Suche...
NBA

NBA-News: Dallas Mavericks entlassen Kostas Antetokounmpo - Raptors mit Interesse

Von SPOX
Kostas Antetokounmpo verbrachte große Teile der vergangenen Saison bei den Texas Legends in der G-League.

Die Dallas Mavericks haben Big Man Kostas Antetokounmpo gewaived. Dieser war bei den Mavericks mit einem Two-Way-Contract ausgestattet. Als neue Destination werden nun die Toronto Raptors gehandelt.

Die Franchise gab die Entlassung selbst bekannt, der 21-jährige Bruder von Giannis wurde 2018 mit dem 60. und letzten Pick gezogen. Seine Rookie-Saison verbrachte Antetokounmpo größtenteils beim G-Leage-Team in Frisco. Dort legte er 10,6 Punkte und 6,2 Rebounds in 40 Spielen auf. Für die Mavericks absolvierte er nur zwei Begegnungen.

Auch in der gerade zu Ende gegangenen Summer League konnte er nicht von sich überzeugen und kam trotz fünf Starts nur auf 5,8 Punkte und 2,8 Rebounds bei schwachen Quoten (39,3/18,2 Prozent). "Kostas hat sehr hart gearbeitet, um sein Spiel zu verbessern und wir sind stolz, dass wir ein Teil seiner Entwicklung waren", erklärte Mavericks-GM Donnie Nelson.

Nachdem Antetokounmpo nun frei verfügbar ist, planen die Toronto Raptors, den 21-Jährigen von der Waiver-Liste zu holen. Dies berichtet Nikos Varlas von Eurohoops. Thanasis, der mittlere der fünf Brüder, hat sich vor wenigen Tagen Giannis bei den Milwaukee Bucks angeschlossen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung