Suche...
NBA

NBA Free Agency: Sind die Dallas Mavericks der Favorit für Al Horford?

Von SPOX
Al Horford spielte drei Jahre für die Boston Celtics.

Al Horford wird bei den Boston Celtics aus seinem Vertrag aussteigen und die Zeichen verdichten sich, dass der Big Man Boston im Sommer verlassen wird. Laut Medienberichten sind mindestens drei Teams an Horford interessiert, darunter auch die Dallas Mavericks.

Das berichtet Kevin O'Connor von The Ringer. Laut ihm sind die Mavs sogar Favorit für die Unterschrift von Horford, der gemäß Adrian Wojnarowksi (ESPN) seine Spieler-Option in Höhe von 30,1 Millionen Dollar nicht ziehen wird.

Andere Interessenten für Horford sollen die Los Angeles Lakers und die L.A. Clippers sein, allerdings auch nur dann, wenn sie im Rennen um die ganz großen Free Agents wie Kevin Durant oder Kawhi Leonard leer ausgehen. A. Sherrod Blakely (NBC Sports Boston) merkte auch an, dass die Brooklyn Nets als weiteres Team in Frage kommen könnten.

Die Celtics und Horford kamen anscheinend zu keiner Einigung zwecks eines neuen langfristigen Vertrags, weswegen der Big Man nach drei Jahren Boston wohl wieder verlassen wird. Es wird angenommen, dass mehrere Teams bereit wären, dem 33-Jährigen einen Vertrag über vier Jahre und 100 Millionen Dollar auszuhändigen.

Al Horford: Statistiken 2018/19

WettbewerbMinutenPunkteFG%3P%ReboundsAssistsBlocksTurnover
Playoffs34,413,941,840,99,04,40,82,1
Saison29,013,653,536,06,74,21,31,5

In Dallas könnte der Veteran den jungen Kern um Luka Doncic und Kristaps Porzingis an die Hand nehmen und eine Art Mentor spielen. Der von den Atlanta Hawks gedraftete Horford besitzt die Erfahrung von 120 Playoff-Spielen und wurde fünfmal ins All-Star Team gewählt, zuletzt 2018. In der vergangenen Saison legte Horford im Schnitt 13,6 Punkte, 6,7 Rebounds sowie 4,2 Assists auf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung