Suche...
NBA

NBA Free Agency: Planen Kawhi Leonard und Kevin Durant gemeinsame Zukunft in Los Angeles oder New York?

Von SPOX
Kawhi Leonard und Kevin Durant könnten Gerüchten zufolge künftig für die gleiche Franchise auflaufen.

Kurz vor dem Start der Free Agency haben Kevin Durant und Kawhi Leonard offenbar darüber gesprochen, sich gemeinsam einem Team in New York oder Los Angeles anzuschließen. Dabei stehen wohl entweder die Knicks oder Clippers zur Auswahl.

Dies berichtete zuerst Shams Charania von The Athletic, bevor Adrian Wojnarowski und Ramona Shelburne (beide ESPN) die Gespräche zwischen den beiden Superstars bestätigten.

Offenbar planen Kawhi und KD, kurz nach dem Start der Free Agency in der Nacht von Sonntag auf Montag um 0 Uhr deutscher Zeit, Gespräche mit den beiden Teams zu führen. Anderen Medienberichten zufolge wird sich Kawhi zudem mit den Lakers und Raptors treffen. Durant hat wohl zusätzliche Meetings mit den Nets und Warriors vereinbart.

Die Knicks und Clippers sind offenbar die einzigen Teams, die für beide in Frage kommen. Einerseits besitzen sie genügend Cap Space, um die beiden Finals-MVPs unter Vertrag zu nehmen. Gleichzeitig stehen beide Franchises angeblich auf den Listen von Kawhi und Durant als mögliche Destinationen.

Derweil hoffen die Nets weiterhin darauf, Durant gemeinsam mit Kyrie Irving und DeAndre Jordan nach Brooklyn locken zu können. Die Warriors werden laut Marc Stein von der New York Times dagegen versuchen, KD mit einem Max-Offer (5 Jahre/221 Mio. Dollar) von einem Verbleib zu überzeugen. Teampräsident Bob Myers und Stephen Curry werden angeblich am Wochenende für ein Treffen mit Durant nach New York reisen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung