Suche...
NBA

NBA-News: Commissioner Adam Silver zieht neuen Pokal-Wettbewerb in Betracht

Von SPOX
Adam Silver ist seit 2014 Commissioner der NBA.

Adam Silver, seit 2014 der Commissioner der NBA, hat sich erneut offen für einen neuen Pokal-Wettbewerb parallel zur NBA-Saison gezeigt. Demnach könnte es in Zukunft ein neues Turnier ähnlich der Pokal-Wettbewerbe im europäischen Fußball geben.

"Es ist meine Aufgabe, ständig auf andere Organisationen zu blicken und zu schauen, was wir besser machen und von ihnen lernen können", erklärte Silver gegenüber Marc Stein von der New York Times. "In Bezug auf den europäischen Fußball, ich glaube, da gibt es etwas, was wir von ihm lernen können."

Laut Stein werde innerhalb der Liga sowohl das Konzept eines Midseason-Turniers als auch das eines Pre-Playoffs-Turniers "recht intensiv untersucht". Solche Turniere wurden innerhalb der NBA offenbar schon öfters diskutiert. Allerdings gebe es noch keinen formellen Vorschlag des Liga-Büros.

Stein merkt an, dass Silver und die NBA auf die Kooperation mit den Spielern und den Teambesitzern angewiesen seien, um eventuelle Veränderungen am Spielplan, die durch ein zusätzliches Turnier wohl von Nöten wären, durchzuziehen. Auch die TV-Anstalten werden dabei wohl ein Wörtchen mitreden wollen.

NBA: Kein Abrücken vom 82-Spiele-Spielplan

"Ich weiß, dass ich gegen einige Traditionalisten ankommen muss, die sagen, dass sich niemand für den anderen Wettbewerb, die andere Trophäe, die man kreiert, interessieren wird", so Silver weiter. "Meine Antwort darauf lautet: 'Organisationen haben die Möglichkeit, neue Traditionen zu kreieren.' Das wird nicht über Nacht passieren."

Silver betonte allerdings auch, dass am 82-Spiele-Spielplan nicht gerüttelt werden soll. Sollte es ein zusätzliches Turnier geben, müssten die Teams mit einem verdichteten Spielplan leben. "Ich schaue, wie wir die aufregendste Saison und Erfahrung kreieren können, vor allem in einem sich rasend schnell verändernden Medien-Markt, in dem Fans praktisch jeden Tag wählen, ob sie unser Produkt konsumieren oder nicht", sagte der 57-Jährige.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung