Suche...
NBA

NBA Gerüchte: Boston Celtics sprechen angeblich mit Houston Rockets über Clint Capela

Von SPOX
Clint Capela hat bei den Houston Rockets seine fünfte und bisher beste NBA-Saison hinter sich.

Die Houston Rockets haben kürzlich angeblich ihr komplettes Team mit Ausnahme von James Harden verfügbar gemacht. Einem Bericht zufolge haben die Boston Celtics Interesse an Clint Capela.

Steve Kyler von Basketball Insiders zufolge haben sich die Celtics "ziemlich ernst" mit den Rockets über einen Trade des Schweizers unterhalten. Capela könnte in Boston einen Ersatz zu Al Horford darstellen, sollte dieser im Sommer auf seine Option verzichten und als Free Agent zu einem anderen Team wechseln.

Es wird erwartet, dass die Rockets mindestens einen Spieler des Trios Eric Gordon, P.J. Tucker und Capela abgeben werden. Der 25-jährige Center legte in seiner fünften Saison 16,6 Punkte und 12,7 Rebounds für die Rockets auf, in der Playoff-Serie gegen die Golden State Warriors war sein Einfluss jedoch limitiert.

Capela unterschrieb erst vor der vergangenen Saison einen Fünfjahresvertrag über 90 Millionen Dollar bei den Rockets. Was für einen Preis die Texaner für Capela in einem Trade aufrufen würden, ist nicht bekannt.

Kyler berichtete zudem, dass die Celtics derzeit mit ihrem eigenen Restricted Free Agent Terry Rozier über einen neuen Vertrag verhandeln. Der Point Guard hatte nach der Saison recht offen bestätigt, dass er mit der Situation als Ersatz von All-Star Kyrie Irving unzufrieden war.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung