Suche...
NBA

NBA News: Jimmy Butler rechnet mit Maximal-Vertrag "wo immer ich hingehe"

Von SPOX
Haben Joel Embiid und Jimmy Butler bereits ihre letzten Spiele gemeinsam absolviert?

Nach dem Playoff-Aus der Philadelphia 76ers gegen die Toronto Raptors richtet sich alles auf die Offseason, auch bei Jimmy Butler, der aus seinem Vertrag aussteigen und Free Agent werden kann. Der Swingman sprach am Montag auf der Exit-Pressekonferenz über seine Zukunft.

Butler wird genau wie Tobias Harris und J.J. Redick Free Agent sein, damit ist die Zukunft bei drei von fünf Spielern der Starting Five ungeklärt. Butler kam genau wie Harris erst während der Saison per Trade und dürfte teuer werden. Wie teuer, deutete er am Montag an.

"Technisch gesehen glaube ich, und ich klopfe auf Holz, dass ich einen Maximal-Vertrag bekomme, wo immer ich hingehen möchte", sagte Butler. "Wenn es dann um einen Vier- oder Fünfjahresvertrag geht, ist das sowieso mehr als genug Geld. Ich glaube, ich habe jetzt noch genug Geld von meinem ersten Vertrag."

Jimmy Butler lobt die Fans der 76ers

Die maximale Summe und Laufzeit, die Philadelphia Butler bieten könnte, beläuft sich auf 190 Millionen Dollar über fünf Jahre. Alle anderen Teams können dem 29-Jährigen lediglich einen Vierjahresvertrag anbieten. Wie seine Präferenz aussieht, sagte Butler zwar nicht, allerdings lobte er die Fans, die er in seiner Zeit bei den Sixers erleben konnte.

"Solange man hart spielt, liebt einen die Stadt; solange man alles gibt, tut man alles, was sie von einem verlangen", erklärte Butler. "Es hat definitiv Spaß gemacht, die Fans zu treffen und mit ihnen zu interagieren. Auch die Leute in der Organisation sind alle absolut unglaublich."

Neben den Sixers wird unter anderem auch den New York Knicks, den Brooklyn Nets und den L.A. Clippers Interesse an Butler nachgesagt. In den Playoffs legte er für die Sixers 19,4 Punkte im Schnitt auf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung