Suche...
NBA

NBA-News: Boston Celtics hoffen auf Rückkehr von Marcus Smart in Spiel 4

Von SPOX
Marcus Smart stand zuletzt am 7. April auf dem Court.

Die Boston Celtics dürfen sich offenbar Hoffnung auf ein baldiges Comeback von Marcus Smart machen. Eventuell ist der Guard sogar schon für Spiel 4 ein Kandidat. Die Bucks werden dagegen weiterhin auf einen wichtigen Spieler verzichten müssen.

"Ich habe mich heute sehr gut gefühlt", sagte Smart nach dem Training am Sonntag. "Ich konnte komplett mit dem Team trainieren und hatte keine Probleme." Dennoch wolle er gemeinsam mit dem Trainerteam vorsichtig vorgehen: "Wir nehmen einen Tag nach dem anderen, aber wir sind definitiv auf dem richtigen Weg. Wir wollen nichts überstürzen, aber ich bin sehr nah dran, zurück zu kommen."

Smart hatte sich Anfang April im Spiel gegen die Orlando Magic einen Riss eines Bauchmuskels zugezogen, der ihn den Rest der Saison und eigentlich auch die ersten beiden Playoff-Runden kosten sollte. Nun scheint eine frühere Rückkehr aber doch nicht unwahrscheinlich.

Smart hatte in dieser Saison durchschnittlich 8,9 Punkte und 4 Assists bei 42 Prozent aus dem Feld aufgelegt und ist besonders für die Defense ein wichtiger Bestandteil im System von Brad Stevens.

Dagegen wird Malcolm Brogdon für Spiel 4 in der Nacht von Montag auf Dienstag definitiv noch nicht wieder fit sein. Zwar mache der 26-Jährige nach seinem Riss der Plantarfaszie im rechten Fuß laut Bucks-Coach Mike Budenholzer "gute Fortschritte", doch ein Einsatz komme offenbar noch zu früh.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung