakers in der kommenden Saison starten würde. Neben Cousins sind auch JaVale McGee oder auch Anthony Davis mögliche Kandidaten als Starter für die Lakers auf der Fünf.

Cousins unterschrieb für ein Jahr und 3,5 Millionen Dollar in Los Angeles, für einen Spieler seines Kalibers recht wenig. Boogie hatte dies aber schon vor dem Juli so vermutet. "Ich hatte nicht allzu viele Erwartungen", gab der Center zu. "Ich wusste, was auf mich zukommt", erklärte Cousins weiter und spielte damit auch auf seine Verletzungen in den vergangenen beiden Jahren an, also Achillessehnen- und ein Muskelriss im Oberschenkel.

DeMarcus Cousins spricht über Recruiting von LeBron James und Rajon Rondo

So absolvierte Cousins gerade einmal 30 Spiele für die Warriors, in denen er 16,3 Punkte und 8,2 Rebounds pro Partie auflegte. In den Playoffs verletzte er sich bereits früh, kehrte in den Finals aber wieder zurück. Die 2-4-Pleite der Warriors gegen die Toronto Raptors konnte aber auch Cousins nicht verhindern.

Boogie kehrte dann aber nicht in die Bay Area zurück, sondern schloss sich lieber den Lakers an. Cousins erklärte dies mit seinem guten Verhältnis von Boogie zu Rajon Rondo und LeBron James. "Ich habe zuletzt viel mit Rondo gesprochen, sie haben mich fast schon gekidnappt", schmunzelte Boogie. "Spaß beiseite, sie sind gute Freunde von mir und ich hatte die Chance mit ihnen zu spielen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung