Suche...
NBA

NBA Summer League: Knox und Barrett glänzen für die New York Knicks - Dallas Mavericks siegen ohne Payne

Von SPOX
Kevin Knox führte die New York Knicks mit 25 Punkten zum Sieg gegen die Lakers.

Phoenix Suns (2-1) - San Antonio Spurs (2-2) 79:78

Punkte: Jalen Lecque (14) - Quinndary Weatherspoon (19)

Rebounds: Landry Nnoko (7) - Luka Samanic (11)

Assists: Jared Harper (4) - Josh Magette (6)

Nicht schön, aber spannend. So lässt sich der hart umkämpfte Sieg der Suns gegen die Spurs beschreiben. Im ersten Viertel wollte auf beiden Seiten nichts gelingen (16:13), im Anschluss wog das Spiel hin und her. San Antonio durfte aufgrund eines späten 12:0-Laufs nochmal auf den Sieg hoffen, aber Jalen Lecque erzielte von der Freiwurflinie die entscheidenden Punkte für Phoenix.

Zweitrundenpick Quinndary Weatherspoon, der ansonsten zu gefallen wusste (19 Punkte, 6 Rebounds), gelang es mit der Sirene nicht mehr, für den Sieg zu sorgen. Luka Samanic legte ein Double-Double auf (11 und 11), Drew Eubank schrammte knapp daran vorbei (16 und 9). Bei den Suns verteilte sich das Scoring auf viele Spieler, neben Lecque kam nur James Palmer Jr. (11) auf eine zweistellige Ausbeute.

Der ehemalige Ulmer David Krämer durfte für die Suns erstmals starten, nachdem er am Vortag gegen die Grizzlies als Reservist zum Einsatz kam. In knapp 17 Minuten erzielte der 22-Jährige 8 Punkte, 4 Rebounds und 2 Assists, hatte jedoch Probleme mit seinem Wurf (3/9 FG, 1/6 3FG).

New York Knicks (1-3) - Los Angeles Lakers (0-4) 117:96

Punkte: Kevin Knox (25) - Zach Norvell Jr. (20)

Rebounds: Mitchell Robinson (11) - Devontae Cook (9)

Assists: Kadeem Allen (6) - Codi Miller-McIntyre (5)

Erstmals gab es für die Knicks in der Summer League Grund zum Jubeln. In einem Offensivspektakel hatten die Knickerbockers bereits zur Pause 66 Punkte auf dem Konto, der Sieg geriet zu keinem Zeitpunkt in Gefahr. Dabei trumpften gleich drei Hoffnungsträger bei der Tradionsfranchise auf. R.J. Barrett, der dritte Pick im Draft 2019, erzielte ein Double-Double (21 Punkte, 10 Rebounds).

Mitchell Robinson dominierte in der Zone (13, 11, 5 Blocks) und Sophomore Kevin Knox glänzte als Scorer (25 Punkte, 7 Rebounds). Die Knicks trafen überragende 52 Prozent aus dem Feld und 46,4 Prozent vom Perimeter. 20 Punkte von Zach Norvell Jr. und 15 von Codi Miller-McIntyre reichten den Lakers deshalb bei weitem nicht.

Milwaukee Bucks (2-2) - China (1-3) 84:67

Punkte: Jock Landale (23) - Zhou Qi (14)

Rebounds: Bonzie Colsin (7) - Zhou Qi (17)

Assists: Matt Farrell (6) - Zhao Jiwei, Zhao Rui (3)

Der Sieg des chinesischen Teams gegen Charlotte dürfte wohl eine Ausnahme gewesen sein. Wie bei den Niederlagen zuvor waren die Spieler aus dem Reich der Mitte auch gegen die Bucks chancenlos. Abgesehen von Zhou Qi, der unter den Körben kräftig aufräumte (14 Punkte, 17 Rebounds), konnte kein Chinese nachhaltig auf sich aufmerksam machen.

Nach schlampiger erster Hälfte legte Milwaukee im dritten Viertel einen Zahn zu und zog auf und davon. Jock Landale war der mit Abstand beste Spieler der Bucks (23 Punkte, 9/15 FG), Elijah Bryant erzielte 10 seiner 15 Punkte an der Freiwurflinie. Drittjahresprofi D.J. Wilson hielt sich zurück (9 Punkte, 5 Rebounds).

Denver Nuggets (1-2) - Golden State Warriors (3-1) 69:73

Punkte: Jarred Vanderbilt (20) - Jacob Evans (17)

Rebounds: Jarred Vanderbilt (17) - Jordan Poole, Dedric Lawson (6)

Assists: Brandon Goodwin (5) - Dedric Lawson (4)

Über 37 Minuten führten die Nuggets gegen die Warriors teilweise mit über 15 Punkten. Dies hatte Denver in erster Linie Jarred Vanderbilt zu verdanken, der ein monströses Double-Double auflegte (20 Punkte, 17 Rebounds). Da er aber der einzige Spieler der Nuggets in Double Figures blieb, war es schlussendlich nicht genug.

Bei Golden State drehten die Erstrundenpicks der vergangenen beiden Jahre, Jacob Evans (17 und 5) und Jordan Poole (12 und 6), in der Schlussphase auf und sorgten für den dritten Sieg im vierten Summer-League-Spiel. Dabei fiel es auch nicht ins Gewicht, dass die Warriors nur zwei ihrer 15 Dreierversuche (13,3 Prozent) versenkten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung