Suche...
NBA

NBA Draft 2019 - Zion Williamson von Duke: Seine Statistiken, sein Hype und sein Potenzial bei den Pelicans

Von SPOX
Zion Williamson wird im NBA Draft 2019 als Nr.1-Pick vom Board gehen.

Kurz vor dem NBA Draft 2019 steht vor allem ein Spieler im Rampenlicht: Zion Williamson von der Duke University. Bei SPOX erfahrt ihr, wie sich der 18-Jährige in seiner ersten Saison für die Blue Devils geschlagen hat, was den Hype um seine Person ausmacht und welche Rolle er im Draft spielen wird.

Den NBA Draft 2019 gibt es in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ab 1 Uhr live auf DAZN - mit dem kostenlosen Probemonat bist du live dabei!

Schon vor seiner ersten College-Saison im Trikot der Duke Blue Devils galt Zion Williamson als einer der besten Prospects. An der High School in Spartanburg, South Carolina, machte der Forward mit krassen Dunks auf sich aufmerksam. Im Internet verbreiteten sich seine Highlight-Clips wie ein Lauffeuer und der Hype um einen der spektakulärsten Nachwuchs-Basketballer der Welt wuchs immer weiter.

Auch nachdem Williamson im Sommer 2018 ans College wechselte, ließ die Begeisterung um den 18-Jährigen nicht nach. Bei den Duke Blue Devils mit Trainer-Legende Mike Krzyzewski lieferte er eine starke Saison ab und gilt nun als ein fast sicherer Anwärter auf den Nr.1-Pick im kommenden NBA-Draft.

NCAA: Zion Williamson überragt für die Duke University

Die hohen Erwartungen vor Saisonbeginn konnte Zion Williamson im Trikot der Blue Devils definitiv erfüllen. Seine Statistiken als Freshman lesen sich mehr als beeindruckend, mit ihrem fitten Superstar im Team holte Duke in 28 Spielen beeindruckende 26 Siege sowie den Titel der Atlantic Coast Conference (ACC).

Allerdings verletzte sich Zion im Spiel gegen North Carolina wenige Sekunden nach Tip-Off und verpasste die anschließenden fünf Partien. Williamson knickte bei einem Move um und zerstörte dabei seinen Schuh. Die Verletzung sorgte in der Basketball-Welt für großes Aufsehen, da viele Experten und NBA-Spieler dem Freshman nahe legten, die Saison frühzeitig zu beenden und sich für die NBA-Karriere zu schonen.

Zion kehrte allerdings aufs Parkett zurück und führte Duke mit erneut starken Auftritten bis ins Elite Eight der March Madness. Dann war allerdings Endstation: Duke verlor in einem irren Krimi mit 67:68 gegen Michigan State. Der Traum vom Titel war damit ausgeträumt, Williamson absolvierte sein letztes College-Spiel früher als es ihm lieb war.

Die Statistiken von Zion Williamson für die Duke Blue Devils

SpieleMinutenPunkteReboundsAssistsStealsBlocksFG%
2929,122,18,92,12,21,869,3 Prozent

NBA Draft 2019: Der Hype um Zion Williamson

Schon zu High-School-Zeiten verbreiteten sich die Highlight-Clips von Zion Williamson wie ein Lauffeuer durch die sozialen Netzwerke. Der Athletik-Freak sorgte immer wieder mit beeindruckenden Slams für Furore und machte sich damit früh einen Namen in der Basketball-Welt.

Den Spieler Zion Williamson nur auf seine Dunk-Fähigkeiten zu reduzieren, wäre jedoch ein Fehler. Am College begeisterte der Big Man zudem mit seinen Passfähigkeiten und seinem vielseitigen Scoring. Auch defensiv zeigte er am College sein Können sowie den ein oder anderen Monsterblock.

Dank dieses umfangreichen Pakets, das Williamson als Prospect mitbringt, gilt der 18-Jährige als das wohl größte Talent seit LeBron James. Dadurch entstand um Zion ein riesiger Hype, der mit jedem krachenden Slam nur noch größer zu werden schien.

NBA: Das Draft-Potenzial von Zion Williamson

Ein ähnliches Spektakel erhoffen sich auch die NBA-Fans, wenn Zion Williamson in der kommenden Saison in der Association spielen wird. Der Big Man hat sich in seiner ersten und einzigen College-Saison für Duke als klarer Favorit auf den Nr.1-Pick im NBA-Draft 2019 etabliert. Sollte der 2,01-Meter-Hüne im Draft nicht als erster von der Ladentheke gehen, wäre das eine riesige Überraschung.

Zion Williamson: Der neue Franchise-Star der Pelicans

In der Draft Lottery Mitte Mai in Chicago hatten die New Orleans pelicans am meisten Glück. Trotz einer nur 6-prozentigen Chance auf den Hauptgewinn, gewannen die Pels die Lotterie und damit das Recht, im NBA Draft 2019 in der Nacht von Donnerstag, den 20. Juni, auf Freitag, den 21. Juni (ab 1 Uhr live auf DAZN) an erster Position zu wählen.

New Orleans hat bereits angekündigt, mit dem ersten Pick des NBA Draft 2019 Zion Williamson zu nehmen. Eine Überraschung am Draftabend wird man daher eher nicht erwarten dürfen. Nachdem die Franchise aus dem Big Easy Anthony Davis in einem Blockbuster-Trade zu den Los Angeles Lakers abgab, stellt Zion die Zukunft der Pelicans dar. Er soll das Team in Zukunft zu neuen Erfolgen, im Idealfall sogar zu einer Championship führen.

NBA Draft 2019: Die Lottery-Picks der ersten Runde

PickTeam
1New Orleans Pelicans
2Memphis Grizzlies
3New York Knicks
4New Orleans Pelicans (via Lakers)
5Cleveland Cavaliers
6Phoenix Suns
7Chicago Bulls
8Atlanta Hawks
9Washington Wizards
10Atlanta Hawks (via Dallas)
11Minnesota Timberwolves
12Charlotte Hornets
13Miami Heat
14Boston Celtics (von Sacramento via Philly)
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung