Suche...
NBA

NBA: Kevin Durant bestätigt Achillessehnenriss - Operation erfolgreich verlaufen

Von SPOX
Kevin Durant verletzte sich in Spiel 5 der NBA Finals.

Kevin Durant hat am Mittwoch bestätigt, dass er sich in Spiel 5 der NBA Finals zwischen den Golden State Warriors und den Toronto Raptors die Achillessehne gerissen hat.

Außerdem teilte KD mit, dass er sich bereits einer Operation unterzogen habe, die erfolgreich verlaufen sei. "Mein Weg zurück hat jetzt begonnen", schrieb der Superstar auf Instagram.

Durant sei von der Diagnose "zutiefst getroffen", aber er sei dennoch "OK". Gleichzeitig nahm er mit seinem Statement die Teamärzte der Golden State Warriors aus der Schusslinie, die ihm für das fünfte Spiel der Finals die medizinische Freigabe nach einer langwierigen Wadenverletzung gegeben hatten.

"Basketball ist meine größte Liebe und ich wollte an diesem Abend spielen, denn das ist, was ich nunmal tue. Ich wollte meinen Teamkameraden helfen, um unsere Mission des Threepeats zu vollenden", erklärte Durant, dessen Saison durch die Diagnose und die Operation nun auch offiziell beendet ist.

Die Statistiken von Kevin Durant der Saison 18/19

SpielePunkteReboundsAssistsFG%3FG%
Regular Season7826,06,45,952,135,3
Playoffs1232,34,94,551,443,8

Durant: Termin für Comeback völlig offen

Der Zeitpunkt seines Comebacks ist hingegen noch ebenso unklar wie die Franchise, für die KD auflaufen wird, sobald er genesen ist. Der 30-Jährige kann nach dieser Saison Free Agent werden und wohin die Reise des Forwards geht, ist auch durch die schwere Verletzung offener denn je.

Das Interesse am Superstar soll dennoch keinesfalls geringer geworden sein. Wie David Aldridge (The Athletic) meldet, wollen weiterhin vier Teams Durant im Sommer jagen - die New York Knicks, Brooklyn Nets, Los Angeles Lakers und L.A. Clippers.

Dabei soll es für die Teams auch keine Rolle spielen, wie schwer Durant nun verletzt ist und inwieweit die Verletzung Durants Karriere beeinflussen wird.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung